Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Industrielle Zulieferer

Interview mit Roberto Rossetti, Geschäftsführer Finelvo Srl

Der wenig bekannte Vorteil von beflockten Garnen

Sogenannte beflockte Garne zeichnen sich durch ihre hohe Atmungsaktivität und gleichzeitig exzellente Abriebfestigkeit aus. Zum Einsatz kommen sie unter anderem in der Automobilindustrie, für Autositze, aber auch für technische Anwendungen wie die Reduzierung von Geräuschen oder Vibrationen. Das italienische Unternehmen Finelvo Srl ist einer von nur zwei Anbietern weltweit, die solche Garne in der geforderten Qualität produzieren.

Peter Bauer, Geschäftsführer der Multi-Bauelemente Service Vertrieb von elektronischen Bauelementen GmbH

Bauelemente à la carte

Der Vertrieb von passiven und elektromechanischen Bauelementen ist die ‘Spielwiese’ der Multi-Bauelemente-Service Vertrieb von elektronischen Bauelementen GmbH aus Forstinning bei München. Seit über 25 Jahren ist sie Ansprechpartner für technische Lösungen und Innovationen in der Logistik und im kaufmännischen Bereich – und entwickelt sich stetig weiter.

Interview mit Stephan Zöchling, CEO der REMUS INNOVATION G.m.b.H.

Vollgas geben bei Auspuff und Sound

Sportabgasanlagen und Sound sind gerade im hochpreisigen Automobilmarkt von großer Bedeutung. Werden sie dann auch noch umweltfreundlicher und emissionsärmer, ist das perfekt, wie die REMUS INNOVATION G.m.b.H. zeigt. Seit der Übernahme durch die beiden neuen Eigentümer startet das Unternehmen richtig durch und ist heute mit Blick auf Performance im High-End-Sportabgasanlagen-Segment bei Autos und Motorrädern Weltmarktführer.

Interview mit Christian Hofmann, Vertriebsleiter der Alfred Kron GmbH

Auf Biegen und Stanzen

Solingen ist weit über die deutschen Grenzen hinaus als Klingenstadt bekannt. Die präzise Verarbeitung von Metall zu Scheren, Messern und Klingen hat hier eine lange Tradition. Auch die Alfred Kron GmbH ist in Solingen ansässig und auch sie konzentriert sich auf die präzise Verarbeitung von Metall. Global Player wie Bosch setzen seit langem auf Spezialteile aus Solingen.

Interview mit Maurizio Ruozi, CEO der Flexbimec International Srl

Persönlich. Kompetent. Italienisch.

Die Automobilindustrie ist im Umbruch. Elektroautos und andere alternative Antriebssysteme stellen eine ganze Branche vor neue Herausforderungen. Auch die Flexbimec International Srl aus Albinea. Sie sieht die Entwicklung mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Das Unternehmen, das sich mit Produkten zum Transport von Flüssigkeiten weltweit einen Namen gemacht hat, hat neue Herausforderungen stets engagiert angenommen. Das wird auch künftig so bleiben.

Interview mit Rolf Nussbaumer, Chief Technical Officer der SCHURTER AG

Trend zu individuellen Lösungen

„Viele Menschen haben sicherlich ein Produkt von uns im Haus“, sagt Rolf Nussbaumer, Chief Technical Officer der SCHURTER AG. „Nur wissen sie es nicht.“ Das verwundert nicht, denn das Familienunternehmen aus dem schweizerischen Luzern ist nahezu ausschließlich im Business-to-Business-Segment tätig und beliefert seine weltweite Kundschaft mit Komponenten für den Geräteschutz, Geräteverbindungen, Schaltern, Eingabesystemen und EMV-Produkten.

Interview mit Dipl.-Ing. Ludger Tidde, Geschäftsführer der LANCIER Monitoring GmbH

Kritische Infrastruktur zuverlässig überwachen

Kupferkabel, Glasfaserkabel, Energiekabel und Fernwärmerohre gehören zur kritischen Infrastruktur und müssen kontinuierlich überwacht werden, um einen störungsfreien Betrieb sicherzustellen. Seit vielen Jahren führend auf diesem Gebiet ist die LANCIER Monitoring GmbH. Ganz vorne mit dabei ist das Hightechunternehmen auch bei der digitalen Transformation der Infrastrukturüberwachung – Stichworte Internet of Things und Smart City.

Interview mit Mario Stark, Geschäftsführer der Surface Technology GmbH

Wie man sich mit Flexibilität und Innovationsfähigkeit vom Wettbewerb abhebt

Kaum eine Industrie hat so hohe Ansprüche wie der Automotivesektor. Mit der wachsenden Bandbreite an technologischen Möglichkeiten steigen auch die Anforderungen der OEMs und Fahrzeughersteller. Für deren Zulieferer bedeutet das große Herausforderungen, aber auch Chancen, sich mit Flexibilität und Innovationsfähigkeit vom Wettbewerb abzuheben. Die Surface Technology GmbH mit Sitz in Waltershausen überzeugt genau mit diesen Stärken und ist seit 2009 ein zuverlässiger Partner der Automobilindustrie.

Interview mit Dipl.-Ing. Rainer Hertle, Geschäftsführer der SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH

Vom Antrieb, globale Probleme zu lösen

Kundenspezifische Antriebslösungen für verschiedenste Branchen von der Textilindustrie bis zur Luftfahrt sind das Spezialgebiet der SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH aus Nördlingen. Geschäftsführer Dipl.-Ing. (TU) Rainer Hertle berichtet über ein Unternehmen, das durch eine besondere Mentalität geprägt ist und in seiner über 100-jährigen Geschichte oft bewiesen hat, dass es auch viel eigenen Antrieb hat.

TOP