Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Labortechnik

50 Ergebnisse gefunden

Angezeigt werden die Ergebnisse: 1 bis 20

Mikrospule

Gerade die Herstellung von Mikrospulen mit magnetischen Kernen gehört zu den Spezialitäten von KUK. Wir haben ein grosses Know-how im Umgang von Wicklungen direkt auf magnetische Kerne etabliert – mit verschiedensten Drähten ab 0.010 mm, die von blossem Auge nicht sichtbar sind. Ebenso ist KUK weltweit führend in der Herstellung von Miniatur-Luftspulen. Gemäss Ihren spezifischen Anforderungen…

µ-Slide 8 Well high

Mit der µ-Slide 8 Well high-Familie, der neuesten Labware-Entwicklung von ibidi, können ForscherInnen kostengünstige Zellkultur-Experimente und hochauflösende Mikroskopie durchführen. Der all-in-one 8 Well Objektträger ist nun mit extra hohen Zwischenwänden ausgestattet, um eine mögliche Kreuzkontamination zwischen den einzelnen Wells zu minimieren. Eine herausragende Besonderheit des µ-Slide 8…

ibidi Stage Top Incubator - Silver Line

Die neuen ibidi Stage Top Incubators – Silver Line stehen an der Spitze einer neuen Generation von Geräten für physiologische Lebendzellmikroskopie. Zellen reagieren empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umgebung. Für reproduzierbare, biologisch relevante Ergebnisse ist es entscheidend, dass während der Lebendzellmikroskopie stabile Bedingungen am Mikroskop vorliegen. Die ibidi Stage Top…

ibidi Pump System

Viele Zelltypen sind mit sich bewegenden Flüssigkeiten konfrontiert, wie z. B. vaskuläre und lymphatische Endothelzellen oder Nieren- und Lungenepithelzellen. Diese Flüssigkeitsströmung verursacht Scherspannung, eine mechanische Kraft, die das physiologische Verhalten, die strukturellen Eigenschaften und die Funktion der Zellen erheblich beeinflusst. Die Kultivierung von Zellen unter Strömung in…

µ-Slide Spheroid Perfusion

Das µ-Slide Spheroid Perfusion ist die neueste, innovative Durchflusskammer von ibidi. Es ist ideal für die Langzeitkultur und High-End-Mikroskopie von 3D-Zellaggregaten wie Sphäroiden, Organoiden oder Gewebe. Während des gesamten Experiments garantiert die Perfusion eine Versorgung der Zellen mit frischem Medium. Sphäroide können direkt im µ-Slide Spheroid Perfusion generiert werden. Alternativ…

ibidi benennt Gewinner des Forschungspreises ibidi Paper Award 2023

München, 18. September 2023 – Die ibidi GmbH aus Gräfelfing hat die Sieger des „ibidi Paper Award 2023“ benannt. Das BioTech-Unternehmen ehrt die Nachwuchswissenschaftler Max Grönloh, Luise Appeltshauser und Niklas Schmacke für die Veröffentlichung ihrer Zellforschungen in renommierten Fachzeitschriften. Ihre Ergebnisse hatten sie mithilfe von ibidi-Laborprodukten erzielt. Die Publikation (das „Paper“) ist für Naturwissenschaftler weltweit die entscheidende Kommunikationsform neuester Forschung. Entsprechend hoch ist der Andrang bei führenden Wissenschaftsverlagen. Deren Auswahlprozess unter den eingereichten Aufsätzen ist streng.

ibidi gewinnt Deutschen bAV-Preis 2023

München, Deutschland, 29. April 2023 – Das Gräfelfinger BioTech-Unternehmen ibidi GmbH hat diese Woche den Deutschen bAV-Preis in Berlin erhalten. Mit dem 3. Platz in der Kategorie KMU zeichnete die Versicherungs- und Finanzwirtschaft dessen neuartiges Konzept betrieblicher Altersvorsorge (bAV) aus. Besonders überzeugte die Jury dabei Innovation und Flexibilität – ein am Bedarf der international gesuchten Mitarbeitenden agil entwickeltes Ergebnis. Damit würdigte der Deutsche bAV-Preis im 10. Jahr seiner Vergabe erstmals ein Vorsorgepaket für die Dynamik von Start-up-Branchen.

ibidi erhält den Exportpreis Bayern - Special Edition 2021

München, Deutschland, 2. Dezember 2021 – Für ihre exzellente Krisenstrategie während der Pandemie wurde die ibidi GmbH mit dem Exportpreis Bayern - Special Edition 2021 in der Kategorie „Erfolgreiche Auftragsabwicklung in Corona-Zeiten“ ausgezeichnet. Der Preis, der seit 2007 an kleine und mittlere Unternehmen im internationalen Geschäft verliehen wird, würdigt diesmal die besonderen Herausforderungen im Reiseverkehr und in den Lieferketten, die durch das Corona-Virus entstanden sind.

Interview mit Tobias Zelano, Leiter Marketing Labor- und Analysetechnik der IKA-Werke GmbH & Co. KG

Für Wissenschaftler kreiert

Form und Funktion gehen bei der IKA-Werke GmbH & Co. KG aus dem süddeutschen Staufen Hand in Hand. Der führende Hersteller von Laborgeräten legt ebenso viel Wert auf das Aussehen und die Ergonomie seiner Produkte wie auf deren Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Zahlreiche Designpreise, darunter der renommierte iF Design Award und die Red Dot-Auszeichnung, bestätigen den Erfolg bei der Entwicklung von Laborlösungen, die sowohl die Emotionen als auch die Bedürfnisse der Kunden ansprechen.

IKA-Werke GmbH & Co. KG

IKA entwickelt und produziert modernste Lösungen für Labore und die Prozessindustrie. Um die Arbeit der Anwender noch erfolgreicher zu gestalten, verbinden wir neuste Technik mit innovativem Design und denken weit in die Zukunft. Auf die Integration ins digitale Labor sowie die wachsenden Herausforderungen der Bioprozesstechnik und der Herstellung von Li-Ionen-Batterielösungen sind unsere Produkte nicht nur vorbereitet, sondern setzen auch neue Maßstäbe in Sachen Bedienbarkeit und Effizienz. IKA ist verantwortungsbewusstes Familienunternehmen und zugleich Global Player. Am Hauptsitz in Staufen werden die Produkte und Technologien in Zusammenarbeit mit Anwendungsexperten aus Wissenschaft und Industrie entwickelt. Für exzellenten Service vor Ort betreibt IKA 16 Standorte auf 5 Kontinenten.

ELB - Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH

Eloxalwerk Ludwigsburg Helmut Zerrer GmbH, kurz ELB – 1960 in Ludwigsburg gegründet – ist ein sp­ezialisierter Dienstleister für technisch-funktionale und dekorative Oberflächen­veredelungen von Leicht­metallen. Durch die Flexibilität der umweltfreundlichen, vollautomatischen Ver­edelungs­anlagen eignen sich die Verfahren für komplexe Werkstückgeometrien großer Bauteile und für Kombinationen verschiedener An­forderungs­profile von Großteiloberflächen. Datenschutz: https://ceranod.de/datenschutz/ ELB Datenschutzinformationen für Bewerber und Bewerberinnen: https://ceranod.de/wp-content/uploads/2021/09/ELB-Datenschutzinformationen-fuer-Bewerber-und-Bewerberinnen.pdf Impressum: https://ceranod.de/impressum/

Interview mit Dr. Erdmann Flindt, Geschäftsführer der membraPure GmbH

Laborausrüstung „Made in Germany“

Als Emil Flindt 1993 in einem Vorort von Mainz die membraPure GmbH gründete, ahnte er nicht, dass er damit den Grundstein für ein Unternehmen legte, welches 30 Jahre später über ein weltweites Vertriebsnetz verfügen würde. Im Laufe der Jahrzehnte avancierte membraPure zu einem international gefragten Partner rund um das Thema Wasseraufbereitung und -analyse.

Interview mit Albrecht Sieper, Elementar Analysensysteme GmbH

Ein elementares Business

Sie ist komplex und hoch spannend und im Grunde doch einfach – die Elementaranalyse. Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Schwefel sind die fünf Grundelemente der belebten Natur. Um diese quantitativ zu bestimmen, wird die Elementaranalyse genutzt – der Dreh- und Angelpunkt des Portfolios der Elementar Analysensysteme GmbH aus Langenselbold. Das Unternehmen ist dank seiner außergewöhnlichen Erfahrung und Kompetenz einer der weltweit führenden Hersteller in der Hochleistungsanalytik von organischen und anorganischen Elementen.

SOFTWARE-PAKET SYSTEC CONNECT FÜR AUTOKLAVEN DER SYSTEC HX-SERIE

SÄMTLICHE INFORMATIONEN DER SYSTEC AUTOKLAVEN AUF EINEN BLICK Mit dem neuen Systec Connect Documentation System (DS) lassen sich alle Autoklavierprozesse im Betrieb intuitiv in Echtzeit überwachen. Das bedeutet: Keine Kontrollgänge zum Gerät mehr und mehr Überblick über laufende sowie vergangene Prozesse. Das System erfordert keine spezielle Hard- oder Software, wodurch es sich schnell in bestehende Systeme integrieren lässt und dort die zeitliche Effizienz aller Autoklavierprozesse erhöhen kann.

Systec Mediafill Dispensier- und Dosiersystem

Dispensier- und Dosiersystem für automatisiertes Dosieren und Abfüllen von mikrobiologischen Kulturmedien in Petrischalen mit einem Durchmesser von 35, 60, 70 und 90 mm und für Bi-Plates, Tri-Plates sowie für automatisches Dosieren von Flüssigmedien in Reagenzgläser.

SYSTEC MEDIAPREP Medienpräparatoren

Automatisierte Medienpräparatoren (Nährmedienaufbereiter und Nährmediensterilisatoren), die für die Zubereitung, Sterilisation und das sterile Abfüllen von Flüssigkeiten, z.B. Agar Kulturmedien, Peptonwasser und Pufferlösungen oder anderen sterilen Flüssigmedien optimiert sind. Erhältlich in 7 Abmessungen für 10 bis 120 Liter Medien. Inklusive verstärkter Heizleistung, Schnellrückkühlung,…

TOP