Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Anlagen- und Maschinenbau

Interview mit Thomas Pein und Bernhard Rieder CEO und Vertriebsleiter der SMB Industrieanlagenbau GmbH

Industrieanlagen von A bis Z

Wenn es um den Bau komplexer Industrieanlagen geht, gilt es hohe Anforderungen zu erfüllen – insbesondere, wenn es sich um anspruchsvolle Branchen wie die Pharma-, Chemie- oder Halbleiterindustrie handelt. State-of-the-art-Technologien sind dann genauso entscheidend wie Erfahrung, fachliche Kompetenz und Qualitätsbewusstsein. Die SMB Industrieanlagenbau GmbH aus Hart bei Graz bringt all diese Voraussetzungen mit – und kann auf Referenzen wie Boehringer oder BMW verweisen.

Anlagen- und Maschinenbau

Die Themenwelt Anlagen und Maschinenbau: Mit Interviews und Portraits unterschiedlicher Unternehmen der Branche. Jetzt entdecken auf | wirtschaftsforum.de

Interview mit Christian Goldmann, Mitglied der Geschäftsleitung der Kewesta GmbH

Flexibilität am laufenden Band

Die Fließbandproduktion ist aus vielen Industriebereichen nicht wegzudenken. Eng mit dem Namen Henry Ford verbunden, sorgte ihre Einführung für eine enorme Produktionssteigerung. Es sind komplexe Vorgänge, die dort perfekt ineinandergreifen und in deren Zentrum eine ausgeklügelte Fördertechnik steht. Die Kewesta GmbH aus dem hessischen Erlensee ist in der faszinierenden Welt der Fördertechnik zu Hause. Sie liefert Innovationen am laufenden Band. Seit knapp 50 Jahren.

Schmidt & Heinzmann GmbH & Co. KG

Die Tempomacher der Industrie

Ohne die richtigen Maschinen und Anlagen wären wir vor allem im Bereich der Mobilität um Jahrzehnte zurückgeworfen. Automobilhersteller sowie Luft- und Raumfahrt benötigen zu 100% präzise, hochmoderne und automatisierte Fertigungsprozesse, um auch weiterhin den Fortschritt unserer Gesellschaft mitzubestimmen. Genau das ermöglicht die Schmidt & Heinzmann GmbH & Co. KG seit über 80 Jahren – als weltweit aktiver und führender Maschinenspezialist, wenn es um die Herstellung von Materialien und die automatisierte Herstellung von Produkten im Bereich Composite geht.

Interview mit Horst Erbel, Vorstandsvorsitzender der Pero AG

Gereinigt werden muss immer

Die Anlagen, die der Maschinenbauer ausliefert, müssen eine hohe Betriebssicherheit und einen hohen Nutzungsgrad haben. Das ist auch in Krisenzeiten nicht anders. Deshalb ist die Pero AG aus dem bayrischen Königsbrunn bisher gut durch die Krise gekommen. Und im Unternehmen ist man optimistisch, dass dies auch so bleiben wird, wie Vorstandsvorsitzender Horst Erbel im Gespräch erklärt.

Interview mit Daniel Wischmann, Betriebsleiter der IMS Robotics GmbH

Hightech für grabenlose Kanalsanierung made in Germany

Die IMS Robotics GmbH verbindet zwei Bereiche, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben: Umweltschutz und Robotertechnik. Der mittelständische Betrieb hat sich auf Roboter für die Kanalsanierung, Kanalreinigungsgeräte mittels Wasserhöchstdrucktechnik sowie UV-Aushärteanlagen spezialisiert. Wirtschaftsforum hat mit Betriebsleiter Daniel Wischmann über das Potenzial der grabenlosen Kanalsanierung und die Notwendigkeit von Expansion sowie Internationalisierung in der innovativen Branche gesprochen.

Interview mit Ivan Melicher, Commercial Director und Marketing Director der Power-Tech Sp. z o.o. und Geschäftsführer der Eagle Deutschland GmbH

Laserschneiden im Akkord: Die schnellste Maschine der Welt

In der Branche ist der Satz ‘Das kann nur Eagle sein’ bekannt. Die Laserschneidmaschinen der polnischen Power-Tech Sp. z o.o. aus Wałcz sind ihrer Konkurrenz technologisch voraus. Mit seiner Marke Eagle revolutioniert das noch recht junge, dynamische Unternehmen den Markt. Commercial Director und Marketing Director Ivan Melicher, der auch Geschäftsführer der Eagle Deutschland GmbH ist, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum vom Glück des richtigen Moments und dem Glauben an das Faserlasern als Technologie der Zukunft.

Interview mit Thilo Weckert, Kaufmännischer Leiter der Wilhelm Blessing GmbH & Co. KG

Spannender geht es nicht

Ein Spannzeug muss gleich mehrere, scheinbar widersprüchliche Aufgaben erfüllen. Es muss Werkstücke sicher und zuverlässig spannen, darf dabei aber nicht das Werkstück beschädigen. Es muss kraftschlüssig und präzise das Bauteil zur Bearbeitung halten, gleichzeitig muss es aber einfach und schnell beim Wechsel der unterschiedlichen Werkstücke sein, um eine hocheffiziente Fertigung zu gewährleisten. Entsprechend groß ist das Know-how der Mitarbeiter der Wilhelm Blessing GmbH & Co. KG. Das deutsche Unternehmen ist nun schon seit 80 Jahren auf die Fertigung von Sonderspannmitteln nach Kundenwunsch spezialisiert.

TOP