Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

DGH Heidenau GmbH & Co. KG

Kurzbeschreibung des Unternehmens:

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dresden vom 1. September 2020 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der DGH Heidenau GmbH & Co. KG eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Dr. Franz-Ludwig Danko aus Dresden bestellt.

Veröffentlichungen auf wirtschaftsforum
Interview mit Christoph Müller, Geschäftsführer der DGH-Group

„Von der Kanzel das Volk mitnehmen“

Seit fast 100 Jahren steht die DGH-Group aus Dohna für hohe Qualität in Gusstechnik und -bearbeitung. Im Aluminium- und Magnesium-Druckguss-Verfahren produziert sie wesentliche Teile für den Automobilbau. Doch dabei allein soll es nicht bleiben. Geschäftsführer Christoph Müller erzählt im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie sich Hierarchien mit Veränderungen vertragen und warum E-Mobilität in der jetzigen Form kein Heilsbringer ist.

Interview mit Dr. Jürgen Bohn, Geschäftsführer der DGH Heidenau GmbH & Co. KG

Drei Firmen aus einem Guss

Früher war eine Gießerei vor allem heiß und dreckig, ein Ort, an dem mit dem Vorschlaghammer ein Knochenjob verrichtet wurde. Davon sind die Produktionshallen der DGH Heidenau GmbH & Co. KG inzwischen so weit entfernt, wie es nur irgend geht. Dort steht heute niemand mehr an der Maschine, stattdessen kreieren Experten an hochmodernen Computern mit vollautomatischen Fertigungsfeldern hochkomplexe Präzisionselemente, die in der Autoindustrie benötigt werden. Dank umfassender Investitionen ist die Firma ihren Konkurrenten technisch einen Schritt voraus, auch in Zeiten, in denen Dieselgate die Autoindustrie erschüttert.

Kontaktdaten
Anschrift:
DGH Heidenau GmbH & Co. KG

Müglitztalstraße 43

01809 Dohna

Germany

Tel.: +49 3529 588-0

Fax.: +49 3529 588-268

Mail: info@dghgroup.de

Website: www.dghgroup.de

Social Media Kanäle
TOP