Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Kommunikation

Interview mit Tom Buschardt, Medien- und Kommunikationstrainer, Gründer und Autor

Tom Buschardt: „Die Sprache muss verständlicher und ehrlicher werden – dann fallen auch die Lügner besser auf“

In seinem kürzlich erschienen Buch „Warum wir Kommunikation neu lernen müssen“ analysiert Tom Buschardt, ausgehend von seiner langjährigen Erfahrung in der Medien-, PR- und Krisenkommunikation, die qualitativen Veränderungen unseres alltäglichen Kommunikationsverhaltens, im politischen Leben wie in der Business-Welt. Mit Wirtschaftsforum sprach er über Statements mit Substanz, die Fallstricke von Messenger-Apps wie WhatsApp – und darüber, wie sich mit einer verständlichen und ehrlichen Sprache dem Dreiklang aus Vereinfachung, Manipulation und Populismus beikommen lässt.

9 Sätze, die Sie häufiger zu Ihren Kollegen sagen sollten

Wie oft sprechen Sie gegenüber Ihren Kollegen ein Lob für gute Arbeit aus? Wahrscheinlich viel zu selten. Feiern Sie Ihre Erfolge untereinander häufiger. Ihre Kollegen erhalten Wertschätzung und bleiben motiviert – beste Voraussetzungen für gute Zusammenarbeit. Wir haben 9 Sätze zusammengefasst, die Sie häufiger zu Ihren Kollegen sagen sollten.

10 Tipps, die Ihnen helfen, konstruktive Kritik zu äußern

Feedback ist für jeden von uns wichtig, denn aus der Rückmeldung der anderen können wir lernen. Allerdings können wir das nur, wenn Kritik auch konstruktiv vorgetragen wird. Damit Sie selbst Ihren Kollegen und Mitmenschen konstruktiv entgegentreten können, haben wir wertvolle Tipps gesammelt, die Ihnen dabei helfen.

7 Tipps gegen Telefon-Phobie

Manchen Menschen fällt es schwer, zu telefonieren. Alleine die Vorstellung versetzt sie in Angst und Schrecken. Klar, die schriftliche Kommunikation per E-Mail oder über soziale Netzwerke scheint deutlich einfacher, aber das Telefonieren im Job lässt sich nicht vermeiden. Wir haben 7 Tipps gegen eine Telefon-Phobie für Sie zusammengefasst.

So lernen Sie, “Nein” zu sagen

Ein “Nein” ist unangenehm. Für beide Seiten. Sie möchten Ihren Kollegen oder Vorgesetzten nicht vor den Kopf stoßen und trotzdem müssen Sie Grenzen ziehen. Sobald Sie Aufgaben nicht mehr schaffen können, müssen Sie die Notbremse ziehen und auch einmal “Nein” sagen – Ihrer Gesundheit und auch dem Unternehmen zuliebe. Wir haben ein paar Anregungen, wie Sie lernen, endlich auch einmal “Nein” zu sagen.

Interview mit Ingo Radermacher, Klardenker, Entscheidungsphilosoph und Speaker

Die Globalisierung der Märkte und unserer Welt wird derzeit durch die Digitalisierung verschärft

Kaffee oder Tee? Schwarz oder Weiß? Miete oder Eigentum? – Wir alle treffen täglich Entscheidungen von unterschiedlichem Ausmaß auf unser Leben. Ingo Radermacher, der sich selbst als Klardenker und Entscheidungsphilosoph bezeichnet, rückt die großen und wichtigen Fragen in den Fokus seines Wirkens. Wirtschaftsforum sprach mit ihm über Selbstverantwortung bei Entscheidungen, veränderte Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung und warum ein Flug ins Silicon Valley noch keinen Experten macht.

Interview mit Giovanni di Lorenzo, Journalist und Autor

Das Niveau der innovativen Spannung beständig hochhalten

Giovanni di Lorenzo: Kaum ein anderer Journalist wird in Italien und Deutschland gleichermaßen so geachtet und respektiert. Der Chefredakteur der ‚Zeit‘ verfügt über einen wachen Blick für die Befindlichkeiten beider Länder, egal ob in kultureller, politischer oder wirtschaftlicher Hinsicht. Im Interview mit Wirtschaftsforum erläutert Giovanni di Lorenzo unter anderem, warum Silvio Berlusconi als Unternehmer Erfolg hat und warum ein freier, kritischer Wirtschaftsjournalismus wichtiger denn je ist.

Interview mit Marlies Peine, Sprecherin von „Wir zusammen“

„Positives Zeichen für Toleranz und Offenheit in unserem Land setzen“

Gemeinsam lässt sich etwas bewegen – Dieser Überzeugung sind auch führende Vertreter der deutschen Wirtschaft, die sich in dem Netzwerk „Wir zusammen“ bei der Integration von Flüchtlingen engagieren. Projektleiterin Marlies Peine lässt im Interview mit Wirtschaftsforum bisher Erreichtes Revue passieren und erklärt, warum soziales Engagement von Unternehmen in Deutschland wichtiger denn je ist.

Portrait

Schnell und sicher

2006 vereinigten sich Alcatel und Lucent zu Alcatel-Lucent, einem globalen Konzern für Kommunikations- und Netztechniklösungen, in zwei Geschäftsbereichen, Carrier und Enterprise. Im Geschäftsbereich Enterprise gehört Alcatel-Lucent Deutschland AG mit sicheren und effizienten Kommunikations- und Netzwerklösungen zu den führenden Anbietern.

TOP