Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Niedersachsen

Mit Volkswagen und Continental sind zwei der berühmtesten Automobilunternehmen der Welt in Niedersachsen beheimatet. Ebenso führend ist das Bundesland in den Branchen Schiffsbau sowie Luft- und Raumfahrttechnik, während der Erforschung und Nutzbarmachung innovativer Energieformen der Zukunft wie grünem Wasserstoff durch niedersächsische Unternehmen eine besonders ausgeprägte internationale Beachtung zuteilwird.

Interview mit Mark Deckert, Geschäftsführer der DCA Deckert Anlagenbau GmbH

Heiß und mit Eis: Anlagen für spezielle Fälle

Ob Trockeneisstrahlgeräte zur schonenden Reinigung oder Fassschmelzanlagen zum Verarbeiten von Heißkleber: Die DCA Deckert Anlagenbau GmbH mit Sitz in Lüneburg ist mit ihren Produkten erfolgreich in verschiedenen Nischen unterwegs. Das soll auch so bleiben. Ändern wird sich mit der neuen Generation im Familienunternehmen aber der Führungsstil.

Interview mit Ulrich Kruthaup, Geschäftsführer, Blomberg Klinik GmbH

Wir leisten mit Menschen Dienst am Menschen

Die Pflege in Deutschland ist eine anspruchsvolle Branche und muss sich den Herausforderungen des Fachkräftemangels oder der demographischen Entwicklung stellen. Gerade der Dienst am Menschen findet häufig immer weniger Wertschätzung. Die Blomberg Klinik GmbH aus Bad Laer zeigt als private Pflegeeinrichtung, wie sich eine hohe pflegerische Qualität, eine wirtschaftliche Unternehmensführung und zufriedene Mitarbeiter miteinander in Einklang bringen lassen.

Interview mit Annkathrin von Lien, Leiterin Marketing & PR der Friedrich von Lien AG

„Wir haben die Kontrolle über den ganzen Prozess!“

Es ist ein Familienunternehmen im besten Sinne des Wortes. In unterschiedlichen Funktionen – vom Vorstand über das Marketing & PR bis zur Auszubildenden – kümmert sich die Familie um die Belange der Friedrich von Lien AG. Ob Dach- und Wandprofile aus Stahl und Aluminium oder Lichtplatten unterschiedlichster Ausführungen, Dachrinnen, Kantteile sowie Zubehör: Mit großem Engagement sowie dem Augenmerk auf Qualität und Zuverlässigkeit erfüllt die Traditionsfirma die Wünsche ihrer zahlreichen Kunden.

Interview mit M.A. Beate Hagedorn, Inhaberin der CBM CONSULT Unternehmensberatung

„Hineingehen in das Unbekannte“

Die Welt verändert sich ständig – mit und ohne unser Zutun. Dass Menschen sich schwertun, Veränderungen anzunehmen und zu gestalten, erlebt Beate Hagedorn, CBM CONSULT Unternehmensberatung, bei ihrer Arbeit mit Führungskräften immer wieder. Mit Wirtschaftsforum sprach die Unternehmensberaterin aus Osnabrück über die Angst vor dem Unbekannten und erklärt, welche Chancen sich für Menschen in verantwortungs-vollen Positionen ergeben.

Interview mit Maik Luschtinetz, Geschäftsführer der ACTIA I+ME GmbH

„Entwickele weiter das, was du kannst!“

Vom 1986 gegründeten Spin-off über die Integration in die französische ACTIA-Gruppe, die sich mit Fahrzeugkommunikation, Werkstattdiagnose, Energiespeichertechnik sowie Onboard- und Steuerelektronik befasst, hat sich die ACTIA I+ME ausgezeichnet entwickelt. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Braunschweig ist heute ein allseits geschätzter Systemlieferant der Automotiveindustrie.

Interview mit Bernhard Klinger, Chief Strategy Officer der Hytera Mobilfunk GmbH

Sichere Kommunikation mit Hightech vom Land

Bei Rettungs- und Einsatzkräften, bei der Polizei, aber auch in der Industrie werden an die Kommunikationstechnologie besondere Anforderungen gestellt. Die Hytera Mobilfunk GmbH (HMF) entwickelt im niedersächsischen Bad Münder professionelle Mobilfunklösungen zur sicheren Kommunikation für die öffentliche Sicherheit und kritische Infrastrukturen in der ganzen Welt. Bernhard Klinger, Chief Strategy Officer, berichtet, wie sich der einst kleine ländliche Betrieb zu einem Weltmarktführer und Hidden Champion entwickelt hat.

Interview mit Bernard Storm, Geschäftsführer der August Storm GmbH & Co. KG

Deutsch-Niederländisches Bündnis für Zero-Emission Antriebe

Mobilität ist ein zentrales Element unserer globalisierten Gesellschaft. Inzwischen untrennbar mit dem Thema Nachhaltigkeit verbunden, stehen die Stakeholder der Branche vor der Herausforderung, Technologien zu entwickeln oder mit Innovationen zu versehen, die den modernen Emissionsstandards entsprechen. Die August Storm GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Spelle ist Europas größter OEM-unabhängiger Dienstleister im Bereich Motoren und Kompressoren. Global aufgestellt hat das Unternehmen, das inzwischen erfolgreich von Bernard Storm in der vierten Familiengeneration geführt wird, zum 1. Juni dieses Jahres die Koedood Marine Group aus den Niederlanden übernommen, ein führender Händler für Mitsubishi Motoren in den Benelux Ländern. Wir sprachen mit Bernard Storm über die Hintergründe und Chancen der Übernahme und über Marktperspektiven für die kommenden Jahre.

Interview mit Kai Tittgemeyer, Geschäftsführer der NESCHEN Coating GmbH

„Nachhaltigkeit begrenzt durch Rohstoffmarkt“

Folien haftet ein nicht eben nachhaltiges Image an. Die NESCHEN Coating GmbH aus Bückeburg möchte das ändern, mit immer grüneren Produkten. Ihre Folien können zwar nicht zaubern, aber doch Erstaunliches leisten. Geschäftsführer Kai Tittgemeyer berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie Eichen- zu Buchenmöbeln und Buchschutz antiviral und antibakteriell werden.

Interview mit Jörg Zeißig, Geschäftsführer der Holtmann GmbH & Co. KG

Orte schaffen, an denen Menschen sich begegnen

Messen sind nicht nur eine unverzichtbare Präsentationsfläche für Produktneuheiten – nirgendwo anders kommen Unternehmen mit ihren Kunden so unmittelbar ins Gespräch. Durch Corona ist das derzeit unmöglich, was in der Folge auch Messebauer wie die Holtmann GmbH & Co. KG aus Langenhagen betrifft. Das Unternehmen hat die Herausforderung jedoch angenommen: Wie es derzeit den Schwenk vom Messe-Produktanbieter zur Kommunikationsagentur vollzieht, berichtet Geschäftsführer Jörg Zeißig im Gespräch.

Interview mit Andreas Berger, Geschäftsführer der STEMMANN-TECHNIK GmbH

Energieversorgung: mobil und zuverlässig

Eine flexible und gleichzeitig zuverlässige Energie- und Datenübertragung ist für eine Gesellschaft, die sich über Kommunikation und Mobilität definiert, eine Grundvoraussetzung. Die STEMMANN-TECHNIK GmbH mit Sitz in Schüttorf, Deutschland, ist international ein gefragter Spezialist für die Daten- und Energieübertragung an mobile Verbraucher. Für die kommende Zeit steht bei dem Unternehmen vor allem der Ausbau seiner Produktplattform sowie seiner Servicekonzepte auf der Agenda.

TOP