Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Spielwaren

Interview mit Anna Iarotska, Geschäftsführerin von Robo Wunderkind

Mit Spielzeug von Robo Wunderkind zu ProgrammiererInnen von morgen

Die Tech-Branche rund um Robotic und Coding ist für viele Menschen unbekanntes Terrain. Fachkräftemangel bestimmt diesen Bereich seit längerer Zeit. Die Idee: bereits Kindern mit Spielzeug diese Themen näherzubringen und sie für die Tech-Branche zu begeistern. Genau das hat sich Robo Wunderkind zur Aufgabe gemacht. Wir haben von Geschäftsführerin Anna Iarotska erfahren, wie sie es schaffen möchte, mehr Mädchen für technische Berufe zu begeistern und was der Auslöser für ihr eigenes technisches Interesse war.

Robo Technologies GmbH

Die Tech-Branche rund um Robotic und Coding ist für viele Menschen unbekanntes Terrain. Fachkräftemangel bestimmt diesen Bereich seit längerer Zeit. Die Idee: bereits Kindern mit Spielzeug diese Themen näherzubringen und sie für die Tech-Branche zu begeistern. Genau das hat sich Robo Wunderkind zur Aufgabe gemacht. Wir haben von Geschäftsführerin Anna Iarotska erfahren, wie sie es schaffen möchte, mehr Mädchen für technische Berufe zu begeistern und was der Auslöser für ihr eigenes technisches Interesse war.

Mit Spielzeug die Welt von morgen gestalten

Puppen für Kinder und Sammler haben die Käthe Kruse Manufaktur über ein Jahrhundert hinweg weit über die Grenzen von Deutschland bekannt gemacht. Geschäftsführer Dennis Gies sieht sich dem Erbe der Gründerin verpflichtet und denkt mit branchenspezifischen Innovationen schon an die Zukunft.

Schlussbericht der 37. Internationalen Spieltage SPIEL '19

Weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele SPIEL '19 geht einmal mehr mit Rekordzahlen zu Ende - Branche startet optimistisch in das Weihnachtsgeschäft

Die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele SPIEL '19 ist mit einer Rekordbeteiligung von 209.000 Spielefans, Einkäufern und Lizenznehmern aus aller Welt (Vorjahr 190.000) zu Ende gegangen. Mit rund 1.200 Ausstellern (Vorjahr 1.150) und mehr als 1.500 Neuheiten (Vorjahr 1.400) hatte die Messe schon zu Beginn ihren Vorjahresrekord gebrochen. Die deutlich vergrößerte Ausstellungsfläche, die neue Hallenstruktur und das verbesserte Einlasssystem sorgten für ein noch besseres Messeerlebnis.

Interview mit Patric Faßbender, Geschäftsführer der Boxine GmbH

Wenn Hörspiel-Technik Kindern einfach nur Spaß macht

Als der Grafikdesigner Patric Faßbender und der Ingenieur Marcus Stahl sich in der Kita ihrer Kinder kennenlernten, einte die beiden Väter ihre Frustration über zerkratzte Hörspiel-CDs. Deshalb entwickelten sie die Tonie-Box, ein simples, kindgerechtes Abspielgerät: Setzt der Nachwuchs einen Tonie – eine kleine Figur – darauf, beginnt sofort das gewünschte Hörspiel. Die enorme Nachfrage war für das Start-up anfangs kaum zu bewältigen. Mit Wirtschaftsforum sprach Patric Faßbender über die Herausforderungen des raschen Wachstums, die simple Technologie seines Produkts – und warum das Gründerteam auf einen Auftritt bei der „Höhle der Löwen“ gerne verzichtet hat.

Interview mit Verena Pausder, Gründerin und Unternehmerin

Politik und Schulsystem sind zögerlich bei der Digitalisierung

Was haben ein Holzbauklotz und eine App gemeinsam? In jedem Fall viel mehr, als man auf den ersten Blick glauben mag. Was es damit genau auf sich hat, verrät Gründerin und Unternehmerin Verena Pausder im Interview mit Wirtschaftsforum. Dabei spricht sie auch über ihre tägliche Begeisterung im Job, wie sie Kinder spielerisch an die digitale Welt heranführen will und der Verzicht auf digitales Dopamin zum Feature einer App wird.

Portrait

Unter einem guten Stern

In dem Märchen ‘Sterntaler’ wird ein Mädchen für seine Güte mit Gold und einem Kleid aus allerfeinsten Linnen belohnt. Das Material, das die Sterntaler GmbH für ihre Produkte verwendet, ist moderner, aber nicht weniger komfortabel. Die Zielgruppe ist allerdings um einiges jünger: Die deutsche Firma stellt Textilien, Spielwaren und Zubehör für Babys und Kleinkinder her. Schritt für Schritt hat das Unternehmen sein Portfolio aufgebaut und konnte nun dank seiner Beständigkeit mit seinen Mitarbeitern ein ganz besonderes Jubiläum feiern.

TOP