Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Sport

Interview mit Henry Maske, Profiboxer, Olympiasieger, Weltmeister und Unternehmer

Teil 1/2: Die Herausforderung als Chance begreifen

Henry Maske: Olympiasieger, Profiboxer und Unternehmer. Als einer der erfolgreichsten deutschen Boxer überhaupt hat er mit seinem ganz eigenen Stil das Boxen als Sportart geprägt und dessen Wahrnehmung in der Öffentlichkeit nachhaltig verändert. Nach seiner aktiven Karriere betrieb er als Franchisenehmer bis 2019 eine Anzahl McDonald’s-Restaurants und ist darüber hinaus als Referent sehr gefragt: Sein Wissen gibt er in Vorträgen zu den Themen Eigenmotivation und Mitarbeiterführung weiter. Besonders setzt Henry Maske sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Wir sprachen mit ihm über seinen Weg vom Amateur zum Profi und vom Profi zum Unternehmer. Er erzählte uns, was Professionalität für ihn bedeutet, warum das Motiv wichtiger ist als die Motivation und welche Rolle die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen für ihn spielt – nicht nur, aber auch im Hinblick auf das Wohl der Kinder.

Sportstech Vibrationsplatte VP 300

Einfach und bequem abnehmen mit der Vibrationsplatte VP 300 von Sportstech. Erfahren Sie mehr bei wirtschaftsforum.de.

Interview mit Nico Rosberg, ehemaliger Formel 1-Weltmeister und jetziger Unternehmer

Die Zukunft muss nachhaltig sein

Nach all dem, was er in der Formel 1 erreicht hat, könnte sich Nico Rosberg eigentlich entspannt zurücklehnen. Doch das ist nicht sein Fall. Im Gegenteil: Der Weltmeister von 2016 startete nach seinem Ausstieg aus der Formel 1 mit Vollgas als Unternehmer durch und engagiert sich darüber hinaus in verschiedenen sozialen Projekten. Wir sprachen mit ihm über die Herausforderungen nach dem Sport, seinen ganz persönlichen Umgang mit Krisen, über seinen Antrieb, durch sein Unternehmertum Positives für die Gesellschaft zu bewirken und darüber, warum Nachhaltigkeit das Mittel dazu ist.

Wibit - YOUR PARTNER. FOR HAPPYNESS.

Mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 durch die beiden Freunde Robert Cirjak und Romann Rademacher hat Wibit die Welt der aufblasbaren Wasserparks erfunden und das Spielen auf dem Wasser revolutioniert. Inspiriert durch ihre Leidenschaft zum Sport sowie den Wunsch nach einem außergewöhnlichen Geschäftsmodell entwickeln die Unternehmer mit ihrem Team konstant neue kreative Ideen rund um Aktivitäten auf dem Wasser.

Wibit Sports GmbH

Mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 durch die beiden Freunde Robert Cirjak und Romann Rademacher hat Wibit die Welt der aufblasbaren Wasserparks erfunden und das Spielen auf dem Wasser revolutioniert. Inspiriert durch ihre Leidenschaft zum Sport sowie den Wunsch nach einem außergewöhnlichen Geschäftsmodell entwickeln die Unternehmer mit ihrem Team konstant neue kreative Ideen rund um Aktivitäten auf dem Wasser.

Interview mit Reiner Calmund, Fußballexperte, Geschäftsmann und Speaker

Reiner Calmund: „Nicht quatschen, machen!“

Vom Fußballmanager zum Speaker – Reiner Calmund hat in seinem Leben bereits viele Erfahrungen gesammelt. Als Redner für Speakers Excellence vergleicht er in seinen Vorträgen unter anderem den Fußball mit Unternehmen. Wir haben mit ihm gesprochen und erfahren, wie seine Speaker-Karriere begann und wieso er Konrad Adenauer als Redner genauso schätzt wie Joey Kelly.

Business & Sport

Mehr als 12 Millionen Deutsche treiben mehrmals in der Woche Sport. Egal ob Veranstalter, Ausrüster, Fitnessstudio oder Verein - fast jeder profitiert vom Sport-und Fitnesstrend in Deutschland. Wie vielfältig die Branche ist und wie eng Wirtschaft und Sport verzahnt sind, zeigt dieses Special.

Interview mit Mark Cuban, Unternehmer, Milliardär, AXS TV-CEO und Eigentümer der Dallas Mavericks

„Ein wahr gewordener Traum“

Er ist einer der erfolgreichsten Unternehmer unserer Zeit und kann auf besondere Erfolge zurückschauen: Mark Cuban. Wie es sich für den Basketballfan anfühlt, Eigentümer der Dallas Mavericks zu sein und welche Tipps er für andere Unternehmen parat hat, verrät er im Interview.

Lokales

Fußball verbindet: Rheinenser Unternehmen rücken beim SENGER CUP zusammen

Der SENGER CUP ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet für Rheiner Fußballfans. Wir haben mit Helmut Kockmann, erster Vorsitzender des FC Eintracht Rheine e.V., über das Turnier gesprochen.

Sport

Wirtschaftsfaktor Fußball: Mehr als nur ein Spiel

„Echte“ Fußballfans verfolgen mit Grauen die fortschreitende Kommerzialisierung ihres Sports und wünschen sich die gute alte Zeit zurück. Dabei übersehen sie gerne, dass Fußball und Wirtschaft schon seit langer Zeit eine Verbindung eingegangen sind – die, allen Vorbehalten zum Trotz, nicht anders als erfolgreich beschrieben werden kann. So kommt dem Fußball heute nicht nur in Deutschland, sondern weltweit eine enorme gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung zu.

Unternehmenskommunikation

Brand-Storytelling und die Sportindustrie

Vor allem über die digitalen Medien lassen sich Werbebotschaften heute mit entsprechendem Budget weitläufig und zielgruppenspezifisch effektiver verbreiten, als je zuvor. Doch das geschieht nicht einfach durch herkömmliche Werbung mit Slogans, Jingles oder einfachen Werbeclips. Marken erzählen seit einiger Zeit schon Geschichten. Dieser Trend nimmt zu, da Geschichten sich auf, über soziale Medien gut erreichbare und anhand gesammelter Daten praktisch selektierte, Zielgruppen zuschneiden lassen. Der Vorteil von Geschichten: Sie berühren Menschen direkt und bieten Potenzial zur Identifikation. Gerade in der Sportindustrie und hier anhand der großen Sportmarkenhersteller lässt sich das Brand-Storytelling gut beobachten. Da keine Marke ohne Geschichte auskommt und jede natürlich auch die beste Geschichte erzählen möchte, um die meisten Kunden für sich zu gewinnen, entsteht ein großer Konkurrenzkampf.

Interview mit Marcell Jansen, Gründer und Geschäftsführer der MJ Beteiligungs GmbH

„Menschen, die viel arbeiten, sind Leistungssportler unserer Gesellschaft“

Im Sommer 2015 überraschte diese Nachricht – Marcell Jansen beendet seine Fußballerkarriere mit nur 29 Jahren. Drei Jahre später kann er auf viele neue erfolgreiche Projekte zurückblicken. Mit seinem Unternehmen MJ Beteiligungs GmbH investiert der gebürtige Mönchengladbacher in junge Start-ups. Wirtschaftsforum sprach mit Marcell Jansen über seinen Plan B, seine Beweggründe, in Unternehmen zu investieren und warum hart arbeitende Menschen Leistungssportler sind.

Interview mit Manuel Neuer, Welttorhüter und Stiftungsgründer

Natürlich spielt man für Titel. Doch definiere ich mich nicht darüber

Manuel Neuer ist auch in diesem Jahr wieder als Torhüter für die DFB-Elf bei der WM dabei. Als DFB-Kapitän, bester Torhüter aller Zeiten, Weltmeister und zweimaliger Fußballer des Jahres ist er auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Im Interview mit Wirtschaftsforum gibt er uns Einblicke in seine Welt und erzählt, ob er sich eine Zukunft als Unternehmer vorstellen kann.

Interview mit Olivier Bernhard, Mitgründer der On AG

Eine Wolke, die den Laufsport bereichern wird

Läufer neigen dazu, treu zu sein, wenn es um ihre Schuhe geht. Das ist ein Grund, warum der Markt von einer Handvoll großer Marken dominiert wird. Um Läufer dahin zu bekommen, dass sie ihre Routine ändern und etwas Neues ausprobieren, braucht es ein ziemlich überzeugendes Konzept. Und letzteres ist genau das, was On mit seiner Cloud-Technologie anbietet. Die spezielle Dämpfung in der Sohle verspricht eine ganz andere Lauferfahrung. Der Firmengründer und ehemalige Profi-Triathlet Olivier Bernhard sprach mit Wirtschaftsforum darüber, warum jeder Läufer aus Leidenschaft seine Schuhe ausprobieren sollte.

Interview mit Titus Dittmann, Unternehmenspionier und Gründer von skate-aid

Wer bestimmt, was als gerecht gilt?

Ein Brett und vier Rollen – das ist seit 40 Jahren die Welt von Titus Dittmann. Kaum ein anderer Name ist in Deutschland so eng mit der Skateboardszene verbunden. Titus Dittmann gilt als Pionier, auch als Unternehmer. Seit 2010 konzentriert er sich auf seine im Jahr davor gegründete Initiative skate-aid. Was das für ihn bedeutet und welche Rolle Social Entrepreneurships künftig in der Gesellschaft spielen könnten, hat er im Interview mit Wirtschaftsforum geschildert.

Interview mit Benjamin Morel, Senior Vice President & Managing Director EMEA bei der NBA

Mit Slam Dunks zur globalen Marke

Die National Basketball Association (NBA) hat es seit ihrer Gründung 1946 geschafft, zur größten und beliebtesten Basketballliga der Welt zu werden. Möglich war das durch herausragenden Spitzensport auf dem Court verknüpft mit intelligentem Marketing. Wir haben mit Benjamin Morel, Senior Vice President & Managing Director EMEA bei der NBA, über die Faszination Basketball gesprochen und was Manager vom Umgang mit dem Ball lernen können.

Sponsoring

Gute Geschäfte mit dem Sport

Seit die Kicker des damaligen Bundesligisten Eintracht Braunschweig 1973 erstmals mit dem Jägermeister-Logo auf ihren Trikots ins Stadion einliefen, hat das Sportsponsoring eine gewaltige Entwicklung erlebt. Ob Kreisliga oder Formel 1 – es gibt kaum eine Sportart, die nicht von Geldgebern aus Unternehmen unterstützt wird. Dabei reicht die Spanne von gestifteten Trainingsanzügen für Amateurmannschaften bis zu millionenschweren Werbeverträgen mit großen Konzernen.

TOP