Interviews

Wir nehmen Wirtschaft persönlich.

5061 Ergebnisse gefunden Angezeigt werden die Ergebnisse: 1 bis 10

Die Zukunft im Immobilienmarkt
Interview mit Markus Auernigg, Geschäftsführer der PlanetHome Immobilien Austria GmbH

Die Zukunft im Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt befindet sich in einer Phase intensiver Veränderungen und Herausforderungen, die sowohl von globalen als auch lokalen Faktoren geprägt werden. Steigende Zinsen, wachsende Baukosten und eine zunehmende Inflation haben die Dynamik des Marktes erheblich beeinflusst und zu Unsicherheiten bei Käufern, Verkäufern und Investoren geführt. Wirtschaftsforum sprach mit Markus Auernigg, Geschäftsführer der PlanetHome Immobilien Austria GmbH darüber, wie das Unternehmen auf die veränderten Marktbedingungen reagiert und welche Chancen für die Zukunft bestehen.

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“
Interview mit Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Wo an der Stadtgrenze von Herten und Gelsenkirchen einst in der Zeche Westerholt enorme Steinkohlevorräte abgebaut wurden, steht heute eine Industriebrache – noch. Denn auf dem 39 Hektar großen Areal sollen attraktive Flächen für klimagerechtes Arbeiten und Wohnen entstehen, mit wichtigen Impulsen für den Wirtschaftsstandort Gelsenkirchen und Herten als Ganzes. Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH, stellte im Interview mit Wirtschaftsforum das Konzept im Detail vor.

Eine visionäre Reise
Interview mit Johannes Sréter, Partner Safety Tax Free GmbH

Eine visionäre Reise

Balkonkraftwerke boomen. Unlängst wurde in Deutschland erstmals die Marke von einer halben Million geknackt, was einer Verdoppelung der gemeldeten Anlagen seit Mitte 2023 entspricht. Immer mehr Menschen wollen Teil der Energiewende sein und gleichzeitig Kosten sparen. Dank der vereinfachten Registrierung und abnehmender bürokratischer Hürden dürfte die Nachfrage nach Balkonkraftwerken weiter steigen. Eine Entwicklung, die die Safety Tax Free GmbH aus Garching bei München begrüßt. Und vorhergesehen hat. Das Unternehmen steht für visionäre Ideen, die schnell umgesetzt werden. Das gilt nicht allein für Balkonkraftwerke, sondern auch für weitere Komponenten für eine private Energiewende.

Architektur als Philosophie
Interview mit Peter Roelvink Architekt & Partner IAA Architecten B.V.

Architektur als Philosophie

Das Nachbarland die Niederlande war schon immer so etwas wie ein kleines Amerika in Westeuropa. Denn während die Deutschen traditionell alles bis zu Ende denken und erst dann mit einem Vorhaben loslegen, sind die Niederländer schon mittendrin im Macher-Modus, um ihre Idee umzusetzen. Gerade in Zeiten großer Veränderung kann dieses Trial-and-Error ein großes Plus sein. Darauf setzen auch die IAA Architecten aus Enschede, die sehr erfolgreich im deutschen Markt mitmischen.

Qualität ist unser Ding
Interview mit Frank Pauls, Geschäftsführer der The Tea Company GmbH & Co. KG

Qualität ist unser Ding

Quality is our cup of tea – Qualität ist unser Ding – so lautet die treffende Philosophie von The Tea Company GmbH & Co. KG. Der Neu Wulmstorfer Teegroßhändler zahlt faire Preise, damit die Anbauer vernünftige Qualitäten produzieren können. Daneben brauche es für einen guten Tee einwandfreies Wasser, die richtige Zubereitung und – last but not least – Ruhe und Zeit.

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“
Interview mit Detlef Weidenhammer, Geschäftsführer der GAI NetConsult GmbH

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Nahezu jedes Unternehmen muss sich heute mit der Informationssicherheit beschäftigen. Angriffe von außen oder innen bedrohen die IT-Landschaften und verursachen immense Schäden. Unterbrechungen in digital gesteuerten industriellen Produktionsprozessen gehen schnell in Millionenhöhe, gestörte Strukturen von Energieunternehmen gefährden die Versorgungssicherheit. Mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit machen die GAI NetConsult GmbH zu einem gefragten Ansprechpartner. Dabei liegen die Schwerpunkte des Berliner Unternehmens auf den Themen Beratung und Auditierung (technisch, organisatorisch).

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“
Interview mit Caroline Ihle, Geschäftsführerin der Kimetec GmbH

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“

Die Venenstausysteme, Stillhilfen und weiteren Medizinprodukte der Kimetec GmbH gehen seit vielen Jahren vom ­Produktionsstandort in Ditzingen in alle Welt. Mit dem CBC PlasmaEgg® hat das Unternehmen kürzlich ein neues Desinfektionssystem vorgestellt, das mithilfe von kaltem Plasma Viren, Bakterien und Pilze abtöten kann und bereits zur Desinfektion von Alltagsgegenständen eingesetzt wird, unter anderem auf Neugeborenenstationen. Mit Wirtschafts­forum sprach Geschäftsführerin Caroline Ihle über aktuelle Innovationen und die Vorteile von ‘Made in Germany’.

Pioneer in der Elektrifizierung der Welt
Olivier Thudor, Geschäftsführer Nexans Power Accessories Germany GmbH

Pioneer in der Elektrifizierung der Welt

Elektrizität ist eine treibende Kraft der modernen Zivilisation, die unsere Welt seit über einem Jahrhundert erleuchtet und antreibt. Aktuell stehen wir an der Schwelle eines neuen Zeitalters: dem Energiewandel. Auch hier führt die Elektrifizierung den Weg in eine Zukunft, in der saubere, erneuerbare Energiequellen und innovative Technologien eine zentrale Rolle spielen. Unternehmen wie Nexans tragen maßgeblich dazu bei, diesen Übergang zu einer vollelektrischen Welt zu gestalten.

IT-Lösungen: innovativ,  intelligent und integriert
Interview mit Melanie Brill, CEO der TWL-KOM GmbH

IT-Lösungen: innovativ, intelligent und integriert

Zur digitalen Transformation gehören effiziente IT-Infrastrukturen und innovative IT-Lösungen, hochperformante Rechenzentren und leistungsfähige Telekommunikationsnetze. Die TWL-KOM GmbH vereint alle Werkzeuge unter einem Dach und unterstützt ihre Kunden bei der Gestaltung der Digitalisierung mit maßgeschneiderten und zukunftsorientierten Lösungen sowie einer Vision, die über die reine technische Unterstützung hinausgeht. Dabei bleibt TWL-KOM sich selbst und ihrer werteorientierten Unternehmensphilosophie treu.

„Fokus liegt auf Design, Service und Qualität!“
Interview mit Joris Noll, Geschäftsführer der Clothing Network GmbH

„Fokus liegt auf Design, Service und Qualität!“

Kleider machen Leute. Diese Redensart gilt auch für Unternehmen, die Kleidung für Mitarbeiter, Kunden und Fans auch als dezente Werbeträger in eigener Sache nutzen können. Dabei spiegeln die Textilien auch immer das Selbstverständnis der Firmen wider. Diesen Anspruch zu unterstützen, hat sich die Clothing Network GmbH aus Grabenstätt zur Aufgabe gemacht. Seit mehr als 25 Jahren ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um Private Label-Bekleidung.

TOP