Niedersachsen

Mit Volkswagen und Continental sind zwei der berühmtesten Automobilunternehmen der Welt in Niedersachsen beheimatet. Ebenso führend ist das Bundesland in den Branchen Schiffsbau sowie Luft- und Raumfahrttechnik, während der Erforschung und Nutzbarmachung innovativer Energieformen der Zukunft wie grünem Wasserstoff durch niedersächsische Unternehmen eine besonders ausgeprägte internationale Beachtung zuteilwird.

252 Ergebnisse gefunden

Angezeigt werden die Ergebnisse: 1 bis 10

Interview mit Simone Gövert und Jutta Kirk-Lahrmann, Geschäftsführerinnen der HANSALOG GmbH & Co. KG

Lohnende Lösungen

Bei der immer komplexer werdenden Rechtslage ist es eine Herausforderung für Arbeitgeber, bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen den Überblick zu behalten. Als einer der führenden Anbieter von HR-Software unterstützt die HANSALOG GmbH & Co. KG mit Sitz in Ankum ihre Kunden bei allen Anwendungen rund um das Thema Personalwirtschaft. Ihr Ziel: die schnellste und einfachste Lösung für jeden Kunden.

Interview mit Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender, über die Deutsche Messe AG

Messen als inspirierende Business-Plattformen

In einer Welt, in der Digitalisierung und Nachhaltigkeit nicht nur Trendbegriffe, sondern wesentliche Pfeiler für zukunftsorientierte Unternehmensstrategien sind, positioniert sich die Deutsche Messe AG als Spitzenreiterin in der Branche. Im exklusiven Interview mit Wirtschaftsforum spricht Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG, über die ambitionierten Ziele des Unternehmens, die digitale Transformation im Messewesen und die tiefgreifenden Maßnahmen zur Förderung der Nachhaltigkeit. Von innovativen digitalen Besucherführungen bis hin zu ambitionierten Klimazielen für eine CO2-neutrale Zukunft – die Deutsche Messe AG setzt neue Standards. Dr. Jochen Köckler gibt zudem Einblicke in die Herausforderungen und Visionen für das Messegeschäft und teilt persönliche Highlights seiner Karriere, die die enge Verbindung zwischen Mensch, Technologie und Fortschritt unterstreichen.

Interview mit Andreas Hellmann, Leiter der STÜKEN MEDICAL Hubert Stüken GmbH & Co. KG

Metall in Form: Effiziente Lösungen für die Zukunft

Ohne großes Aufhebens ist die Hubert Stüken GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Rinteln zum weltweit führenden Lösungsanbieter für hochpräzise Komponenten aus Metall avanciert. Doch nicht nur die Führungsposition zeichnet das Unternehmen aus, sondern auch die klare Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und die Nutzung modernster Technologien. Andreas Hellmann, Leiter des Bereichs STÜKEN MEDICAL, lenkt den Blick auf die Vorzüge des Tiefziehverfahrens, innovative Verfahren und umweltfreundliche Praktiken.

Interview mit Christian Fritz, Geschäftsführer der CTEK Smart Chargers GmbH

Zwei Kulturen, ein Spirit

Die Mobilitätswende ist in vollem Gange. Hohe Kraftstoffpreise und ein gesteigertes Umweltbewusstsein lassen die Nachfrage nach alternativen Fahrzeugantrieben steigen. Die CTEK Smart Chargers GmbH aus Hannover ist von diesem Paradigmenwechsel direkt betroffen. Die schwedische Marke steht für innovative Batterieladelösungen für Fahrzeuge – klassische Verbrenner und Elektrofahrzeuge.

Interview mit Tobias Schulze, Geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Zammit GmbH

Verlässlicher Partner in schwierigen Zeiten

Qualität. Qualität. Qualität. Für Tobias Schulze, Geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Zammit GmbH aus Salzgitter, ist vor allem Qualität der Grund, warum sich das Ingenieurbüro seit über 30 Jahren erfolgreich am Markt durchsetzt. Renommierte Kunden wie der Volkswagen-Konzern oder Tesla sprechen dafür, dass IB Zammit sein Qualitätsversprechen einhält. Und dafür gerne über den Tellerrand schaut.

Interview mit Martin Hartmann, Werner Hartmann und Christian Hartmann von der Hartmann Valves GmbH

Sichere Energie für morgen

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Der Ausbau erneuerbarer Energien rückt damit in den Vordergrund. Das gilt auch für die Hartmann Valves GmbH aus Celle. Das 230 Mitarbeiter starke Familienunternehmen ist ein führender Anbieter von Kugelhähnen und Bohrlochverflanschungen und beschäftigt sich zunehmend mit der sicheren Speicherung erneuerbarer Energien im Erdgasnetz.

Interview mit Nils-R. Vetter, Geschäftsführer der Wind Multiplikator GmbH

Frischer Wind und neue Energie

Offshore-Windenergieanlagen leisten einen zentralen Beitrag zur Energiewende in Deutschland. Es sind gigantische Anlagen auf hoher See, die verglichen mit Anlagen an Land deutlich mehr Strom produzieren. Anders als diese unterliegen sie jedoch extremen Wetterbedingungen, die Servicearbeiten erschweren. Die Wind Multiplikator GmbH aus Emden kennt sich mit Wind, Wasser und Wellen aus – das Unternehmen ist auf dem besten Weg der führende Full Service-Anbieter für Offshore-Windenergieanlagen zu werden.

Interview mit Christian Daniel, Andree Plumeier und Jenny Braun von der PDV-Systeme GmbH

„Industrial IT – aber sicher. Kritische Infrastruktur – unsere Kernkompetenz.“

Es ist alles deutlich komplexer als in privater Umgebung und mit einem ganz starken Augenmerk auf Sicherheit ausgerichtet. Die PDV-Systeme GmbH ist ein hochspezialisierter Anbieter von IT-Infrastruktur- und -Securitylösungen für die Industrie. Überall dort, wo selbst kurze Ausfälle fatale Folgen haben können, ist das Unternehmen aus dem niedersächsischen Goslar mit weiteren Büros in Dachau und Flensburg als kompetenter, zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner vieler Branchen sehr gefragt.

Interview mit Christopher Kalvelage, Geschäftsführer der HEIDEMARK GmbH

Klare Werte, hohe Qualität

Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sank der Fleischkonsum der Deutschen 2022 auf das niedrigste Niveau seit Aufzeichnungsbeginn. Der Markt ist im Umbruch – das beobachtet auch die HEIDEMARK GmbH aus Ahlhorn und stellt sich darauf ein. Der Putenspezialist Nummer eins in Europa hat unlängst den ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt, in dem es neben ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten vor allem um das Tierwohl geht.

Interview mit Frank Hagemann, Geschäftsführer der xplace GmbH

Willkommen im digitalen Einzelhandel

In vielen deutschen Innenstädten ist der Wandel des Einzelhandels sichtbar – leere Ladenflächen und eine sinkende Anzahl an Kunden in den Geschäften. Der stationäre Einzelhandel befindet sich vielerorts in einer Krise. Neben der Pandemie und der gesunkenen Kaufkraft ist der Aufstieg des E-Commerce ein häufig genannter Grund für den Rückgang der Kundenfrequenz. Um das Überleben des Einzelhandels in den Innenstädten zu sichern, müssen sich die Einzelhändler eine Scheibe vom E-Commerce abschneiden und sich auf Data Analytics, künstliche Intelligenz und die Customer Journey konzentrieren. Der Digital Signage-Spezialist xplace GmbH zeigt, wie es geht.

TOP