Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Handel

Portrait

Verlässlicher Partner mit viel Energie

Die Familie Friedrich begann 1982 damit, Kohle aus dem Ladenfenster der Küche ihres Wohnhauses zu verkaufen. Daraus hat sich im Laufe der Jahre ein Komplettanbieter im Energiesektor entwickelt. Die Friedrich Mineralölhandel GmbH mit Sitz in Schönheide versorgt ihre Kunden heute mit Heizölen, Kraftstoffen, Erdgas, Strom und Schmierstoffen und überzeugt dabei durch Beständigkeit und Zuverlässigkeit.

Interview mit Wilhelm Fitzner, Geschäftsführer der W.Fitzner Arbeitsschutz e.K.

Der ideale Handschuh: entwickeln statt nur verkaufen

Mit den Handschuhen hat alles angefangen und bis heute machen sie 80% des Sortiments der W. Fitzner Arbeitsschutz e.K. aus. Neben den unterschiedlichsten Handschuhen bietet das Familienunternehmen aus Preußisch-Oldendorf ein breites Portfolio an Kopf- und Fußschutz sowie Bekleidung für alle Bereiche des Arbeitsschutzes an.

W.Fitzner Arbeitsschutz e.K.

Mit den Handschuhen hat alles angefangen und bis heute machen sie 80% des Sortiments der W. Fitzner Arbeitsschutz e.K. aus. Neben den unterschiedlichsten Handschuhen bietet das Familienunternehmen aus Preußisch-Oldendorf ein breites Portfolio an Kopf- und Fußschutz sowie Bekleidung für alle Bereiche des Arbeitsschutzes an.

Interview mit Henning Nau, Vorstand Handel der B.M.P. Pharma Trading AG

Innovative Healthcare

‘Handeln mit Erfolg’ lautet die Devise der B.M.P. Pharma Trading AG, die bereits seit 1979 als internationales Handelshaus für pharmazeutische Rohstoffe, Produkte der Nahrungsmittelergänzung und Rohstoffe für die Veterinärindustrie vor allem im europäischen Markt tätig ist. Mit einem guten Verständnis für den Markt und dem Mut, wichtige Entscheidungen zu treffen, hat sich das Unternehmen zu einem bedeutenden internationalen Trader entwickelt. Wirtschaftsforum sprach mit Henning Nau, Vorstand Handel der B.M.P. Pharma Trading AG, über die Stärken der Firma und die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Geschäft.

Portrait

Mensch im Mittelpunkt

Es gab kaum eine Zeit, in der Märkte sich so schnell verändert haben wie heute. Die Digitalisierung, immer anspruchsvollere gesetzliche Rahmenbedingungen und die Konsolidierung in den Märkten stellen vor allem kleinere Betriebe vor große Herausforderungen. Als Unternehmen in der Gesundheitsbranche muss sich auch die Mitschke Sanitätshaus GmbH mit Hauptsitz in Gütersloh diesen Herausforderungen stellen. Dabei steht für den Familienbetrieb jedoch immer der Mensch im Mittelpunkt.

Interview mit Alexander Keim, Eigentümer und International Sales & Marketing Director der OMNIA S.p.A.

Mit klinischer Präzision

Wenn ein Zahnmediziner sich um seine Patienten kümmert, dann kommt es nicht nur auf seine eigenen Fähigkeiten an, auch die Ausrüstung spielt eine entscheidende Rolle für die Qualität seiner Arbeit. OMNIA S.p.A. ist da ein zuverlässiger Partner. Das italienische Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Zahnärzten weltweit die bestmöglichen Bedingungen in Bezug auf Hygiene, Sicherheit, Wirksamkeit und Effizienz zu bieten.

Interview mit Ludwig Johann Ostner, Geschäftsführer und Inhaber der ULTRADENT Dental-Medizinische Geräte GmbH & Co. KG

Dentallösungen, die helfen

Der Besuch beim Zahnarzt – für viele noch immer ein Angstszenario. Damit das Erlebnis für den Patienten so komfortabel wie möglich ist, entwickelt ULTRADENT aus Brunnthal in Deutschland innovative Produkte rund um den Arbeitsplatz des Zahnarztes. Mit Ursprung in den 20er-Jahren ist das Unternehmen einer der Pioniere am deutschen Dentalmarkt und behauptet sich im internationalen Wettbewerb mit innovativen Entwicklungen, Ideen und Technologien.

Portrait

Versorgen statt Verkaufen

Die Zeiten, in denen Sanitätshäuser ausschließlich ältere Menschen versorgt haben, sind längst vorbei. Moderne Sanitätshäuser, wie das Sanitätshaus Kocher aus Mannheim, sind über die Versorgung mit Hilfsmitteln hinaus für Jung und Alt Anlaufstellen für Präventivmaßnahmen und Informationen rund um das Thema Gesundheit. Das Sanitätshaus Kocher hat hier zudem Schwerpunktversorgungen gebildet.

Interview mit Mirko Kühner, Leiter für Marketing und Vertrieb der Sanitätshaus Medicus GmbH & Co. KG

Partner für Gesundheit

Die Menschen werden immer älter: 81 Jahre ist die derzeitige durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland. Der medizinische Fortschritt macht es möglich. Um das Alter weitestgehend aktiv und beschwerdefrei zu genießen, bietet die Sanitätshaus Medicus GmbH & Co. KG einen umfassenden Service für ihre Kunden. Das Wichtigste dabei: die Kunden selbst. Service und Nachhaltigkeit stellt das Unternehmen ganz vorne an.

Portrait

Alle guten Geister

Es gibt Autos, die lebenslange Leidenschaften entfachen. Und es gibt Menschen, die an einem Traum festhalten und ihn unter noch so widrigen Bedingungen verwirklichen. So geschehen bei Michael Horst Schmidt. Der gebürtige Siebenbürger und Diplomingenieur der Elektrotechnik gründete 1994 die Automobile Bavaria Group, um BMWs nach Rumänien zu importieren – zu einer Zeit, als sich dort noch kaum jemand solche Autos leisten konnte. Dennoch war es der Anfang einer beispiellosen Erfolgsgeschichte: Heute ist aus der Importfirma eine Unternehmensgruppe geworden, zu der zwölf BMW-Autohäuser und die Generalvertretung für den Lkw-Bauer MAN in Rumänien sowie in Deutschland vier BMW-Vertretungen und eine von hierzulande nur vier Rolls-Royce-Vertretungen gehören.

Portrait

Kräftig wachsen in der Region

Begonnen hat alles mit dem Verkauf von Fahrrädern und Nähmaschinen. Daraus entwickelte sich im Laufe von mehr als 140 Jahren mit der Autohaus Louis Dresen GmbH ein Familienunternehmen, das sich immer wieder den wechselnden Herausforderungen der Zeit gestellt und flexibel reagiert hat. So unterhält die Firma, deren Stammsitz das rheinische Neuss ist, mittlerweile über 21 Vertriebsstandorte in Nordrhein-Westfalen – und keiner von ihnen ist mehr als 100 km von der Zentrale entfernt.

Audi Awards: die Oscars für die besten Händler Deutschlands

Audi Awards: die Oscars für die besten Händler Deutschlands

Die AUDI AG hat an diesem Wochenende erstmals die Audi Awards an die erfolgreichsten Audi-Händler Deutschlands vergeben. Die teilnehmenden Autohäuser konnten in den Kategorien „Business Cup“, „Kundenbegeisterung“, „Top Service“, „Marketing“ und „Digitales Autohaus“ punkten. Mit durchgängig überdurchschnittlichen Leistungen über das gesamte Jahr hinweg zeichnete die Marke mit den Vier Ringen das Autohaus Nauen (in der Region West) mit dem Audi Award der Kategorie „Kundenbegeisterung“ aus.

Portrait

Den Kunden in den Fokus rücken

Der Autokauf ist häufig eine emotionale Angelegenheit. Die Investition in ein neues Fahrzeug ist nicht unerheblich und bei der Auswahl spielt nicht nur das Design, sondern auch der Sicherheitsaspekt eine große Rolle. Die Autohaus Heinz Nauen GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Meerbusch unterstützt ihre Kunden bei der Auswahl und nimmt sich viel Zeit, um genau das Auto zu finden, dass den Bedürfnissen entspricht. Das Unternehmen verkauft sowohl Neufahrzeuge als auch Gebrauchtwagen der Marken Audi und VW sowie VW-Nutzfahrzeuge und legt dabei großen Wert auf das Wohl seiner Kunden. Bei Nauen kaufen die Menschen nicht nur ein Auto, sondern werden in die Familie mit aufgenommen, die von großer Gastlichkeit gekennzeichnet ist.

Portrait

Autohaus mit Sympathie und Kompetenz

Das moderne Automobil hat seinen Ursprung im Jahr 1886, als der deutsche Erfinder Carl Benz den Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 vorgestellt hat. Noch heute gilt Mercedes-Benz als Pionier in der Branche und entwickelt und produziert als einziges Unternehmen sowohl Pkw und Lkw als auch Transporter und Busse. Seit Juli 1990 ist die Autohaus Cottbus (AHC) GmbH Vertragspartner von Mercedes-Benz. Das Autohaus führt die Marke exklusiv und ist mit ihr rasant gewachsen. AHC überzeugt nicht nur mit seinem umfangreichen Leistungsportfolio, sondern auch mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern und einer effektiven Personalführung.

Portrait

Gut geradelt

In vielen touristisch geprägten Regionen finden sich auch gut ausgebaute Routen für Radfahrer. Die Zweirad Joos GmbH & Co. KG nutzt dieses Potential: Das Unternehmen aus dem deutschen Radolfzell ist auf den Verkauf und die Vermietung von Sportfahrrädern und E-Bikes spezialisiert und bietet seinen Kunden Radtouren in der Bodensee-Region an.

Portrait

Vermögen sichern

Anlegern den immer wichtiger werdenden physischen An- und Verkauf von Edelmetallen zu günstigsten Konditionen und eine perfekte Abwicklung zu ermöglichen ist ein Teil der Geschäftsphilosophie der AURUMSÜDWEST GmbH. Der zunehmend wichtiger werdende Besitz von Edelmetallen zur persönlichen Absicherung wird von einem stetig steigenden Teil der Bevölkerung realisiert. Banken können bankrottgehen, die Finanzsysteme von Ländern brechen zusammen – doch Gold und Silber sind und bleiben reale Werte. Daher sind schlechte Zeiten gute Zeiten für die AURUMSÜDWEST GmbH.

Gesundheit

Gesunde Geschäfte

Ja, es gibt sie noch, die Branchen, die unbeeindruckt von den aktuellen Krisen erfolgreich sind. Ein gutes Beispiel ist die Gesundheitswirtschaft. Hier stehen die Zeichen auf Wachstum. Gründe dafür sind zum Teil konjunkturunabhängige Strukturen sowie günstige Faktoren wie der demografische Wandel.

Konjunkturaussichten

Kauflust trotz Konjunkturpessimismus

Trotz Finanzkrisen in vielen europäischen Ländern lassen sich die deutschen Konsumenten die Kauflaune nicht verderben. Obwohl auch hierzulande die Furcht vor einem Abschwung umgeht, bleibt die Lust am Konsum dennoch ungebrochen.

Aussenhandel Deutschland - Niederlande

Florierender Handel mit wechselvoller Geschichte

Die Beziehung ist von leidvollen Erfahrungen – vor allem durch den Zweiten Weltkrieg - geprägt und trotzdem eine der wichtigsten der Bundesrepublik. Die Niederlande zählen zu den bedeutendsten Handelspartnern Deutschlands. Obwohl sich deutsche Urlauber gerne an der holländischen Nordseeküste tummeln und auch die Niederländer gerne ihre Ferien in Deutschland verbringen ist dies nur ein Aspekt der langen und intensiven Beziehung beider Länder.

Aussenhandel Deutschland - Italien

Mehr als Parmesan und Pasta

Parmesan und Pasta zählen sicherlich zu den bekanntesten Exportartikeln Italiens. Doch hat das beliebte Reiseland der Deutschen weitaus mehr zu bieten. Italienische Schuhe und Bekleidung haben in Deutschland traditionell einen guten Ruf und auch spezielle Produkte des Maschinenbaus sind sehr gefragt. So verwundert es nicht, dass Deutschland wichtigster Handelspartner der italienischen Wirtschaft ist, während Italien auf dem fünften Platz der deutschen Exportnationen liegt.

TOP