Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Interview mit Gerold Hohwieler, Geschäftsführer der Transac Internationale Speditionsgesellschaft mbH

Es gibt nur eine Richtung – nach vorn!

Logistik 4.0 – Digitalisierung, Automatisierung, Big Data, künstliche Intelligenz. Kein Zweifel, die Logistikbranche befindet sich im Wandel. Die Transac Internationale Speditionsgesellschaft mbH aus Rülzheim in der Pfalz ist offen für Veränderungen und sieht diese als Chance, sich selbst weiterzuentwickeln. Seit 30 Jahren hat sich Transac kontinuierlich weiterentwickelt – vom reinen Transportunternehmen zum Logistikunternehmen, das Kunden Mehrwert bietet.

Interview mit Horst Liese, Geschäftsführer der C & L Objekte GmbH

Weil weniger mehr sein kann

Mehr Freiheit, weniger Ballast, gelebter Minimalismus und Nachhaltigkeit – Tiny Houses versprechen Großartiges und entsprechen dem Zeitgeist. Steigende Immobilienpreise und mangelnder städtischer Wohnraum lassen die Nachfrage nach den Mini-Häusern kontinuierlich steigen. Das spürt auch die C & L Objekte GmbH aus Witzenhausen. Das Unternehmen steht für Objekteinrichtungen und Möbel nach Maß – und für Komfort, Design, Funktionalität, trendige Tiny Houses und ausgeklügelte Mobile Homes.

Dr. Hans-Georg Feldmeier, CEO der Dermapharm Holding SE und der Dermapharm AG

Pharmazeutische Exzellenz ‘Made in Germany’

Die Corona-Krise hat dem pharmazeutischen Markt in diesem Jahr, insbesondere im Zuge des ersten Lockdowns, einen Nachfrageboom beschert. Produkte zur Stärkung des Immunsystems wie Vitamine, Mineralien und Nahrungsergänzungsmittel verzeichnen eine kontinuierlich hohe Nachfrage. Inzwischen steht die Branche verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit, da händeringend auf einen Impfstoff gegen das COVID-19-Virus gewartet wird. Dr. Hans-Georg Feldmeier, CEO von Dermapharm, einem der führenden Anbieter von patentfreien Markenarzneimitteln, sprach mit uns über die Bedingungen der pharmazeutischen Industrie in Deutschland.

Interview mit Marc Oelker, Geschäftsführer der SIK-Holzgestaltungs GmbH

Spielen mit Begeisterung

Holz als Rohstoff erfüllt nicht nur den Aspekt der Nachhaltigkeit, sondern ist wetterresistent, flexibel und vielseitig einsetzbar. Genau deshalb nutzt die SIK-Holzgestaltungs GmbH Robinienholz für innovative und langlebige Spielgeräte. Das Ziel: Spielplätze und Lernräume zu schaffen, die niemanden ausschließen, genügend Sicherheit bieten und somit ein sozialer Treffpunkt für alle sind.

Interview mit Dr. Christian Coppeneur-Gülz, Geschäftsführer der WWM GmbH Co. KG

Disruption konsequent als Erfolgsfaktor genutzt

Wie bekomme ich frischen Wind, ja sogar ein neues Geschäftsmodell in den Messebau? Eine Frage, bei der die Antwort komplex ausfällt. Dr. Christian Coppeneur-Gülz hat sie mit seinen disruptiven Ansätzen gegeben und sie in der WWM GmbH & Co. KG umgesetzt. Wirtschaftsforum sprach mit ihm über die gelungene Revolution des Messebaus, den Status Quo und anstehende Herausforderungen.

Interview mit Arnd Feye, Geschäftsführer der Bremer Ratskeller Rößler GmbH & Co.KG

Event trifft Tradition: mehr als eine Gaststätte

Welche Institution kann heute noch auf eine über 600 Jahre alte Tradition und regionale Verbundenheit zurückblicken? Ein Paradebeispiel hierfür ist der Bremer Ratskeller. Und obwohl die Mauern Jahrhunderte der Gourmet-Geschichte beheimaten, trifft Tradition hier stets auf Innovation: Durch moderne Eventkonzepte ist der Bremer Ratskeller ein Unikat – in der Region und darüber hinaus.

Interview mit Joachim Lafrenz, General Manager der TePe D-A-CH GmbH

Auf Grün gebürstet

Zahnbürsten kennt jeder. Etwas anders sieht das bei Interdentalbürsten aus. Tatsächlich nutzen lediglich 30% aller Deutschen entsprechende Bürsten, obwohl das Thema für die Mundhygiene und damit für die allgemeine Gesundheit ungemein wichtig ist, wie Joachim Lafrenz, General Manager der TePe D-A-CH GmbH, zu berichten weiß. Damit sich das ändert, will er hierzulande mit Interdentalbürsten noch präsenter werden und aufklären. Ganz nebenbei gibt es außerdem eine kleine Revolution im Bereich der Zahnbürsten.

Interview mit Cristobal Guzman, Geschäftsführer der Apostel Griechische Spezialitäten GmbH

Höchster Genuss auf griechische Art

Unverwechselbarer Genuss und höchste Qualität sind in der Gastronomie die ausschlaggebenden Kriterien für Kundenzufriedenheit auf allen Ebenen. Diese Kriterien vereint die APOSTEL Griechische Spezialitäten GmbH in ihrem Produktsortiment: frischeste Zutaten, schonende Produktherstellung und authentischer, griechischer Geschmack sorgen dafür, dass das Familienunternehmen seinem stetigen Anspruch nach bester Qualität schon seit über 30 Jahren gerecht wird.

Portrait

Immer im besten Licht

Hell, geräumig, dabei gleichzeitig sicher und natürlich energieeffizient – so die Anforderungen an heutige Architektur. Dies bedeutet nicht selten eine Herausforderung an die Materialien. Im Bereich der Verglasung hilft hier die Deutsche Everlite GmbH. Das Unternehmen mit Sitz im süddeutschen Wertheim gehört zu den Top-Herstellern seiner Branche. Bereits zweimal wurde der Hersteller von Verglasungssystemen, Lichtstraßen, Lichtkuppeln und anderen Tageslichtlösungen für Dach und Wand unter die Top 100 der Branche gewählt.

Portrait

Sägen möglichst ohne Verlust

Die Natur liefert ihre Produkte selten so, wie es Techniker und Kaufleute gern hätten. Eier und Tomaten sind nicht kubisch, daher zum Transportieren und Lagern vergleichsweise unpraktisch – und trotzdem gut. Baumstämme wachsen auch kaum wie mit dem Lineal gezogen. Das Schneiden von Balken und Brettern geschieht unter Materialschwund. Diesen Verlust durch den Einsatz von Hightech-Einschnitttechnologien zu minimieren, hat sich die Esterer WD GmbH (EWD) mit Hauptsitz in Altötting und Niederlassung in Reutlingen zum Ziel gesetzt.

Portrait

Maßgeschneidert und μm-genau

Ob Maschinenbauteile wie Spindeln oder Wellen, Lagerungen, Profilrollen für die Umformtechnik, Roboterkomponenten in der Automatisierungstechnik oder filigrane Bauteile für die Medizintechnik – stets handelt es sich um höchst anspruchsvolle Produkte, bei denen es auf äußerste Präzision ankommt. Diese Präzision ist es, die die Willy Lillich GmbH sich seit nahezu 50 Jahren auf die Fahnen geschrieben hat – maßgeschneidert nach Kundenwunsch und auf den tausendstel Millimeter genau.

Interview mit Bernd Schnekenburger, Inhaber der Stoff Palette Bernd Schnekenburger e. K.

„Es ist wichtig, am Ball zu bleiben!“

Einen interessanten Schaufensterbummel veranstalten und dabei die Füße hochlegen? Das ist heute in Zeiten des boomenden Onlinehandels für viele Menschen Alltag. Freie Produktauswahl, rund um die Uhr, Lieferung frei Haus: die Kunden haben alles selbst in der Hand. Die Stoff Palette Bernd Schnekenburger e. K. hat bereits vor zehn Jahren den Sprung vom Einzelhandel in das Onlinegeschäft erfolgreich gemeistert und ist mit ihrem breiten Sortiment und hervorragenden Beratungsservices seitdem kontinuierlich auf Wachstumskurs. Inhaber und Geschäftsführer Bernd Schnekenburger sprach mit Wirtschaftsforum über seine Liebe zu Stoffen und das Geheimnis hinter dem Erfolg seines Unternehmens.

Interview mit Dr. Jens Wohltorf, Geschäftsführer der Blacklane GmbH

Ein Ort der Ruhe

Fahrdienste gibt es einige. Wer aber Wert auf persönlichen Service und Rundumbetreuung legt, der ist bei Blacklane richtig. Das Berliner Unternehmen mit einer Niederlassung in Singapur versteht sich inzwischen eher als Reisebegleitungsunternehmen – mit dem klaren Ziel, die Reise für seine Gäste zu einem angenehmen und stressfreien Erlebnis zu machen. Geschäftsführer und Mitbegründer Dr. Jens Wohltorf erläutert im Gespräch mit Wirtschaftsforum seine Pläne für die Zukunft, die bei Blacklane bereits begonnen hat.

Interview mit Dipl.-Ing. Cemalettin Demirel, Geschäftsführer der BPK Brandschutz Planung Klingsch GmbH

Feuerprobe bestanden

Es war ein Brand, der Schlagzeilen machte – und weitreichende Konsequenzen hatte. Am 11. April 1996 brannte der Flughafen Düsseldorf; 17 Menschen starben. Fünf Jahre später konnte der neue Flughafen eingeweiht werden. 100 Millionen EUR waren allein in Brandschutzmaßnahmen investiert worden. Eine ähnliche Katastrophe sollte sich nicht wiederholen. An der Planung maßgeblich beteiligt war die BPK Brandschutz Planung Klingsch GmbH aus Frankfurt am Main.

Portrait

Erfolgsgeheimnis: Familiär und flexibel

Lippstadt im nordrhein-westfälischen Kreis Soest kann sich natürlich nicht mit Metropolen wie Berlin, München oder Frankfurt messen und ist doch Sitz eines Unternehmens, das weltweit aktiv ist. Die CONEC Elektronische Bauelemente GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Steckverbinder für unterschiedlichste Anwendungen. Dass das mittelständische Unternehment heute so erfolgreich ist, liegt auch daran, dass die Geschäftsführung großen Wert auf ein Betriebsklima legt, in dem die Mitarbeiter einen hohen Stellenwert genießen.

Portrait

Mainzer mit Antrieb

Es ist eine Geschichte, wie sie im Buche steht. Aus einem bescheidenen Ein-Mann-Betrieb entwickelt sich im Laufe der Jahre ein international operierendes technisches Großhandelsunternehmen, das seit Jahren zu den 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas zählt. Die KISTENPFENNIG AG aus Mainz ist dem Markt konsequent voraus.

Interview mit Christoph Zöller, Head of Division Industrial Automation der Mitsubishi Electric Europe B.V.

Digital. Smart. e-F@ctory

Vorausschauend handelnd, innovativ in Technologie und Strategie und gut vernetzt – das ist das japanische Unternehmen Mitsubishi Electric, weltweit führend bei Herstellung und Vertrieb von elektrischen und elektronischen Lösungen auf unterschiedlichsten Gebieten. Christoph Zöller, Head of Division Industrial Automation der Mitsubishi Electric Europe B.V., mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf, berichtet Wirtschaftsforum, welche digitalen Strategien das Unternehmen verfolgt und welche Rolle das Internet of Things (IoT) dabei spielt.

Interview mit Matthias Möllmann, Geschäftsführer der Aristotech Industries GmbH

Moderne Medizintechnikschmiede

Jahrhundertelang ersetzten Prothesen vor allem äußere Gliedmaßen; bis sich in den letzten 150 Jahren die Endoprothetik kontinuierlich weiterentwickelte. 1890 wurden in Berlin erstmals künstliche Kniegelenke aus Elfenbein und Nickelstahl eingesetzt – heute sind es über 200.000 jährlich. Bei vielen Operationen setzt man auf Produkte der Aristotech Industries GmbH aus Luckenwalde, einem erfolgreichen High-Tech-Schmiedeunternehmen für medizintechnische Produkte, das als Komplettanbieter mit kompromissloser Qualität und innovativen Technologien Akzente setzt.

Interview mit Yasin Erdogan, Geschäftsführer der Prinzing Elektrotechnik GmbH

Umfassende Gebäudetechnik

Nichts geht ohne Strom: Wie Adern durchziehen elektrische Leitungen Gebäude und ermöglichen dort die Nutzung elektronischer Geräte und Anlagen. Gerade in größeren Bauten kommt es auf eine umsichtige Planung und Ausführung der Elektroinstallation an. Als äußerst projekt- und praxiserfahrenes Unternehmen hat sich in diesem Bereich die Prinzing Elektrotechnik GmbH hervorgetan, die sich in weniger als 30 Jahren vom Handwerksbetrieb zu einem führenden, bundesweit tätigen Mittelständler mit über 600 Mitarbeitern entwickelt hat.

Interview mit Dr.-Ing. Dietmar Hunold, Geschäftsführer der heat 11 GmbH & Co. KG

Wärme intelligent verteilt

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein ausgezeichnetes Unternehmen. Schließlich wurde der heat 11 GmbH & Co. KG in diesem Jahr der ‘German Brand Award’ verliehen. Dieser Preis geht an Firmen, deren Markenkompetenz besonders stark ausgeprägt ist. Und diese Anforderung erfüllen die Bielefelder Experten für klimaschonende Systeme, industrielle Prozesswärme, Energieumwandlung und Wärmeübertragung offensichtlich in hohem Maß.

TOP