Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Onlinehandel

acv GmbH

Von Car-Hifi-Zubehör zur Produktentwicklung. Seit der Gründung vor über 32 Jahren als Lieferant für Car-Hifi-Zubehör haben wir uns zu einem international agierenden Zulieferer für fahrzeugspezifische Produktlösungen entwickelt. Inzwischen bietet acv als langjähriger Spezialist für technisches Automobilzubehör, die Entwicklung von kundenspezifischen Individuallösungen nach OEM-Standards und standardisierte Serienprodukte für den Aftermarket an. Unsere KFZ Lösungen bieten wir weltweit über ein großes Partnernetzwerk, Kataloge und einen Onlineshop an. Über 70 Mitarbeiter arbeiten an unserem Firmenstandort in Erkelenz, im Wirtschaftsgebiet Düsseldorf, Köln, Aachen. Kurze Wege, feste Ansprechpartner, eine zügige Umsetzung Ihrer Wünsche und Anforderungen sowie ein unkomplizierter Support zeichnen uns aus. Von der TÜV Süd Management Service GmbH sind wir für den Bereich Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Car-Hifi-/Interieur-Zubehör zertifiziert

Ewers Strümpfe GmbH

Ewers Strümpfe steht bereits seit 1866 für langlebige Strumpfmode in außerordentlicher Qualität. Schwerpunktmäßig fertigen wir hochwertige Socken, Strumpfhosen und Kniestrümpfe im Baby- und Kinderbereich. Kreative Designs und eine faire Produktion sind uns dabei besonders wichtig. Zunehmend bieten wir nun auch eine wachsende Kollektion für Damen und Herren, individuelle Logosocken sowie Active-Socken für den Outdoor-Bereich an.

Interview mit Shaker Abder-Rahman, Geschäftsführer von Bora Computer und Geschäftsführer der K&M Computer GmbH

Für die Kunden die größtmögliche Auswahl

Gegründet im Jahr 1998 mit dem Ziel Vollsortimenter zu werden, kann der Computer- und IT-Spezialist Bora Computer getrost behaupten, dies erreicht zu haben. Mit einem Sortiment, das 100.000 Artikel von 300 Top-Marken umfasst, gehört das Unternehmen heute zu den größten Computerfachhandelspezialisten in Deutschland. Wirtschaftsforum sprach mit dem Geschäftsführer der Bora Computer Gruppe Shaker Abder-Rahman über das rasante Wachstum des Onlinemarktes und seine anhaltende Überzeugung von der Bedeutung des stationären Handels.

Interview mit Kamran Yazdian, Geschäftsführer der Out of the blue KG

Freude an den schönen Dingen des Lebens

Es ist die Freude an Überraschungen, die zur Gründung der Out of the blue KG geführt und dem Unternehmen auch seinen Namen gegeben hat. Schließlich bedeutet ʻOut of the blue’ aus heiterem Himmel. Und genau dieses Überraschungselement gepaart mit der Freude an schönen Dingen – kennzeichnet die Produkte der innovativen Firma mit Sitz im niedersächsischen Lilienthal.

Drei Methoden, um Produkte sofort attraktiver für Kunden zu machen

Unternehmen möchten ihre Produkte attraktiv darstellen und bestmöglich verkaufen. Doch wie gelingt das eigentlich? Wir haben einige Methoden für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, Ihre Produkte für Kunden sofort attraktiver zu machen.

niceshops GmbH

Die niceshops GmbH ist ein international tätiger, österreichischer Onlinehändler und E-Commerce-Dienstleister mit Hauptsitz im steirischen Saaz und zusätzlichen Standorten in Graz, Wien und Ulm. Das Unternehmen betreibt mehr als 45 unterschiedliche Shop-Brands (international mehr als 400 Onlineshops). Aktuell versendet niceshops täglich bis zu 20.000 Pakete in die ganze Welt. Niceshops ist der einzige Dienstleister in Mitteleuropa, der in 5 Märkten „Next-Day Delivery“ im Standardversand anbietet. Das heißt, Kund*innen können in Rom, Berlin, Budapest, Ljubljana und natürlich auch in Wien bis Mittag bestellen und werden am nächsten Tag beliefert. Aktuell serviciert niceshops mehr als eine Million aktive Kund*innen in 17 Sprachen. Unter anderem ist man mit "3D JAKE", "Ecco Verde" und "pools.shop" in mehreren europäischen Staaten Marktführer und entwickelt auch Eigenprodukte in den Bereichen Biokosmetik und E-Bike.

Interview mit Stefan Ebnöther, Chief Business Officer der Littlebit Technology AG

Ein Hoch auf die Tiefe

Sie sind ohnehin sehr beliebt, in Coronazeiten haben sie nochmals einen deutlichen Schub erfahren – Computerspiele. Begleitet hat diese dynamische Entwicklung unter anderem die Littlebit Technology AG aus Hünenberg in der Schweiz. Littlebit versteht sich als Fokusdistributor von IT-Komponenten und Peripherie-Produkten, setzt auf enge Partnerschaften und persönliche Kontakte und punktet mit einer außergewöhnlichen Agilität am Markt.

Interview mit Michael Weichert, Geschäftsführer der Miweba GmbH

Alles, was das Herz begehrt

Minibikes lösten Mitte der 2000er-Jahre geradezu einen Run aus. Die Beliebtheit der Maschinchen gab den Startschuss zu einer Unternehmensgründung der besonderen Art: 2005 erschien mit der heutigen Miweba GmbH ein Unternehmen auf der Bildfläche, das sich in den folgenden 16 Jahren zu einem der größten Importeure und Onlinehändler für diese motorisierten Kleinfahrzeuge sowie ein großes Sortiment weiterer Produkte entwickelte. Wir sprachen mit Geschäftsführer Michael Weichert.

Orderchamp

Wie der B2B-Marktplatz Orderchamp lokale Einzelhändler und Marken stärkt

Bereits 50.000 Einzelhändler aus ganz Europa finden sich auf der Online Großhandelsplattform Orderchamp wieder – dabei wurde das niederländische Unternehmen erst kurz vor Beginn der Corona-Pandemie gegründet. Gründer und CEO Joost Brugmans nimmt den Händlern ein großes Problem erfolgreich ab: Diese mussten sich bislang ihr Sortiment an Marken mühsam zusammensuchen und dabei auch noch unterschiedliche Bestellverfahren nutzen. Der zwei Jahre junge Online-Marktplatz bietet seinen Einzelhändlern – darunter sind Concept Stores und unabhängige Händler aus dem non-food Bereich – einen einzigen einheitlichen Bestellvorgang für über 3.000 Marken an – und es werden täglich mehr. Dass das Startup auf Erfolgskurs ist, liegt auch an der Pandemie und dem Zwang zur Digitalisierung – bis vor zwei Jahren war das Verhältnis zwischen Großhandel und kleinem Einzelhändler von nicht digitalen Prozessen bestimmt.

Marktbearbeitungsstrategie

Diese Marktbearbeitungsstrategie sollte jedes Unternehmen kennen

Wie kann das eigene Unternehmen möglichst erfolgreich sein? Mit dieser Frage sehen sich viele Geschäftsführer ständig konfrontiert. Die Antwort ist ganz einfach: Die Stärken und Schwächen der eigenen Produkte sollten bestmöglich gekannt werden, um diese durch gutes Marketing an den Kunden zu verkaufen. Die Maßnahmen, um einen Markt bestmöglich mit den eigenen Produkten zu versorgen, werden als Marktbearbeitungsstrategien bezeichnet. Doch welche Strategie sollten Unternehmer unbedingt kennen?

Interview mit Rolf Boffa, Geschäftsführer, Inhaber QUALIPET AG

Die Nummer 1 im Schweizer Zoofachhandel

Seit 30 Jahren ist der Name QUALIPET Programm: ‘Quality for Pets’, also Qualität für Haustiere, ist Grundsatz und Motto der QUALIPET AG. Zahlreiche Auszeichnungen begleiten den einzigartigen Aufstieg des Unternehmens zum Marktführer des Schweizer Zoofachhandels, unter anderem der von Ernest & Young verliehene Unternehmerpreis für Geschäftsführer und Inhaber Rolf Boffa. QUALIPET hat seinen Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich und ist nicht nur mit 90 Filialen in der Schweiz, sondern auch online erfolgreich.

Interview mit Robert Krause, Geschäftsführer der DAPARTO GmbH

„Beim erfolgreichen Autoteilekauf hilft ein spezialisierter Online-Preisvergleich“

In den Wettbewerb mit den Platzhirschen einzutreten, ist ein mutiges Unterfangen. Für die DAPARTO GmbH mit Sitz in Berlin hat sich der Mut gelohnt. Im Bereich des Online-Autoteilehandels hat sie sich in einer Nische etabliert – weil der Preisvergleich viel zu bieten hat und nah am Kunden ist.

TOP