Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Aluminium

Interview mit Manfred Rotschne, Geschäftsführer der Hydro Extrusion Nenzing GmbH

„Unsere Mitarbeiter sind unsere Erfolgstreiber!“

Aluminiumlösungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen sind die starke Kompetenz der Hydro Extrusion Nenzing GmbH. Das österreichische Unternehmen ist Teil der weltweit tätigen norwegischen Hydro Gruppe, die sich auf die Sparten Aluminium und Energie spezialisiert hat. Die rund 400 Beschäftigten arbeiten im hochmodernen Strangpresswerk in Nenzing.

Ewald Lietmann GmbH

Das Unternehmensprofil und weitere Veröffentlichungen der Ewald Lietmann GmbH auf wirtschaftsforum.de | Wir nehmen Wirtschaft persönlich!

Interview mit Uwe Ahrens, einer von drei Vorständen der Altech Advanced Materials AG.

Aluminium zu Gold machen

Nicht alles, was auf den ersten Blick umweltfreundlich erscheint, ist es auch. Die Altech Advanced Materials AG mit Sitz in Heidelberg, hervorgegangen aus der Youbisheng Green Paper AG, hat eine Lösung, die umweltfreundlich ist und große Wachstumsmärkte bedient: Das 99,99%ige, hochreine Aluminiumoxid (HPA 4N) kann neue Maßstäbe in der LED-Technik und der Elektromobilität setzen. Investoren, die heute schon an morgen denken, können an einem sicheren Geschäft teilhaben und die Zukunft mitgestalten.

Interview mit Gebhard Strähler, Vorstand der Weinmann Aach AG

Stahlhartes Geschäft in Familienhand

Stahl, Edelstahl, Aluminium und Buntmetall werden in vielen Industrien verarbeitet. Etliche von ihnen beliefert die Weinmann Aach AG aus Dornstetten. Vom kleinen Händler für landwirtschaftliche Fahrzeugbauteile hat sich der Familienbetrieb zu einem bedeutenden Handelspartner im Bereich Metall-Halbzeuge entwickelt – und zu einer ‘stahlharten’ Gruppe, die noch immer die DNA der Gründerfamilie in sich trägt. Das soll auch so bleiben.

Interview mit Christoph Müller, Geschäftsführer der DGH-Group

„Von der Kanzel das Volk mitnehmen“

Seit fast 100 Jahren steht die DGH-Group aus Dohna für hohe Qualität in Gusstechnik und -bearbeitung. Im Aluminium- und Magnesium-Druckguss-Verfahren produziert sie wesentliche Teile für den Automobilbau. Doch dabei allein soll es nicht bleiben. Geschäftsführer Christoph Müller erzählt im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie sich Hierarchien mit Veränderungen vertragen und warum E-Mobilität in der jetzigen Form kein Heilsbringer ist.

Interview mit Christian Peukert, Geschäftsführer der Reynaers GmbH Aluminium Systeme

Alles aus Alu

Kostenoptimierung und schlankere Prozesse, neue Vertriebsstruktur und stärkere Ausrichtung auf Projektkunden: Bei der Reynaers GmbH Aluminium Systeme hat sich viel verändert, seitdem Christian Peukert vor einem Jahr die Geschäftsleitung der deutschen Tochter des belgischen Fenster- und Türenherstellers übernommen hat. Eines aber ist geblieben: Alles ist aus hochwertigem Aluminium und bietet höchste Standards in Sachen Energieeffizienz, Sicherheit, Komfort und architektonische Gestaltung.

Interview mit Dr. Dorothea Schulz, Sales Director (IT und Ausland) und Assistentin der Geschäftsführung der FONDERIA MORINI SRL

Alles aus einem Guss

Stillstand ist Rückschritt. Das gilt nicht nur für die persönliche Entwicklung, sondern insbesondere für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Nur wer mit der Zeit geht und die Bedürfnisse seiner Kunden genau kennt, kann sich langfristig am Markt behaupten. Zu den Unternehmen, denen dies gelingt, gehört auch die 1959 gegründete FONDERIA MORINI SRL im italienischen Cortignola – eines der erfolgreichsten Gießereiunternehmen im Land.

Interview mit Ludger Otten, Mitglied der Geschäftsleitung der alphametall GmbH

Mehr als nur Alltagsgeschäft

Die ‘Leidenschaft in Aluminium’ treibt Ludger Otten an. Deshalb schaut das Mitglied der Geschäftsleitung der alphametall GmbH auch immer wieder über das Alltagsgeschäft hinaus, um neue Perspektiven zu entdecken. So nutzt das Unternehmen mit dem Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Andernach zunehmend die Möglichkeiten der digitalen Welt – vom papierarmen Büro bis hin zu einem neuen, komplett vernetzten Warenwirtschaftssystem.

Interview mit Christian Kallinger, Kaufmännische Geschäftsführer der VNT Automotive GmbH

Formgeber für Fahrzeuge

Der Trend geht zu Aluminium: Auch wenn Stahl nach wie vor eine wichtige Rolle für den Bereich Automotive zukommt, zeichnet sich die Hinwendung zum Leichtmetall immer stärker ab. Innovative Zulieferer wie die VNT Automotive GmbH aus dem österreichischen Langenwang fertigen aus beiden Materialien Blechteile und Baugruppen und leisten so einen entscheidenden Beitrag zur hohen Qualität gerade auch deutscher Automobilhersteller. Zudem forscht der europäische Kosten- und Technologieleader in dieser Nische intensiv an Material- und Fertigungstechnik.

Portrait

Rollladen für alle Fälle

Rechteckig kann jeder. Doch wenn es um Rollladensysteme für runde oder dreieckige Fenster geht, trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Das Original bietet die Schanz Rollladensysteme GmbH. Schließlich hat Firmenchef Hans Schanz seinerzeit die Schrägrolllade erfunden und damit neue Maßstäbe für die Branche gesetzt.

TOP