Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Handel & Konsumgüter

Interview mit Thomas Musial, Director Sales Central Europa der Hansa Armaturen GmbH, Janne Rautavuori, Chief Technology Officer der Oras Group

Zwei Marken, ein Mehrwert

Zwei Familienunternehmen, zusammen fast 200 Jahre alt, mit unterschiedlicher geographischer Herkunft und einer gemeinsamen Vision: Die Perfect Flow Company zu werden (nicht nur der perfekte Fluss des Wassers in allen Räumen und Schnittstellen, sondern auch perfekte Logistik, und optimaler Benutzer- und Installateurkomfort). Die Marken Oras und Hansa sind Inbegriff für hochwertige Sanitärarmaturen und agieren unter einem Dach – für beide eine Win-Win-Situation. Für die Kunden sowieso.

Interview mit Mirjam Rösch, Geschäftsführerin HOYA Lens Deutschland GmbH

MiYOSMART – Die Revolution bei der Bekämpfung der Kurzsichtigkeit

Fehlsichtigkeit ist keine Krankheit , eine hohe Kurzsichtigkeit, kann aber im Verlaufe des Lebens zu verschiedenen Erkrankungen im Auge führen. Immer mehr Menschen werden kurzsichtig. Das zeigt sich schon daran, dass bis 2050 fast 50% der Weltbevölkerung von Myopie oder Kurzsichtigkeit betroffen sein werden. Die MiYOSMART-Technologie revolutioniert das Sehen für Kurzsichtige. Das Einstärkenglas, dessen Vorderfläche hunderte kleine Segmente beinhaltet, gewährleistet immer eine scharfe und defokussierte Abbildung im Auge. Entwickelt wurde diese bahnbrechende Technologie von der japanischen HOYA Corporation, Muttergesellschaft der HOYA Lens Deutschland GmbH mit Sitz in Mönchengladbach.

Interview mit Jan Rickert, Sales Manager Klaviere und Flügel der Kawai Europa GmbH

Digitale Töne in klassischem Gewand

„Die Wiege im Klavierbau ist Europa“, sagt Jan Rickert, Sales Manager Klaviere und Flügel der Kawai Europa GmbH. Als 100%ige Tochter des japanischen Klavierherstellers Kawai ist der deutsche Standort in Krefeld der Dreh- und Angelpunkt für das europäische Geschäft. Die Nachfrage nach den Klavieren und Flügeln von Kawai ist groß – selbst in der Coronakrise.

Interview mit Christoph Lerbs, Nachhaltigkeitsmanager der Nölken Hygiene Products GmbH und Johanna Jung Nachhaltigkeitsmanagerin (extern)

Gelebte Nachhaltigkeit von A bis Z

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der auf Feuchttücher und kosmetische Pflegeprodukte spezialisierten Nölken Hygiene Products GmbH. Der White Label-Hersteller aus dem rheinland-pfälzischen Windhagen begleitet seine Kunden in jeder Phase der Zusammenarbeit und legt dabei einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit. Das beginnt bei der Auswahl der Rohstoffe bei den Erzeugern und reicht bis zum Point of Sale. Wichtige Schritte dabei sind unter anderem Zertifizierung, Informationen über Inhaltsstoffe und CO2-Emissionen.

Interview mit Tobias Hauke, Sales Director der Kurt E.F.W. Hauke KG

Hanseatisches Traditionshaus mit Sportsgeist

Zweitgrößte Stadt Deutschlands, traditionsreiche Hansestadt, drittgrößter Hafen Europas, Tor zur Welt. Seit vier Generationen beschäftigt sich die Kurt E. F. W. Hauke KG (GmbH & Co) in der Kaufmannsstadt Hamburg mit dem Handel von Rohstoffen. Das hanseatische Familienunternehmen ist für seine Kunden an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr ein zuverlässiger Partner, wenn es um Services rund um Steinkohlenrohteer, Bitumen und Öle geht.

Interview mit Tobias Schanda, Geschäftsführer der HiFi extra GmbH

Individuelles Verständnis und flexible Leistung

Handling als Ergänzung des Handels. Das ist die Devise der HiFi extra GmbH Das Unternehmen aus dem oberfränkischen Egolsheim bietet seinen Partnern ausgefeilte und bewährte Konzepte und Umsetzungen für Product Lifecycle Management, Prämien-Bundles, Großhandels-Service und Rückläufermanagement. So können sich die Kunden ganz auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Interview mit Dott. Massimo Rossi, General Director der Globo S.p.a.

Qualitätsspielzeug für den europäischen Markt

Mit einem neuen Logo und einer ehrgeizigen Strategie zur Erweiterung des internationalen Geschäfts schaut die italienische Globo S.p.a. positiv auf die Zeit nach der Pandemie. Der Vertriebsspezialist für Kinderspielzeug ist seit fast 40 Jahren mit einem vielseitigen Produktsortiment, welches Qualität mit italienischem Flair vereint, erfolgreich auf dem Markt. Wirtschaftsforum sprach mit dem General Director, Dott. Massimo Rossi, über die Zukunftspläne der Firma.

Interview mit Harald Grünbaum, Geschäftsführer und Robert Pimpl, Director Marketing und E-Commerce DACH, der GameStop Deutschland GmbH

„Klischee des Gaming-Nerds ist von vorgestern“

Die Deutschen spielen mehr, länger und geben mehr Geld für Spiele aus – so das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom zu den Gaming Trends 2020. Eines der führenden Unternehmen der Gamingindustrie ist die GameStop Deutschland GmbH mit Sitz in Memmingen. Geschäftsführer Harald Grünbaum und Robert Pimpl, Director Marketing und E-Commerce DACH, sprachen mit uns über überholte Klischees und neue Herausforderungen.

Interview mit Marcus Schönhart, Geschäftsführer und Gesellschafter der Reverse Retail GmbH

Ein zweites Leben für Gucci & Co.

Secondhandmode hat die muffigen Boutiquen früherer Tage längst hinter sich gelassen und tummelt sich heute immer häufiger im Luxus- und Premiumsegment. Inzwischen kaufen die Studentin und die gut situierte Frau mittleren Alters mit größter Selbstverständlichkeit getragene Designermode. Genau hier setzt das Konzept von Reverse-Retail mit Buddy & Selly an, das Premium- und Luxusmode secondhand ankauft und unter Vite EnVogue wieder verkauft, wie Geschäftsführer und Gesellschafter Marcus Schönhart im Interview erklärt.

Interview mit Henning Valentin, Geschäftsführer DEUBA GmbH & Co. KG

„Die europäischen Kunden mögen uns!“

Mit mehr als hochwertigen 4.000 Artikeln zu fairen Preisen bietet die DEUBA GmbH & Co. KG ihren Kunden ein umfassendes Sortiment, das vom Geschenk in letzter Minute bis zur kompletten Partyausstattung reicht, von der Sitzgarnitur bis zum Gerät für den Heimwerker. Dabei setzt das Unternehmen aus dem saarländischen Merzig sowohl auf eigene Produkte wie auf exklusive und hochwertige Artikel von Partnerfirmen.

TOP