Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Werkstoffe & Werkstoffverarbeitung

Interview mit Yves Beutler, Head of Account Management der Oskar Rüegg AG

130 Jahre Stanztechnik: Tradition in guter Balance

Stanzen und Montieren sind die Kernkompetenzen der Oskar Rüegg AG aus Jona im Schweizer Kanton St. Gallen. Als Hersteller hochqualitativer und komplexer Stanz-Biegeteile und Baugruppen hat sich das fast 130 Jahre alte Familienunternehmen auch auf dem internationalen Markt etabliert. Der Blick ist weiterhin über die Grenzen hinaus gerichtet – in jeder Hinsicht. Das Erfolgsrezept setzt sich zusammen aus viel Know-how, der Bereitschaft zur Veränderung und einer guten Balance aus Altbewährtem und Neuem.

Interview mit Michael Weihele, Geschäftsleitung der Weihele Holz GmbH und Geschäftsführer von naturbo Lehmputz Trockenbausysteme

Nicht nur für Ökos: Bauen mit Holz und Lehm

Bauen ist in den meisten Fällen kein besonders nachhaltiges Unterfangen. Die Weihele Holz GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, den ökologischen Fußabdruck im Bau zu verbessern. Seit über 20 Jahren macht sie ökologischen Holzbau alltagstauglich und attraktiv. Zusammen mit dem Schwesterunternehmen naturbo erschließt sie neue Möglichkeiten naturnahen Bauens mit Holz und Lehm.

Interview mit Rüdiger Siefert, Geschäftsführer der Menk-Schmehmann GmbH & Co. KG

Alles rund ums Rohr

Ob am Golf-Trolley, zur Lebensmittelherstellung oder in Kraftwerken – gebogene Rohre sind omnipräsent. Was auf den ersten Blick banal aussieht, ist in Wirklichkeit heute ein Hightechprodukt. Rohre müssen geschweißt werden, dem richtigen Druck standhalten und extreme Temperaturen bis zu 1.000 °C aushalten, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Menk-Schmehmann GmbH & Co. KG mit Sitz im Westerwald ist europaweit einer der führenden Anbieter im Bereich der Rohrverformungs- und Schweißtechnik. Aktuell zentralisiert das Unternehmen seine Aktivitäten an einem Standort.

Jürgen Junker, Geschäftsführer der Mott Mobile Systeme GmbH & Co. KG

Wie Corona innovative Lösungen beflügelt

Das Sortiment reicht von mobilen Bühnen und Podesten inklusive passenden Bodenbelägen über mobile Terrassen und Tribünen bis hin zu Stühlen, Tischen und anderem Zubehör. Die Mott Mobile Systeme GmbH & Co. KG sorgt mit ihren Produkten für den besonderen Auftritt ihrer Kunden und gibt ihren Ideen eine Plattform. Das neueste Erzeugnis aus dem Hause Mott ist ein mobiler Spuck- und Hygieneschutz, der als Antwort auf die Corona-Pandemie entwickelt wurde, aber auch anderweitig genutzt werden kann.

Interview mit Fabian Schwarz, Geschäftsführer der HC-Kunststoffwerk Rülzheim GmbH

Alles im Fluss – mit dem Schlauch ohne Knick

Was ein starkes Team erreichen kann, demonstriert die auf Schlauchsysteme und Entwässerung spezialisierte HC-Kunststoffwerk Rülzheim GmbH eindrucksvoll. Der Schlauch ohne Knick ist nur eine der Innovationen der Rülzheimer Extrusionsspezialisten. So war die Auszeichnung zum Top-Innovator 2020 eine Bestätigung für ihre Arbeit und zugleich Motivation für weitere Hightech-Entwicklungen.

Interview mit Ing. Manuel Schindele, Geschäftsführender Gesellschafter der Pharma-Glas, Koniakowsky & Kuehr GmbH

Ein fetziger Auftritt der Ampulle

In der Pharma- und Kosmetikindustrie müssen Flüssigkeiten in kleinen und kleinsten Mengen hygienisch und sicher verpackt werden. Die Pharma-Glas, Koniakowsky & Kuehr GmbH aus Salzburg produziert Glasampullen, die höchsten Ansprüchen entsprechen. Ing. Manuel Schindele, Geschäftsführender Gesellschafter, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum von österreichischer Qualitätsfertigung aus deutschem Qualitätsglas und spricht vom geplanten neuen Marktauftritt.

Interview mit Daniel Liba, CEO der A. Berger GmbH (bergertextiles)

Der Stoff, der in den Räumen ist

Der Beiname Krefelds als `Samt- und Seidenstadt´ sowie der Sitz des Deutschen Textilmuseums lassen keinen Zweifel daran, welche Bedeutung die Textilindustrie für die Großstadt am Niederrhein bis heute hat. Ein Teil dieser Geschichte ist auch die A. Berger GmbH (bergertextiles), deren Ursprünge bis ins Jahr 1849 zurückreichen. Als einer der Marktführer im Bereich Digitaldruck-Textilien zeigt sie eindrucksvoll, wie sich ein traditionsreiches Unternehmen neu erfunden hat.

TOP