Sachsen

Nach einem harten Strukturwandel infolge der Wiedervereinigung konnte die sächsische Wirtschaft dank besonders starker Wachstumsraten in einzelnen Industriezweigen zu westdeutschen Verhältnissen aufschließen. Dabei wird der Wirtschaftsstandort Sachsen von den Branchen Automotive, Maschinenbau, Energietechnik und Mikroelektronik besonders geprägt.

112 Ergebnisse gefunden

Angezeigt werden die Ergebnisse: 1 bis 10

Interview mit Pierre-Pascal Urbon, CEO und CFO der KOMSA AG und Harald Josef Ollinger Vice President Marketing/Retail & Solutions der KOMSA AG

Der Partner für eine vernetzte Zukunft

In einer zunehmend vernetzten Welt ist digitale Infrastruktur das Rückgrat, das unsere Gesellschaften, Wirtschaften und Institutionen zusammenhält. Die Distribution von Telekommunikations- und IT-Produkten hat sich im Laufe der Jahre zu einem entscheidenden Element in der globalen Technologielandschaft entwickelt. Von der ersten Mobiltelefonie bis hin zur hochmodernen Cloud-Infrastruktur ist die Distribution der Schlüssel, der die Verbindung zwischen Industriepartner und Endnutzern schafft und den reibungslosen Fluss von Innovationen ermöglicht. Die KOMSA AG ist seit über drei Jahrzehnten Synonym für Fortschritt und exzellenten Service als Value-Added Distributor in der Welt der Technologie von morgen. Damit verbunden ist die KOMSA AG Enabler und gleichzeitig auch Brückenbauer, indem sie das Beste aus beiden Welten miteinander kombiniert – auf der einen Seite Cutting Edge-Technologien, die mobiles Arbeiten, KI und Cloud-Business miteinander orchestrieren, auf der anderen Seite eine umfassende Reseller-Landschaft mit einem hohen Maß an Expertise und Erfahrung.

Interview mit Dr.-Ing. Steffen Leischnig, CEO der LSA GmbH Leischnig Schaltschrankbau Automatisierungstechnik

Im Dienste des Fortschritts immer am Puls der Technologie

Das Lösen kniffliger Probleme liegt in der DNA der Firma LSA GmbH Leischnig Schaltschrankbau und Automatisierungstechnik aus Wolkenstein. Das Unternehmen ist im Erzgebirge zu Hause – einer Region, die für ihre Tüftler und Bastler bekannt ist. Dazu zählt sicherlich Dr.-Ing. Steffen Leischnig, CEO, der das Familienunternehmen in 2. Generation leitet. Der promovierte Maschinenbau- und Software-Spezialist liebt vor allem die technischen Herausforderungen, die mit seiner Aufgabe einhergehen.

Interview mit Roman Molch, CEO der gevekom GmbH

People First – gevekom zeigt‘s allen

Der Fachkräftemangel ist aktuell und auch in der kommenden Zeit eine ‘der’ großen Herausforderungen für Unternehmen. Roman Molch ist CEO der gevekom GmbH, einem der größten inhabergeführten Callcenter Deutschlands. Er setzt aus aufrichtiger Überzeugung auf eine menschenzentrierte Unternehmensphilosophie. Mit seinem Credo ‘Happy employees – happy customers’ hat er sich zu einem Pionier der Branche entwickelt.

Interview mit Berkan Denkci, VP of Sales Central Europe der Enghouse AG

„Die Migration in die Cloud ist meist einfacher als gedacht!“

„Unsere zentrale Vision besteht darin, in unserem Segment stets die aktuellsten Lösungen anzubieten, die dem Marktstandard entsprechen“, fasst Berkan Denkci, VP of Sales Central Europe der Enghouse AG, die Mission seines Unternehmens zusammen, das weltweit vielfältige Contact Center-Services anbietet. Welche Themen seine Kunden derzeit besonders intensiv beschäftigen und warum die Migration in die Cloud viele Chancen eröffnet, erläuterte er im Interview mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Holger Wetzler, Geschäftsführer der Bell Flavors & Fragrances GmbH

„Nicht jeder Erdbeerjoghurt kann aus Erdbeeren sein“

Um den richtigen Geschmack und Duft zu treffen, sind individuelle Lösungen gefragt: Die Bell Flavors & Fragrances GmbH mit Sitz in Leipzig entwickelt für mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen Duft- und Geschmacksstoffe. Ihre Produkte finden sich in Kosmetik und Lebensmitteln, aber auch in Pharmaprodukten und Waschmitteln und sogar in Tabakwaren. Unter anderem sorgen sie dafür, dass vegane Produkte riechen und schmecken wie ihre konventionellen Pendants.

Interview mit Dr. Alexander Nerowski, Technischer Geschäftsführer und Mark Schreckenbach, Kaufmännischer Geschäftsführer der Nehlsen-BWB Flugzeug- Galvanik Dresden GmbH & Co. KG

30 Jahre Kompetenz in der Oberflächentechnik

Seit dem 1. Juli 2023 bilden Dr. Alexander Nerowski und Mark Schreckenbach das Geschäftsführer-Duo der Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik GmbH & Co. KG. Mit Wirtschaftsforum sprachen sie über diesen Generationswechsel und damit einhergehende Veränderungen und Ziele, das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit bei der Suche nach neuen Lösungen für und mit dem Kunden und darüber, wie sie junge Menschen für den Beruf des Oberflächentechnikers begeistern möchten.

Interview mit Mike Hennig, Geschäftsführer der Teigwaren Riesa GmbH

„Für Dich von Hier!“

Ob Schneckli, Drelli oder Hörnchen, ob Hartweizen oder Dinkel, ob Bio oder Vollkorn: Die Produktvielfalt der Teigwaren Riesa scheint keine Grenzen zu kennen. Und wer wissen möchte, wie alle diese Nudel-Köstlichkeiten hergestellt werden, der kann sich die Abläufe in der gläsernen Produktion des Nudelcenters in dem sächsischen Städtchen gleich aus der Nähe anschauen. Natürlich gehört anschließend ein leckeres Nudelgericht mit zum Programm eines der größten und traditionsreichsten Nudelproduzenten Deutschlands, der seit vielen Jahren für höchste Qualität und ein innovatives Sortiment bekannt ist.

Interview mit Thomas Winkler, Geschäftsführer der VSB Holding GmbH

Rückenwind für die Energiewende

Der Ausbau der Windkraft schreitet in Deutschland sukzessive voran, nicht zuletzt vorangetrieben durch die jüngsten Maßnahmen der Politik. Einer der Pioniere am deutschen Markt für Windenergie ist VSB. In Sachsen-Anhalt setzt das Unternehmen gerade eines der größten Onshore-Repowering-Projekte Europas um.

Interview mit Dipl.-Ing., SFI Michael Brandhorst Geschäftsführer der Photon Meissener Technologies GmbH

Langlebig. Nachhaltig. Innovativ!

Ohne die Photon Meissener Technologies GmbH würde vielerorts bei Bahnunternehmen nichts gehen, beziehungsweise fahren: Das Unternehmen trägt mit seinen Produkten für Verteiler-, Signal- und Sprechtechnik in großem Umfang zur Mobilität in Deutschland bei. Mit Geschäftsführer Michael Brandhorst sprachen wir über buchstäblich ʿausgezeichneteʾ Innovationen und das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit, das schon im Produkt selbst liegt.

Interview mit Michel Veit, Geschäftsführer der proloxx speditions & logistics GmbH

Kilometer mit Herz

Termintreue ist das wichtigste Qualitätskriterium für Transport- und Logistikunternehmen. Aufgrund des eklatanten Fahrermangels ist dies für viele Provider aktuell eine Herausforderung. Die proloxx speditions & logistics GmbH aus Crimmitschau in Deutschland hat dieses Problem nicht. Mit einer werte- und familienorientierten Unternehmenskultur hat sich proloxx in den vergangenen Jahren nicht nur bei Kunden, sondern auch bei Arbeitnehmern der Branche einen hervorragenden Ruf erworben.

TOP