Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Automobil & Fahrzeugbau

Interview mit Ernst Prost, Geschäftsführer der LIQUI MOLY GmbH

„Vom Öl-Zwerg zur erfolgreichsten Motorölmarke Deutschlands“

In den knapp 30 Jahren, die sich die LIQUI MOLY GmbH bereits auf dem Markt bewährt, hat sie viel erlebt und sich zu einer branchenweit bekannten Marke entwickelt. Warum sich Geschäftsführer Ernst Prost manchmal wie auf einem Schiff fühlt, welches USP den Ölexperten ausmacht und was ihm das Sponsoring seiner drei Stiftungen bedeutet, hat er uns im Interview erläutert.

Portrait

Modernste Technik – mit Sicherheit

Einfach nur Fahrzeuglieferant zu sein, das ist für die Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH schon längst nicht mehr genug. Bestand das Kerngeschäft des Unternehmens jahrzehntelang daraus, für den Kundeneinsatz maßgeschneiderte Flurförderzeuge mit einer Tragkraft von 1 bis 42 t der Marke Linde Material Handling zu liefern, so hat sich Willenbrock inzwischen längst zum Lösungsanbieter gewandelt. Das Dienstleistungsportfolio der Unternehmensgruppe mit Standorten in Bremen, Hannover und Braunschweig reicht von 24/7-Service und Ersatzteilversorgung über Logistikplanung, Flottenmanagement, Sicherheitsberatung, Fahrerausbildung und Automatisierung bis hin zu kundenindividuellen digitalen Lösungen. Geschäftsführer Kai Froböse hat uns verraten, mit welcher Strategie sich das Unternehmen auch in Zukunft behaupten wird.

Portrait

Maßgeschneiderte Automobilelektronik

Die digitale Revolution hat längst auch im Bereich Automotive Einzug gehalten: Intelligente Steuerungssysteme, die beispielsweise Airbag, Einparkhilfen, Motoreinspritzung und Bremsen optimal unterstützen, erhöhen Fahrspaß, -komfort und -sicherheit gleichermaßen. Die dazu notwendigen Elektroniksysteme der Spitzentechnologien zu entwickeln, an das konkrete Modell anzupassen und damit zur Praxisreife zu bringen, ist das tägliche Geschäft der Bosch Engineering GmbH mit Hauptsitz im baden-württembergischen Abstatt. Als hundertprozentige Tochter der Robert Bosch GmbH wirkt sie an der Schnittstelle zwischen Maschinenbau, Informatik und Elektronik und steht in derselben Tradition wie der weltbekannte Mutterkonzern.

Interview mit Andreas Egelseder, CMTO der Felss Group GmbH

Smart Factory als Chance für die Zukunft

Weltweit aufgestellt, agiert die Felss Group als Spezialist für inkrementelle Kaltumformung von Rohren und Vollmaterialien in der Automobilindustrie. Wirtschaftsforum sprach mit dem Chief Marketing Technology Officer (CMTO) Andreas Egelseder über Erfolgsfaktoren, Zukunftspläne und warum er gern als Vorbild für die Mitarbeiter vorangeht.

Interview mit Natalie Rodriguez, Gesamtprojektleiterin HEAT

HEAT macht Neugier auf autonomes Busfahren

Schon 2020 soll autonomes Busfahren in Hamburg Realität werden: Im Rahmen des Projekts HEAT hat die örtliche HOCHBAHN zusammen mit zahlreichen Partnern ein Fahrzeug entwickelt, das Fahrgäste auf einer festgelegten Route vollautomatisch von A nach B bringen soll – vorerst noch mit einer Begleitperson aus Fleisch und Blut. Wirtschaftsforum sprach mit der Gesamtprojektleiterin Natalie Rodriguez über die bisherige Resonanz, die Erkenntnisse aus diesem Forschungs- und Entwicklungsprojekt sowie die technischen und regulatorischen Herausforderungen.

Portrait

Neues aus der ältesten Zweiradfabrik

Mit dem Bau des ersten Peugeot-Fahrrads beginnt 1882 die bis heute andauernde Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Damit ist die Muttergesellschaft der PEUGEOT MOTOCYCLES Deutschland GmbH aus dem hessischen Mörfelden-Walldorf heute der älteste noch produzierende Zweiradhersteller der Welt. Dabei setzt das Unternehmen bis heute auf Innovation, wie Jan Breckwoldt erläutert: „Wir wollen urbane Mobilität weiterentwickeln und Autofahrer auch für zwei Räder begeistern – nicht zuletzt aus Gründen der Nachhaltigkeit.“

Interview mit Dr. Jens Gerhardt, CEO der HanseYachts AG

Mit Luxus in die weite See

Aufs Meer hinausschwimmen, nur Sonne und Meer im Blick und um sich herum eine luxuriöse Ausstattung: Eine eigene Yacht ist der Traum vieler Menschen. Sein Hobby zum Beruf gemacht hat Dr. Jens Gerhardt, der seit 2011 als CEO bei der HanseYachts AG in Greifswald tätig ist. Wie sich das Unternehmen verändert hat und welche Yachten momentan besonders angesagt sind, darüber spricht er im Interview mit Wirtschaftsforum.

Portrait

‘Made in Germany’ sorgt für Sicherheit auf den Straßen

Mit ihrer Arbeit und ihren Produkten leistet die ATT Nussbaum Prüftechnik GmbH einen bedeutenden Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr. Bremsprüfstände und Scheinwerfereinstellprüfgeräte gehören ebenso zum Portfolio des Unternehmens aus dem badenwürttembergischen Kehl-Auenheim wie Gelenkspieltester, Prüfstraßen und die Fertiggrube Truckbay. Kunden aus der ganzen Welt wissen die hohe Qualität ‘made in Germany’ zu schätzen.

Portrait

Erfolg in kleiner Serie

Was die Autotest Südtirol GmbH aus Franzensfeste erfolgreich macht? Vertriebsleiter Alberto Giacometti weiß es: „Unsere Flexibilität.“ Als Hersteller für Kunststoffkomponenten für Automotive hat das Unternehmen der Autotest-Gruppe seinen Platz in einer Nische gefunden. Dabei haben es die Südtiroler mit klangvollen Namen zu tun. Porsche, Lamborghini und VW stehen in der Kundenkartei. „Wir fertigen Luxus-Komponenten für Luxus-Autos.“

Portrait

Ein Lader für alle Fälle

Fräsen, Walzen, Trimmen, Greifen – wer handwerklich arbeitet, braucht Maschinen und Geräte meist nicht nur für einen Arbeitsschritt. In den meisten Gewerken ist Multifunktionalität wichtig. Damit für viele Funktionen nicht genauso viele Geräte benötigt werden, gibt es die AVANT TECNO Deutschland GmbH. Das Unternehmen stellt Multifunktionslader und mobile Arbeitsbühnen her, mit denen seine Kunden unterschiedlichste Aufgaben umsetzen können. Das gelingt durch die breite Auswahl an verschiedensten Anbauteilen.

Portrait

Gut beraten rund ums Auto

In kaum einer Branche wirken sich die Megatrends Digitalisierung, Globalisierung und Nachhaltigkeit so maßgeblich aus wie in der Automobilindustrie. Themen wie autonomes Fahren oder Elektromobilität bestimmen die Agenda. Die Delta Automobile GmbH & Co. KG in Mainz-Kastel begegnet den veränderten Kundenbedürfnissen mit individueller Beratung und ganzheitlichem Service.

Portrait

Fahrzeuge, die es in sich haben

Katastrophenschutz ist ohne speziell ausgestattete Fahrzeuge undenkbar. Das Familienunternehmen FREYTAG Karosseriebau GmbH & Co. KG steht seit 1890 für Tradition, Erfahrung und Kompetenz im Bereich Nutzfahrzeugkarosserie- und Sonderfahrzeugbau. Im niedersächsischen Elze fertigt es Fahrzeuge, die Rettungskräften und anderen Institutionen die Arbeit erleichtern oder gar erst ermöglichen. Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk und Bundeswehr setzen seit vielen Jahren auf die ‘Alleskönner’ aus Elze.

TOP