Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Einzelhandel

Produkt

Die Welt des Akkuschraubers

Es gibt sie für Amateure, ambitionierte Heimwerker und Profis. Akku-Bohrschrauber haben sich zu einem unverzichtbaren Werkzeug entwickelt, ganz gleich, ob das Selbstbaumöbel montiert oder ein Dielenboden verlegt wird. So unterschiedlich wie die Anwendungsgebiete so unterschiedlich sind auch die Preise. Hier reicht die Bandbreite von einfachen Geräten für unter 30 Euro bis hin zu High-End-Profigeräten für mehrere Hundert Euro. Wir haben uns verschiedene Akku-Schlagbohrschrauber für Sie angeschaut und stellen ihnen einige Modelle vor.

Vorher schon wissen, was läuft

Für Handelsunternehmen ist es entscheidend, ihr Angebot auf Kundenwünsche optimal abzustimmen, um hohe Konversionsraten zu erzielen – bei einem breiten Sortiment eine sehr komplexe Aufgabe. Doch dank der Digitalen Transformation werden selbst die größten Datenmengen beherrsch- und nutzbar, wie die Entwicklung der emnos GmbH aus München zeigt: Auf ihre Analytics-Lösungen verlassen sich schon jetzt viele Unternehmen von Rang und Namen.

Mit Spielzeug die Welt von morgen gestalten

Puppen für Kinder und Sammler haben die Käthe Kruse Manufaktur über ein Jahrhundert hinweg weit über die Grenzen von Deutschland bekannt gemacht. Geschäftsführer Dennis Gies sieht sich dem Erbe der Gründerin verpflichtet und denkt mit branchenspezifischen Innovationen schon an die Zukunft.

Portrait

Vorgelebte Kompetenz für Nutzfahrzeuge

Ein Fahrzeug ist keine einmalige Anschaffung: Es muss stets dafür gesorgt werden, dass Motor & Co. reibungslos funktionieren. Neben Werkzeugen und den passenden Ersatzteilen geht es hierbei oft um einen kompetenten Partner. In der Hofmeister & Meincke GmbH finden Kunden einen solchen Partner: Seit 1908 kümmert sich das Unternehmen um Nutzfahrzeuge und bietet neben Werkzeugen und Ersatzteilen auch Expertise im Nutzfahrzeugbau.

Portrait

Alpines Herz, globaler Geist

Der Heimat tief verwurzelt, aber den Blick fest auf die Märkte der Welt gerichtet, das ist die Firmenphilosophie der Rotho Blaas GmbH. Von seinem Stammsitz in Südtirol aus exportiert das italienische Unternehmen seine innovativen Entwicklungen für den Holzbau in über 30 Länder. Aber es ist nicht nur ihr beeindruckendes Know-how, das der Firma eine internationale Reputation für Qualität auf allen Ebenen gebracht hat, auch ihre bodenständigen Strukturen kommen ihr zugute. Denn bei Rothoblaas ist ein Handschlag noch etwas wert.

Interview mit Patric Faßbender, Geschäftsführer der Boxine GmbH

Wenn Hörspiel-Technik Kindern einfach nur Spaß macht

Als der Grafikdesigner Patric Faßbender und der Ingenieur Marcus Stahl sich in der Kita ihrer Kinder kennenlernten, einte die beiden Väter ihre Frustration über zerkratzte Hörspiel-CDs. Deshalb entwickelten sie die Tonie-Box, ein simples, kindgerechtes Abspielgerät: Setzt der Nachwuchs einen Tonie – eine kleine Figur – darauf, beginnt sofort das gewünschte Hörspiel. Die enorme Nachfrage war für das Start-up anfangs kaum zu bewältigen. Mit Wirtschaftsforum sprach Patric Faßbender über die Herausforderungen des raschen Wachstums, die simple Technologie seines Produkts – und warum das Gründerteam auf einen Auftritt bei der „Höhle der Löwen“ gerne verzichtet hat.

Portrait

Aufstehen und wohlfühlen

Sich morgens ins Bad quälen und schlecht gelaunt in den Tag starten? Das muss – und darf – nicht sein, findet man bei der Kleine Wolke Textilgesellschaft mbH & Co. KG. Mit ihren Badteppichen, auf denen es sich wie auf Wolken geht, und zahlreichen weiteren Textilien und Accessoires für Bad und Schlafzimmer schafft sie zu Hause Wohlfühlorte für jeden Tag. Denn wer möchte sich nicht gern fühlen wie im siebten Himmel?

Interview mit Linus Glaser, Country Manager DACH der Zalando SE

Über den Erfolg entscheidet die Umsetzung im Team

Eine der bekanntesten Online-Plattformen für Mode in Deutschland? Zalando! Seit der Gründung 2008 gelten Rubin Ritter, Robert Gentz und David Schneider als Pioniere im E-Commerce, die insbesondere den Modemarkt entscheidend mitgeprägt haben – auch über die Grenzen des Online-Handels hinaus. Trotzdem ist Zalando laut eigener Selbstbezeichnung „im Herzen noch immer ein Start-up“. Was es damit auf sich hat, welche Pläne Zalando 2018 verfolgt und bei welchen Gelegenheiten er offline einkaufen geht, verrät Linus Glaser, Country Manager DACH, im Interview.

Portrait

Wir sind Smart Discounter

Mit seiner geschärften Positionierung hat sich das Unternehmen Takko Fashion aus dem westfälischen Telgte zu einem internationalen erfolgreichen Smart Discounter entwickelt. „Wir merken ganz klar, dass wir den Nerv unserer Kunden treffen“, erklärt CEO Arnold Mattschull. Mehr als 800.000 Kunden besuchen den Textiler pro Tag und die Nachfrage steigt.

Federn-Oßwald Fahrzeugteile & Technischer Handel

Als Familienunternehmen aus Überzeugung zählen für Federn-Oßwald Fahrzeugteile & Technischer Handel neben Kundenzufriedenheit und optimalem Service die Verbundenheit zur Region und die damit einhergehende gesellschaftliche Verantwortung. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im thüringischen Mühlhausen befasst sich mit dem Vertrieb von Fahrzeugersatzteilen aller Art sowie technischen Produkten und gilt deutschlandweit als der Experte für die Herstellung und Instandsetzung von Blattfedern.

Portrait

Komplettservice für Werkzeuge und Technik

Als Familienunternehmen aus Überzeugung zählen für Federn-Oßwald Fahrzeugteile & Technischer Handel neben Kundenzufriedenheit und optimalem Service die Verbundenheit zur Region und die damit einhergehende gesellschaftliche Verantwortung. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im thüringischen Mühlhausen befasst sich mit dem Vertrieb von Fahrzeugersatzteilen aller Art sowie technischen Produkten und gilt deutschlandweit als der Experte für die Herstellung und Instandsetzung von Blattfedern.

Portrait

Der Baumarkt für echte Heimwerker

Dem amerikanischen Beispiel folgend, haben sich auch in der DACH-Region in den vergangenen Jahren zunehmend große Handelsketten etabliert, die die Bereiche Lebensmittel und Bau bedienen. Die Jumbo-Handelskette, mit Hauptsitz in der Schweiz, war einer der Vorreiter dieses Trends in der Schweiz. Bereits 1972 wurden dort die ersten Jumbo-Märkte eröffnet. Als Lebensmittelkette begonnen, ist die Jumbo-Markt AG, mit Hauptsitz in Dietlikon, heute die zweitgrößte Baumarktkette des Landes. Geschäftsführer Jérôme Gilg führt diesen Erfolg nicht zuletzt auf die klare Positionierung der Kette als Baumarkt für Heimwerker zurück. In den kommenden Jahren will das Unternehmen, um das Einkaufserlebnis für seine Kunden noch einfacher und besser zu machen, eine Omnikanal-Strategie verfolgen. Wirtschaftsforum sprach mit Jérôme Gilg über die aktuelle Marktsituation und die Pläne der Handelskette.

Portrait

Das kleine Schnellboot am Markt

Dr. Fabian Schühle hat eine Vision. Der Geschäftsführer der Anker Kassensysteme GmbH sieht Anker in knapp zehn Jahren als „kleines Schnellboot am Markt, mit innovativen und hochwertigen Produkten sowie einem Team von motivierten Leuten, das die Großen am Markt herausfordert.“

Portrait

Optimal präsentiert

Das Schaffen von positiven Einkaufserlebnissen für die Kunden wird im Einzelhandel immer wichtiger, denn nur so können sich die stationären Geschäfte vom Onlinehandel abgrenzen. Die aaa-ha shopfittings AG mit Sitz in Mehlsecken in der Schweiz gehört seit mehr als 20 Jahren zu den führenden Anbietern von Ladeneinrichtungen im Food-, Non-Food und Near-Food-Bereich. Mit seinen innovativen, mobilen und modular aufgebauten Warenträgern erzielt das Unternehmen eine wirkungsstarke Verkaufsförderung. Seit dem 1. April 2016 liegt die Geschäftsführung in den Händen von Jessica Schmid, Tochter des Firmengründers und -inhabers Rudolf Schmid, die das Unternehmen mit noch stärkerem Fokus auf die internationale Vernetzung in die Zukunft führen wird.

Portrait

Sichtbar frisch

Verbraucher wollen sehen, was sie kaufen, besonders, wenn es um Lebensmittel geht. Andererseits gibt es für Hersteller und Händler hohe Anforderungen an die Hygiene und die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Das italienische Unternehmen AFG - Advanced Packaging S.r.l. erfüllt sie alle, die Forderungen der Verbraucher und die der Hersteller und Händler. Als Verpackungshersteller hat sich AFG auf Lebensmittel spezialisiert und liefert transparente, hygienische Verpackungen, die genau auf die Produkte zugeschnitten sind.

TOP