Sachsen

Nach einem harten Strukturwandel infolge der Wiedervereinigung konnte die sächsische Wirtschaft dank besonders starker Wachstumsraten in einzelnen Industriezweigen zu westdeutschen Verhältnissen aufschließen. Dabei wird der Wirtschaftsstandort Sachsen von den Branchen Automotive, Maschinenbau, Energietechnik und Mikroelektronik besonders geprägt.

112 Ergebnisse gefunden

Angezeigt werden die Ergebnisse: 91 bis 100

Interview

Qualität auf dem Prüfstand

Einer der Grundsätze des Ingenieurwesens ist, dass man die Beschaffenheit und Belastbarkeit der Materialien, mit denen man arbeitet, genau kennen sollte. Man muss wissen, wie sich Werkstoffe bei schneller Verformung verhalten und ob sie auch schweren Bedingungen langfristig standhalten können. Diese Frage kann die Nordmetall GmbH ihren Kunden beantworten. Ob nun Metall, Kunststoff, Holz, Keramik oder sogar Sand und Gestein, die deutsche Firma prüft alle Werkstoffe, die geprüft werden sollen. Mit ihren selbstentwickelten Maschinen setzt sie genau dort an, wo der reale Prozess stattfindet, und kreiert so eine Prüfung unter realen Bedingungen.

Interview

Innovative Lösungen für Bad, Technik und Verpackung

Der klassischen Hygieneaufgabe längst entwachsen, wird dem Badezimmer wachsende Aufmerksamkeit zuteil. Im Sanitärbereich sind Innovationen gefragt, besonders wenn kleine oder schwierig geschnittene Räume zum Wohlfühlort werden sollen. Hier liegt die Stärke der deutschen Jokey Plastik Sohland GmbH mit Sitz in Sohland, Spezialist für Spiegelschränke und Badmöbel in vielen modernen Designs sowie hochwertige Dampfduschen und Infrarotkabinen. Die Fertigung technischer Kunststoffteile und Verpackungen für Food- und Non-Food-Produkte ergänzt das umfangreiche Leistungsprogramm des 1991 gegründeten Unternehmens, Tochter der Wipperfürther Jokey Group.

Interview

Niederländer setzen auf Immobilien mit Perspektive

Ob Wohnungen, Einkaufszentren oder Lagerhallen – das Portfolio der FUTURA Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH ist vielseitig. Kerngeschäft ist der Ankauf und die Verwaltung von eigenen Bestandsimmobilien mit dem Ziel, diese dauerhaft und gewinnbringend im Besitz zu halten. Der Wert des aktuellen Bestandes liegt bei mehr als 100 Millionen EUR. Das Unternehmen wurde 2006 in Leipzig von drei niederländischen Investoren gegründet, darunter die Hoenderdaell B.V. mit Sitz in Den Helder. Diese Firma ist auch für das Management und die Verwaltung der Immobilien zuständig.

Interview

Grenzen überwinden

Es hat länger gedauert als beim Strom, aber auch beim Gastransport sind alte Grenzen inzwischen überwunden. Dank der PRISMA European Capacity Platform GmbH aus Leipzig wurde der Gashandel in Europa deutlich vereinfacht. Als europäische Drehscheibe für den Gastransport sieht PRISMA auch künftig großes Potenzial darin, Grenzen zu überwinden. Das Unternehmen hat ein klares Ziel vor Augen – als die europäische Plattform für Gastransportkapazitäten schlechthin will man weitere Länder in das gemeinsame Boot holen.

Interview

Sicher verpackt mit der optimalen Schale für wertvolle Elektronik

Ohne Elektronik geht heute nichts mehr bei Geräten, Maschinen oder Fahrzeugen. Aber Elektronik ist empfindlich gegen Staub, Flüssigkeiten, Hitze oder Erschütterungen. Die apra-gerätebau GmbH & Co. KG Chemnitz hat die Lösung: Gehäuse und Schränke als sichere Hülle für hochwertige Elektronik.

Interview

Besser als das Original

Krankheiten entdecken und entsprechend behandeln – in der Diagnostik sind Ärzte auf verlässliche Messergebnisse angewiesen, die bei der weiteren Behandlung des Patienten die Richtung angeben. In den letzten Jahren hat sich bei der Herstellung und Entwicklung generischer nuklearmedizinischer Diagnostika und Therapeutika viel getan. Daran hat auch die ROTOP Pharmaka GmbH aus Dresden großen Anteil. Als einziges mittelständisches Unternehmen entwickelt und produziert ROTOP noch komplett in Deutschland.

Interview

Von Kühen und Raupen

Wenn wir heute einen Supermarkt betreten, um Lebensmittel einzukaufen, finden wir stets gut gefüllte Regale vor. Egal, welche Produkte auf unserer Einkaufsliste stehen, wir erwarten, dass sie in ausreichender Menge vorhanden sind. Dass dem auch tatsächlich so ist, haben wir nicht zuletzt den Landwirten zu verdanken. Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH gehört zu den 20 führenden und größten landwirtschaftlichen Betrieben Deutschlands.

Interview

Nachhaltig mobil

Erdöl wird immer knapper. Biokraftstoffe dagegen wachsen nach und tragen zum Erhalt der weltweiten Energiereserven bei. Die VERBIO Vereinigte Bio-Energie AG mit Hauptsitz in Zörbig gehört zu den führenden konzernunabhängigen Anbietern solcher Kraftstoffe und setzt dabei auf ihre nachhaltige Erzeugung. So leistet das deutsche Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Schonung weltweiter Ressourcen, zur Verringerung der CO2-Emmissionen im Verkehrssektor und damit auch zum Klimaschutz.

Interview

Stoffe zum Schutz und mehr

Die Mitarbeiter der Feuerwehr sind bei ihren täglichen Einsätzen teilweise extremsten Bedingungen ausgesetzt. Umso wichtiger ist der Schutz vor starker Hitze und möglichen Explosionen mit der richtigen Bekleidung. Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet die Norafin Industries (Germany) GmbH mit Sitz im sächsischen Mildenau. Das Unternehmen stellt technische Textilien und Vliesstoffe her, die unter anderem die Schutzfunktion der Feuerwehrbekleidung sicherstellen. Auch im medizinischen Bereich und in der Papierindustrie finden die Produkte von Norafin Industries Verwendung.

Interview

Qualität, Innovation und Flexibilität

Obwohl der Automobilbranche gegenwärtig eine Krise unterstellt wird, zeigen einige Märkte entgegengesetzte Entwicklungen. Insbesondere vom asiatischen Markt geht eine starke Nachfrage nach Fahrzeugen deutscher Premiumhersteller aus. Ein Unternehmen, das von dieser Situation profitiert, ist die Car Trim GmbH aus Plauen in Deutschland. Dort ist man auf die Entwicklung und die Produktion von hochwertigen Interieurkomponenten für die Automobil- und die Luftfahrtindustrie spezialisiert.

TOP