Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Mobilität

112 Ergebnisse gefunden

Angezeigt werden die Ergebnisse: 1 bis 20

Interview mit Andreas Hornig, Geschäftsführer der book-n-drive mobilitätssysteme GmbH

„Eines unserer Fahrzeuge ersetzt bis zu 20 Autos!“

Mobil sein, ohne sich um das ganze Drumherum eines Autos kümmern zu müssen? Schnell ein Fahrzeug bekommen, wenn das eigene zu klein oder anderweitig unterwegs ist? Die Lösung auf diese und viele andere Fragen bietet die book-n-drive mobilitätssysteme GmbH aus Hofheim am Taunus, der größte Anbieter flexibler Carsharinglösungen im Rhein-Main-Gebiet.

Interview mit Thomas Mouhlen, Mitglied der Geschäftsführung der Prophete In Moving GmbH

Prophete bleibt mit E-Bikes immer in Bewegung

In der Coronapandemie hat der E-Bike-Markt in Deutschland einen Boom erlebt, bevor sich aufgrund der sinkenden Konsumlaune der Verbraucher das Blatt wendete. Trotzdem geht Thomas Mouhlen, Mitglied der Geschäftsführung des E-Bike-Herstellers Prophete in Moving, perspektivisch von deutlichen Wachstumsmöglichkeiten aus. Mit Wirtschaftsforum sprach er über die aktuellen Marktentwicklungen.

Interview mit Thomas Grübel, Gründer und CEO der GOVECS AG

Klassiker in neuem Gewand

Und immer das Gefühl von Freiheit im Gepäck... Motorroller genießen Kultstatus, sind Inbegriff von Leichtigkeit und Lässigkeit. Eine Ikone in der Welt der Roller ist die Schwalbe, die nach dem 2.Weltkrieg in der ehemaligen DDR hergestellt wurde. 1986 ging die letzte Original-Schwalbe vom Band – 2018 erweckte die GOVECS AG den Kultroller zu neuem Leben. Als umweltfreundlicher E-Roller setzt die Schwalbe heute Standards.

CHARGEUNITY GmbH

Wir sind das erste Unternehmen, welches die Investition in eine eigene öffentliche Ladesäule für Elektroautos ermöglicht. Mit unserem Leistungspaket decken wir dabei alle Verantwortlichkeiten von der Planung über die Installation bis hin zum Betrieb der Ladesäule ab. Dazu gehört vor allem, dass wir die Genehmigungen zur Nutzung der öffentlichen Parkflächen am gewünschten Standort bei den zuständigen Kommunen einholen. So wird der Umstieg auf ein Elektroauto einfacher als je zuvor! Als Eigentümer kann unser Kunde die Lademöglichkeit anschließend nicht nur selbst nutzen, sondern verkauft gleichzeitig Ladestrom an weitere Elektroautofahrer. Langfristig fließt die Investition also wieder zurück. Was aber viel wichtiger ist: Durch das Fördern der Elektromobilität können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen ihren ökologischen Fußabdruck verringern!

Frauscher Sensortechnik GmbH

Frauscher Sensortechnik GmbH bietet innovative Lösungen für die individuellen Anforderungen von Kunden weltweit im Bereich der Achszählung und Raddetektion. Dabei sind wir bestrebt, Systemintegratoren und Bahnbetreiber über den gesamten Lebenszyklus unserer Produkte und darüber hinaus bestmöglich zu unterstützen und ihnen den Zugriff auf die benötigten Informationen, die für den Betrieb und die Überwachung ihrer Infrastruktur erforderlich sind, zu ermöglichen. Mit einem weltweiten Netzwerk von Standorten und Partnern garantieren wir zudem eine starke Lieferkette und eine optimale Kundenbetreuung rund um den Globus.

Interview mit Dipl. Ing. Andreas Kleimann, Geschäftsführer der Hirata Engineering Europe GmbH

Automatisierung – individuell und nachhaltig

Automatisierung ist in der Industrie gleich aus mehreren Gründen ein Schlüsselwort für Erfolg. Ein hoher Automatisierungsgrad schafft größtmögliche Effizienz und Präzision, senkt den ökologischen Fußabdruck und ist eine Teillösung für das anhaltende Problem des Personalmangels. Die Hirata Engineering Europe GmbH ist einer der größeren Anbieter in Europa, wenn es um Powertrain-Lösungen geht. Bereits seit Jahren setzt das Unternehmen auf Automatisierung, hat unter anderem von Pneumatik auf elektrische Antriebe umgestellt.

Interview mit Toni Jungbluth, Geschäftsführer der Jungbluth Nutzfahrzeuge Vertriebs GmbH

Elektromobilität im Schwertransport

Elektromobilität als grüne Alternative zu fossilen Kraftstoffen ist eines der großen Themen, die den Verkehrssektor derzeit bewegen. Während E-Mobilität für Privat- und leichte Nutzfahrzeuge boomt, wird das Wachstum der Branche im Bereich der schweren Nutzfahrzeuge durch Befürchtungen hinsichtlich Reichweite und Leistung bislang ausgebremst. Seit 2022 bietet die Jungbluth Nutzfahrzeuge Vertriebs GmbH erfolgreich die neueste Generation Elektrofahrzeuge der Marken Volvo und Renault Trucks an.

Interview mit Peter C. Weilguni, CEO der Elektromotorenwerk Grünhain GmbH

Eine saubere Sache als Antrieb

Motoren von der Stange gibt es bei der Elektromotorenwerk Grünhain GmbH nicht, dafür aber mit den Kunden gemeinsam entwickelte, individuelle Lösungen. Im vergangenen Jahr feierte das Unternehmen 70-jähriges Bestehen. CEO Peter C. Weilguni sprach mit Wirtschaftsforum über saubere Antriebe und saubere Produktion, aber auch über Steine, die Unternehmen von der Politik in den Weg gelegt werden.

Interview mit Daniel Fiebig, Geschäftsführer der Drexler Automotive GmbH

„Mobilität von morgen mitgestalten“

Rasant ging es bei der Drexler Automotive GmbH schon immer zu. Das Familienunternehmen im niederbayrischen Salzweg produziert Antriebskomponenten und -systeme und verkauft seine Produkte weltweit an OEMs sowie Privat- und Motorsportkunden. Geschäftsführer Daniel Fiebig berichtet im Interview mit Wirtschaftsforum über Qualitätsprodukte made in Germany, Intelligenz im Antrieb und die Agilität des Mittelständlers.

Interview mit Jessica Schumacher, Geschäftsführerin der i:SY GmbH & Co.KG

Liebe auf die erste Probefahrt

Der Fahrradmarkt boomt. Das wachsende Gesundheitsbewusstsein sowie die Pandemie-Einschränkungen befeuern den Markt noch zusätzlich. Der größte Wachstumstreiber der Fahrradbranche sind zurzeit E-Bikes. Die i:SY GmbH & Co.KG setzt hier mit ihrem einzigartigen Kompaktfahrradkonzept seit 2007 Standards am Markt. Inzwischen bietet das Unternehmen eine breite Produktauswahl für unterschiedliche Körpergrößen und Bedürfnisse.

TOP