Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Landwirtschaft

Interview mit Heidi Lainer, Geschäftsführerin der Maschinenbau Otto Gruber GmbH

Erntehelfer für die Berge

Landwirtschaft wird zwar heute im großen Stil betrieben, aber in den Bergen können das Streuen von Mist oder das Einbringen der Ernte schon mal zur echten Herausforderung werden. Das Familienunternehmen Maschinenbau Otto Gruber GmbH aus Saalfelden in Österreich ist der richtige Partner für alpine Bauern, da es sich auf die Herstellung von Ladewagen und Stallmiststreuern für kleine und große Höfe im Alpenraum spezialisiert hat.

Interview mit Mike Nyren, Manager Marketing und Kommunikation und Ralf Kruse, Geschäftsführer DACH Region der Bepco Gruppe

Unsere Stärke ist unsere Wachstumsstrategie

Dass aufgrund der Corona-Krise Investitionen zurückgehalten werden, ist für viele Unternehmen ein Problem. Nicht so für die Bepco-Gruppe mit Sitz im belgischen Liege. Der weltweit führende Lieferant für Traktoren- und Landmaschinenteile trumpft nach Jahren des Wachstums 2020 besonders auf. Mike Nyren, Manager Marketing und Kommunikation, und Ralf Kruse, Geschäftsführer für die DACH-Region, nennen im Interview mit Wirtschaftsforum die Gründe dafür und berichten, wie das Teammotto ‚We are one‘ weltweit gelebt wird.

Interview mit Stefan Grundey, Geschäftsführer der Agrar GmbH, Langengrassau

Ein wichtiger Beitrag zur Ernährung der Bevölkerung

Die Landwirtschaft spielt eine bedeutende Rolle in der Zukunft des Planeten, schließlich sichert sie die Ernährung der Bevölkerung. Das Bevölkerungswachstum, der Klimawandel sowie die Bedrohung der Artenvielfalt stellen die Produzenten jedoch vor immer größere Herausforderungen. Die Agrar GmbH Langengrassau stellt sich diesen Herausforderungen und leistet mit der Schweinemast, der Milchproduktion sowie der Biogaserzeugung einen wichtigen Beitrag.

Interview mit Dieter Schimanski, Geschäftsführer der Bee-Rent GmbH

Bee-Rent: Mit der Biene im Bunde

Für den erfahrenen Imker Dieter Schimanski steht fest: Um dem Bienensterben entgegenzutreten, muss Artenerhalt sexy werden. Aus dieser Idee entstand sein Unternehmen Bee-Rent, das Bienenvölker vermietet. Mit Wirtschaftsforum sprach Dieter Schimanski über wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen, Anreize für Unternehmen und einfache Möglichkeiten, mit denen die Politik das Artensterben effektiv bekämpfen könnte.

Interview mit Markus Quathamer, Geschäftsführender Gesellschafter der Quathamer GmbH Garten- und Landschaftsbau

Im Grünen einen Schritt voraus

Für die Verantwortlichen der Quathamer GmbH Garten- und Landschaftsbau zählt Qualität vor Masse. „Wir kommen zum Zug, wenn ein Gelände mehr Ecken hat: bei komplexen Projekten, zum Beispiel mit Kanalbau“, sagt Markus Quathamer. Seit 2016 verantwortet er als einer von zwei Geschäftsführenden Gesellschaftern die Geschicke des Spezialisten für Unterhaltungspflege, Garten- und Landschaftsbau sowie Winterdienst.

Interview mit Enno Glantz, Geschäftsführer der Erdbeerhof Glantz GbR

Obstbauer zu sein, ist zu einem echten Verwaltungsakt geworden

Leidenschaft kann viele Formen annehmen. Für Enno Glantz ist sie rot, glänzend und süß: die Erdbeere. Schon seit den 1970er-Jahren führt er die familieneigenen Erdbeerhöfe erfolgreich, nicht umsonst wird er Hamburgs Erdbeerkönig genannt. Wirtschaftsforum sprach mit dem 73-jährigen Unternehmer über regulatorische Herausforderungen, neue Wege im Vertrieb und wie er selbst dem akuten Bienensterben die Stirn bieten möchte.

Interview mit Jörg Knoblauch, Geschäftsführer der Poppen Gewächshausbau GmbH & Co. KG

Die Klimaspezialisten

Pflanzen ganzjährig zu kultivieren ist nur in Gewächshäusern möglich. Die Poppen Gewächshausbau GmbH & Co. KG aus Edewecht schafft seit über 50 Jahren mit ihren Konstruktionen für professionelle Betriebe und Hobbygärtner beste Wachstumsbedingungen. Doch die Dächer des Spezialisten für Folien-Gewächshäuser bieten nicht nur Pflanzen, sondern auch Tieren, Futtermitteln und landwirtschaftlichen Maschinen Schutz.

Weltweit in Bewegung

Wenn es um hocheffiziente, langlebige Pumpen geht – egal ob in Landwirtschaft oder Industrie – fällt schnell der Name Comet. Das italienische Unternehmen aus Reggio Emilia hat sich durch eine weitsichtige Firmenpolitik, in deren Mittelpunkt seit jeher technisch ausgereifte Pumpensysteme hoher Qualität stehen, international einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Comet S.p.A. setzt weltweit viel in Bewegung.

Interview mit Ludovic Fava, Director of Development der TIMAC Agro Deutschland GmbH

Einmalig in der Branche

In vielen Bereichen wird versucht, Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Das gilt ganz besonders für den Einsatz von Düngemitteln und Futterzusatzstoffen in der Landwirtschaft. Die TIMAC Agro Deutschland GmbH bietet stets die optimale Lösung – dank Spezialdüngern und Futterergänzungsmitteln, die alle Bedürfnisse abdecken: die des Bodens, der Pflanze, des Tieres und des Landwirts. Einmalig in der Branche ist die individuelle Unterstützung durch geschulte Berater vor Ort.

Comet S.p.A.

Wenn es um hocheffiziente, langlebige Pumpen geht – egal ob in Landwirtschaft oder Industrie – fällt schnell der Name Comet. Das italienische Unternehmen aus Reggio Emilia hat sich durch eine weitsichtige Firmenpolitik, in deren Mittelpunkt seit jeher technisch ausgereifte Pumpensysteme hoher Qualität stehen, international einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Comet S.p.A. setzt weltweit viel in Bewegung.

Portrait

Natürlich erfolgreich

Häufig sind es Katastrophen, die Menschen zum Nachdenken bringen. Ein brennender Fluss war von Nöten, damit das Problem der Wasserverschmutzung ernst genommen wurde. Und das Reaktorunglück von Tschernobyl war der Anlass zu vielen Veränderungen, nicht nur in politischer Hinsicht. Es veranlasste die Menschen darüber nachzudenken, wo ihre Nahrungsmittel eigentlich herkamen. Und es war die Bestätigung für die Andechser Molkerei Scheitz GmbH, einen zehn Jahre zuvor eingeschlagenen Weg weiterzuverfolgen.

TOP