Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Sachsen

Nach einem harten Strukturwandel infolge der Wiedervereinigung konnte die sächsische Wirtschaft dank besonders starker Wachstumsraten in einzelnen Industriezweigen zu westdeutschen Verhältnissen aufschließen. Dabei wird der Wirtschaftsstandort Sachsen von den Branchen Automotive, Maschinenbau, Energietechnik und Mikroelektronik besonders geprägt.

Interview mit Fabian von Bülow, Geschäftsführer und Benjamin Ringen, Marketingleiter der Gewürze Markranstädt GmbH

Die Reise der Gewürze

Gutes Essen beginnt mit guten Zutaten, doch es braucht auch die richtigen Gewürze, die eine Speise erst zu einem geschmacklichen Fest machen. Und genau darum geht es der Gewürze Markranstädt GmbH. Das Unternehmen produziert hochwertige Gewürze und interessante Gewürzmischungen, die für das gewisse Etwas sorgen. Mit der Grünberg Gewürzmanufaktur GmbH, dem Schwesterunternehmen, setzt das Unternehmen mit Biogewürzen, umweltfreundlichen Verpackungen und Trendgewürzen voll auf den Zeitgeist – eine Erfolgsformel, die beide Unternehmen in die oberste Liga des Gewürzgeschäfts katapultiert hat.

Interview mit Carsten Ellermeier, CEO, der PRETTL Electronics Group

Elektroniklösungen für ein besseres Leben

Die Elektronikbranche und insbesondere das EMS-Segment ist im Wandel und unterläuft eine intensive Konsolidierung. Aktuell kämpft die Branche zudem mit Materialknappheit und stockenden Lieferketten. Die PRETTL Electronics GmbH aus Deutschland zählt zu den Top zehn Anbietern in der DACH-Region im Bereich der Elektronikfertigung. Unter dem Slogan ‘Electronics for a better life’ will das Unternehmen in den kommenden Jahren mit nachhaltigen, CO2-neutralen Lösungen den Wandel der Energiewende aktiv mitgestalten.

Interview mit Dr.-Ing. Toni Ehrig, Geschäftsführer der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH

Geprüft auf Herz und Nieren

Der Markteinführung neuer Produkte gehen stets Prüfung, Zulassung und Zertifizierung voraus. Die IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH aus Dresden unterstützt Kunden aus fast allen Branchen als Full Service-Partner bei Produktentwicklung und -zulassung im Bereich der Prüfung und Zertifizierung. Wir sprachen mit Geschäftsführer Dr.-Ing. Toni Ehrig über Optimismus angesichts Corona und den Anspruch, stets das passende Prüfangebot zu haben.

Interview mit Margret Gleiniger (CEO/CFO) und Swen Klöden (CTO) der KSG GmbH und Kornel Schmidt, Geschäftsführer der KSG Austria GmbH

Leiterplatten mit Flexibilität

‚Made in Europe‘ ist alles andere als selbstverständlich, wenn es um die Herstellung von Leiterplatten geht. Die KSG GmbH fertigt in ihren Werken im sächsischen Gornsdorf und im österreichischen Gars am Kamp ein breites Spektrum an Leiterplatten für den internationalen Markt. Mit viel Technologie-Know-how und einem hohen Grad an Flexibilität erfüllt das Unternehmen nicht nur die hohen Anforderungen an die Produkte, sondern auch die extrem vielfältigen Ansprüche ihrer Kunden aus unterschiedlichen Branchen.

Interview mit Thomas Wollesky, CEO und Inhaber der ACL GmbH

Menschliche und künstliche Intelligenz im OP

Im OP ist heutzutage nicht nur medizinisches Können erforderlich. Auch hier schreitet die Digitalisierung in großen Schritten voran. Die ACL GmbH aus Markkleeberg bei Leipzig ist spezialisiert auf individuelle Hardwarelösungen für hygienisch kritische Bereiche. Mit Qualität ‘Made in Germany’ hat sie sich als Partner von Kliniken, Praxen und großen Medizintechnikherstellern weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht und schreitet mit ihren Entwicklungen weiter voraus.

Interview mit Gerd Günther, CEO der Novaled GmbH

„Erfolg hat viele Nachahmer“

Mehr geht nicht – oder doch? Nahezu jeder Displayhersteller verwendet zur OLED-Fertigung bereits die Materialien der Novaled GmbH aus Dresden. Mit ihrem Entwicklungs-Know-how war die heutige Tochter des Samsung-Konzerns Vorreiter und damit stets vom Wettbewerb getrieben. CEO Gerd Günther sprach mit Wirtschaftsforum darüber, wie dieser Druck Novaled zu immer höheren Leistungen angetrieben hat und was dieses außergewöhnliche Unternehmen ausmacht.

Interview mit Thomas Stiegler, Geschäftsführer FUCHS+GIRKE Bau und Denkmalpflege GmbH

Wie unser kulturelles Erbe bewahrt wird

Historische Gebäude, Denkmäler und Kunstobjekte sind besondere Relikte längst vergangener Zeiten, die auf viele Menschen eine besondere Faszination ausüben. In ihnen spiegelt sich Jahrhunderte alte Handwerkskunst wider und viele dieser Techniken kommen heute nicht mehr zum Einsatz. Die FUCHS+GIRKE Bau- und Denkmalpflege GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Bauwerke zu pflegen und zu sanieren, damit sie der Welt noch lange erhalten bleiben.

Interview mit Gunar Friedrich, Geschäftsführer, und Robert Friedrich, Bereichsleiter FUNDORA der Stadtwerke Schneeberg GmbH

„Schlag den Boss“ – Teambuilding mit Spaßfaktor

Eines der großen unternehmerischen Themen in den Corona-Monaten ist die Motivation der Mitarbeiter. Die Krise und ihre wirtschaftlichen Folgen führen zu Unsicherheiten, die sich wiederum negativ auf die Arbeitsleistung und -ergebnisse auswirken. Mit ihrem Fun-Wettbewerb ‘Schlag den Boss’ bieten die Stadtwerke Schneeberg eine teamfördernde Maßnahme für Unternehmen an, die den Zusammenhalt und das Engagement gerade auch in schwierigen Zeiten stärken kann. Wir sprachen mit Ideengeber Gunar Friedrich und Bereichsleiter Robert Friedrich.

Interview mit Jevgenij Borisenko, Geschäftsführer SportSpar GmbH

Mit smartem Shoppen auf Erfolgskurs

Die Geschichte eines erfolgreichen Unternehmens, das in der Garage gegründet wurde und dann international erfolgreich geworden ist, klingt nahezu unglaublich, passiert aber dennoch immer wieder. Bei Jevgenij und Aleksandr Borisenko war es eine einfache Idee, die im Kinderzimmer entstand. Wirtschaftsforum sprach mit Geschäftsführer Jevgenij Borisenko darüber, wie die Brüder aus dieser Idee die SportSpar GmbH aufgebaut haben, die heute zu den führenden deutschen Unternehmen im E-Commerce gehört.

Interview mit Dr. Lasse Landt, Geschäftsführer Pamyra GmbH

Das digitale Bindeglied in der Logistikbranche

Das Geschäftsmodell ist so einleuchtend, dass es verwundert, warum nicht schon vorher jemand auf die Idee gekommen ist. Die Pamyra GmbH fungiert als elektronisches Bindeglied zwischen Versendern und Speditionen. Versender bekommen einen schnellen Überblick, wer als Transporteur für ihre Waren in Frage kommt. Speditionen stellen ihre Leistungen zur Verfügung und erreichen über die Plattform des Leipziger Unternehmens eine Vielzahl möglicher Interessenten.

TOP