Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Transport & Logistik

Interview mit Andreas Palmen, Geschäftsführer der Staci Deutschland GmbH

„Jedes Unternehmen muss sich mit Automatisierung beschäftigen“

Ob beim Transport von kompletten Messeständen oder kleinen Pappaufstellern: Die Staci-Gruppe gilt als ausgewiesener Experte für Logistiklösungen im Werbemittelmarkt. Gerne möchte das Unternehmen seine Expertise in Zukunft einem noch breiteren Marktsegment anbieten. Mit Wirtschaftsforum sprach Staci Deutschland-Chef Andreas Palmen über die diesbezüglichen Ambitionen seines Unternehmens und die Herausforderungen der Automatisierung.

Staci Deutschland GmbH

Unser Unternehmen ist Teil der internationalen STACI-Gruppe und zählt zu den führenden Fulfillment-Dienstleistern in Europa. Wir bieten umfassende Industrie-Expertise mit maßkonfigurierten Prozessen für Lagerung, Kommissionierung und effizientes Transport-Management bis zur Zieldestination. In Kombination mit unseren in-house entwickelten Webshop & Business Intelligence Lösungen bilden wir das logistische Rückgrat für die individuellen Geschäftsprozesse unserer Kunden. STACI Deutschland steht für: - Kundenmanagement mit single-point-of-contact Ansprechpartner - pro-aktive Erarbeitung von Maßnahmen zur Prozess- und Kostenoptimierung - Innovation und kontinuierliche Weiterentwicklung der Zusammenarbeit - Implementierung von best-practice Konzepten aus über 500 internationalen Kooperationen - Förderung von Nachhaltigkeit in allen Abläufen - signifikante Lebensmittelindustrie-Expertise

Interview mit Andreas Janetzko, Sprecher der Geschäftsführung der MBS Speditionsgesellschaft

Die Kunst der Logistik stellt den Menschen ins Zentrum

Unter dem Motto ʻThe Art of Logistics’ engagiert sich die MBS Speditionsgesellschaft mbH aus Köln seit 35 Jahren in der Welt der Logistik und blickt dabei auf eine beeindruckende Wachstumsgeschichte auf allen Kontinenten zurück. Spannende neue Märkte hat Andreas Janetzko, Sprecher der Geschäftsführung, ebenfalls schon ausgemacht. Im Interview mit Wirtschaftsforum sprach er über Logistik auf Abruf, den Siegeszug des E-Commerce und die Gemeinsamkeiten seines Unternehmens mit der Geschichte von Amazon.

Interview mit Marcell Wienberg, Kaufmännischer Leiter, Assistent der Geschäftsleitung der Cömlek Transporte GmbH

Transporte mit Herz und Verstand

Die Logistikbranche ächzt unter steigenden Kosten. Zuverlässige Transportunternehmen wie die Gelsenkirchener Cömlek Transporte GmbH sind begehrte Partner. Seit 2007 hat das von Vedat Cömlek gegründete Unternehmen sich einen guten Ruf erarbeitet. Insbesondere die Autoindustrie und Getränkelieferanten setzen auf das Transportunternehmen. „Unser Kapital sind vor allem unsere zuverlässigen Fahrer, die gern bei uns arbeiten“, weiß der Kaufmännische Leiter Marcell Wienberg.

Interview mit Holger Poschmann, Geschäftsführer der OWS Service für Schienenfahrzeuge GmbH

Auf Schienen in ein zweites Leben

Der Schienenverkehr ist ein Faktor, der bei der Bekämpfung des Klimawandels eine bedeutende Rolle spielen kann. Damit der Verkehr auf der Schiene sicher läuft, hält die OWS Service für Schienenfahrzeuge GmbH mit Sitz in Weiden Triebwagen, Lokomotiven und Waggons instand und modernisiert sie. An ihrem Standort führt sie damit eine lange Tradition fort. Ihre vielfältigen Leistungen und die hohe Qualität haben ihr auf dem Markt einen guten Ruf eingebracht, der nun für weiteres Wachstum genutzt werden soll.

Interview mit Thomas Rose, Geschäftsführer der Anton Debatin GmbH

Folien im Kreislauf

Damit Wertsachen, empfindliche Waren und medizinische Proben sicher ankommen, müssen sie beim Transport besonders geschützt sein. Für diese Fälle hat die Anton Debatin GmbH mit Sitz in Bruchsal die richtigen Lösungen. Das fast 100 Jahre alte Familienunternehmen ist Marktführer im Bereich sichere und individuelle Verpackungen. Geschäftsführer Thomas Rose sprach mit Wirtschaftsforum über Folien im Recyclingkreislauf, die Kunst Mitarbeitende zu motivieren und die Notwendigkeit eines Ausgleichs zum beruflichen Alltag.

Interview mit André Strebel, CEO und Daniel Girod, COO Sea der Schneider & Cie. AG

„Automatisierung ist eine Investition in Zeit“

Seit mehr als 150 Jahren dreht sich bei der Schneider Gruppe alles um den Transport. Heute ist das Transport- und Logistikunternehmen eine international aufgestellte Gruppe mit rund 700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 420 Millionen CHF. André Strebel, CEO, und Daniel Girod, COO Sea der Schneider & Cie. AG mit Sitz in Basel, sprachen mit Wirtschaftsforum über ein Unternehmen, in dem es bei allen Anforderungen und Herausforderungen des Geschäfts noch um den Menschen geht.

Interview mit Tim Hurka, Prokurist der Rhein-Ruhr Terminal Gesellschaft für Container- und Güterumschlag mbH

„Wir sind in der Szene bekannt!“

Logistiklösungen rund um den Container bietet das intermodale Netzwerk der Rhein-Ruhr Terminal Gesellschaft für Container- und Güterumschlag mbH. Dabei bedient das Unternehmen mit Sitz am Duisburger Hafen sowohl Straßen wie auch Schienen- und Wasserwege. Mit einer Vielzahl von Dienstleistungen werden die Anforderungen der Kunden pünktlich und zuverlässig erfüllt. Langjährige Erfahrung sowie flexible Konzepte machen die Containerspezialisten zum gefragten Partner in der Branche.

Interview mit Julia Schmitt, Junior Managerin Logistik, Unternehmenskommunikation Schmitt Logistik GmbH

Fit für die Logistik von morgen

Per Klick zu bestellen und am nächsten Tag die Wunschlieferung entgegenzunehmen, ist Standard geworden. Corona hat diesen Trend nicht nur befeuert, sondern auch die Komplexität der dahinterstehenden Logistik vor Augen geführt. Die Schmitt Logistik GmbH aus Vellberg-Talheim beherrscht logistische Prozesse par excellence; mögen diese auch noch so komplex sein.

Interview mit Harald Seifert, Geschäftsführer der Seifert Logistics Group

Logistik mit Vollgas in die Zukunft

Einen Millimeter mehr als die anderen bieten: Für die Seifert Logistics Group aus Ulm ist das das i-Tüpfelchen, um unter den Top 100-Logistikunternehmen Deutschlands zu rangieren und für bekannte OEMs und Zulieferer diverser Branchen zu arbeiten. Seifert lebt Logistik, und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr, begeistert mit einem besonderen Spirit, löst schnell und professionell Probleme – und ist damit diesen einen Millimeter besser als andere.

Interview mit Jörg Sänger, CEO der proLogistik Group

Damit Logistik funktioniert

Unternehmen unterschiedlichster Branchen stehen heute vor enormen Herausforderungen. Neben dem Fachkräftemangel ist der Zusammenbruch der globalen Lieferketten zentrales Thema. Die damit verbundene Unsicherheit hat vielerorts zu einem Umdenken geführt. Unter anderem rücken Bevorratungen in Deutschland oder Europa wieder stärker in den Fokus. Gefragt sind damit auch Systemlösungen für die Intralogistik wie sie die proLogistik GmbH + Co. KG bietet.

Interview mit Etienne Piganeau, Geschäftsführer der Sirail GmbH

Kabel kompetent aufgegleist

Sie ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft: eine klimafreundliche Mobilität. Der Schienenverkehr spielt vor diesem Hintergrund eine zentrale Rolle. Auch die zunehmende Bevölkerungsdichte lässt den Bedarf an Transportsystemen steigen. Die Sicherheit und der reibungslose Betrieb von Schienenfahrzeugen hängen nicht zuletzt von den eingesetzten Kabeln und Leitungen ab. Die Sirail GmbH aus Hennigsdorf im Nordwesten Berlins ist ein Spezialist für komplexe Bahnverkabelungen, die höchsten Standards genügen.

TOP