Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Nordrhein-Westfalen

Schon in den Nachkriegsjahren avancierte Nordrhein-Westfalen dank seiner starken Montanindustrie zum Motor des deutschen Wirtschaftswunders. Noch heute ist das bevölkerungsreichste Bundesland eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt – allerdings mit einem deutlich diverseren Wirtschaftsleben, dessen Vielfalt nicht nur von den zahlreichen DAX-Unternehmen aus verschiedensten Branchen mit Sitz an Rhein und Ruhr abgebildet wird, sondern bis weit in den Mittelstand hineinwirkt.

Interview mit Dr. Silke Huster, Geschäftsführerin der Rottendorf Pharma GmbH

Für die Kunden die Extrameile

Outsourcing – ein Trend, der gerade in der Pharmabranche seit Jahren anhält. Die Gründe sind überzeugend. Kosten im operativen Geschäft können gesenkt, Lieferengpässe vermieden werden. Gute Voraussetzungen für die Rottendorf Pharma GmbH aus Ennigerloh. Der Auftragshersteller und -entwickler bietet Komplettlösungen aus einer Hand und konzentriert sich auf feste Darreichungsformen.

Interview mit Thomas Zander, Geschäftsführer der nal von Minden GmbH

Mit Professionalität gegen die Pandemie

Mit ihnen begann eine neue Phase der Corona-Bekämpfung – Schnell- und Selbsttests. Einfache Handhabung und schnelle Ergebnisse weckten die Hoffnung auf mehr Normalität in Zeiten der Pandemie. Eines der Unternehmen, die Schnelltests zur Eigenanwendung auf den Markt gebracht haben, ist die nal von Minden GmbH aus Moers, ein erfahrener Spezialist auf dem Gebiet der In-vitro-Diagnostik.

Interview mit Joachim Andrös, Berater der Geschäftsleitung der Franz Drepper GmbH & Co. KG

Limits gibt es nur im Denken

Die Baubranche boomt, allerdings können viele Projekte nicht mehr termingetreu realisiert werden, weil es an Rohstoffen mangelt. Lieferketten brechen zum Teil in sich zusammen und erschweren die Planung von Projekten zunehmend. Als Baustoffgroßhändler und Logistikunternehmen kann die Franz Drepper GmbH & Co. KG deutlich schneller und zuverlässiger liefern als die Industrie. Das Unternehmen kann auf ein breites Portfolio an Lieferanten zurückgreifen und ist damit ein zuverlässiger Partner der Baubranche.

Interview mit Uwe Tüben, Geschäftsführer und Ute Schlößer, Senior Marketing Manager der Valtech GmbH

Top Transformers

Die digitale Transformation ist eine der zentralen Herausforderungen der Gegenwart. Digitale Technologien entwickeln sich rasant und beeinflussen unser kulturelles und wirtschaftliches Leben. Was Kunden und Konsumenten das Leben einfacher macht, setzt Unternehmen unter enormen Druck. Die Valtech GmbH weiß mit diesem Druck umzugehen – und unterstützt Kunden auf allen Ebenen der digitalen Transformation.

Interview mit Mirjam Rösch, Geschäftsführerin HOYA Lens Deutschland GmbH

MiYOSMART – Die Revolution bei der Bekämpfung der Kurzsichtigkeit

Fehlsichtigkeit ist keine Krankheit , eine hohe Kurzsichtigkeit, kann aber im Verlaufe des Lebens zu verschiedenen Erkrankungen im Auge führen. Immer mehr Menschen werden kurzsichtig. Das zeigt sich schon daran, dass bis 2050 fast 50% der Weltbevölkerung von Myopie oder Kurzsichtigkeit betroffen sein werden. Die MiYOSMART-Technologie revolutioniert das Sehen für Kurzsichtige. Das Einstärkenglas, dessen Vorderfläche hunderte kleine Segmente beinhaltet, gewährleistet immer eine scharfe und defokussierte Abbildung im Auge. Entwickelt wurde diese bahnbrechende Technologie von der japanischen HOYA Corporation, Muttergesellschaft der HOYA Lens Deutschland GmbH mit Sitz in Mönchengladbach.

Interview mit Sven Sommer, Geschäftsführer, und Alexandra Michels, Geschäftsführerin der Primus Service GmbH

Mit Kulinarik und Innovation in die Zukunft

Die Betriebsgastronomie und Verpflegung in öffentlichen Einrichtungen stehen seit Jahren unter ständig steigendem Kostendruck. Gleichzeitig steigen die Ansprüche der Konsumenten an die geschmackliche Qualität und den Ernährungswert der Produkte. Genau in diesem Spannungsfeld setzt die Primus Service GmbH an und hat dabei eine klare Vision: „Wir werden der verantwortungsvollste Dienstleister für hochwertige Verpflegungskonzepte.“ Wirtschaftsforum im Gespräch mit der Geschäftsführung Sven Sommer und Alexandra Michels.

Interview mit Jan Rickert, Sales Manager Klaviere und Flügel der Kawai Europa GmbH

Digitale Töne in klassischem Gewand

„Die Wiege im Klavierbau ist Europa“, sagt Jan Rickert, Sales Manager Klaviere und Flügel der Kawai Europa GmbH. Als 100%ige Tochter des japanischen Klavierherstellers Kawai ist der deutsche Standort in Krefeld der Dreh- und Angelpunkt für das europäische Geschäft. Die Nachfrage nach den Klavieren und Flügeln von Kawai ist groß – selbst in der Coronakrise.

Interview mit Jan M. Brüggemann, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung der Henke AG

Schnittstelle von Fassade und Dach

Als mittelständisches Familienunternehmen in fünfter Generation steht die Henke AG aus dem nordrhein-westfälischen Hagen für nachhaltige und hochwertige Produkte zum Einsatz an Dächern und Fassaden. Dabei spielen die Begriffe ökologisch, ökonomisch und zukunftsträchtig eine besondere Rolle. Auf modernsten Fertigungsanlagen werden am Markt benötigte Werkstoffe hergestellt, vorgefertigt und bearbeitet. Stets im Blick haben die Verantwortlichen dabei die Erfordernisse ihrer Auftraggeber.

Interview mit Johann Christof, Geschäftsführer der Oschatz Energy and Environment GmbH

Oschatz Energy and Environment GmbH

Nachhaltigkeit und der verantwortungsvolle, umweltfreundliche Umgang mit der Natur sind zu Kernthemen in allen Branchen geworden. Eine große Herausforderung ist dies insbesondere für die produzierenden Industrien. Die Oschatz Energy and Environment GmbH aus Essen zählt weltweit zu den Marktführern für Abgasreinigungsanlagen für die Stahlindustrie. Wir sprachen mit Johann Christof, einem der beiden Geschäftsführer über den Status quo der Branche und das Thema Circular Economy, mit dem Oschatz am Markt Maßstäbe setzt.

Interview mit Marco Sander, Geschäftsführer der Fuchs + Sanders Schrauben- Großhandels-GmbH + Co. KG

Verbindungen, die halten

Fast jedes Produkt, jede Anlage oder Maschine, jedes Haus besteht aus unterschiedlichsten Einzelteilen. Fehlt eine Komponente oder ein Bauteil, wird die gesamte Konstruktion beeinträchtigt. Die Fuchs + Sanders Schrauben-Großhandels- GmbH + Co. KG aus Lotte in Nordrhein-Westfalen ist Spezialist für Produkte und Komponenten der Verbindungstechnik und punktet mit einem beispiellos tiefen Produktportfolio und flexiblem und kundenorientiertem Service.

TOP