Oesterreich

Nahrung & Genuss

Interview mit Ernesto Hartog, Regional Director Central Europe der The Juice Plus+ Company Europe GmbH

Die Basis einer guten Ernährung

Fit und gesund sein – wer will das nicht? Weil für immer mehr Menschen die Gesundheit das wichtigste Gut ist, beschäftigen sie sich mit Ernährungsfragen, versuchen regelmäßig Sport zu treiben und setzen sich mit Entspannungstechniken und Achtsamkeitsprinzipien auseinander. Wirkliche Hilfestellung und Inspiration auf dem Weg zu einem gesünderen und damit besseren Leben bietet die The Juice Plus+ Company Europe GmbH.

Interview mit Roland Ferraro, Vorsitzender der Geschäftsleitung der TOGA FOOD SA

Dreifacher Service für den besten Geschmack

Die Suche nach den schmackhaftesten Köstlichkeiten, das ist es, was die Mitarbeiter der TOGA FOOD SA antreibt. Die Schweizer Firma ist der Vertriebsexperte für Backwaren, Süßigkeiten und internationale Spezialitäten. Seit 37 Jahren versorgt sie Klein- und Großkunden gleichermaßen zuverlässig mit ihren ausgesuchten Waren.

Interview mit Dr. Raphael Gugerli, CEO der Delica AG

Genuss in Transformation

In den letzten Jahren hat es große Umwälzungen im Kaffeemarkt gegeben. Erst kamen Kaffeekapseln auf, dann wurde die digitale Transformation ein Thema. Der Delica AG ist es jedoch mit Leichtigkeit gelungen, mit allen diesen Entwicklungen Schritt zu halten. Sein innovationsfreudiges und flexibles Handeln macht es dem Schweizer Unternehmen leicht, sich den regionalen Gegebenheiten anzupassen und international zu behaupten. Erst kürzlich hat es für seine Kaffeemarke Café Royal eine neue Webekampagne gestartet.

Interview mit Johannes Läderach, Geschäftsführer der Läderach (Schweiz) AG

Zum Dahinschmelzen: Das Beste aus der Bohne

Schokolade macht glücklich, heißt es. Auf die Läderach (Schweiz) AG aus Ennenda und ihre Kunden trifft das in jedem Fall zu. Seit drei Generationen macht das Schweizer Familienunternehmen aus der Kakaobohne das Beste: feinste Schokoladen, Pralinen, Trüffeln und Konfekt – meisterhaft und unwiderstehlich. Auch Schokoladenliebhaber in Deutschland und dem Mittleren Osten profitieren bereits davon. Dabei soll es jedoch nicht bleiben.

Interview mit Fabrizio Patrazzo, Verkaufsleiter der S.A.C.C.A. - Società Anonima Caffé Coloniali Alimentari

Von Kaffee, Kultur und Kaffeekultur

Es war ein TV-Ereignis der Extraklasse – ‘Babylon Berlin’, die deutsche TV-Produktion, die Millionen Zuschauer in das Berlin der 1920er-Jahre entführte und mit renommierten Preisen überschüttet wurde. Der legendäre Tanzpalast ‘Moka Efti’, verruchter Mittelpunkt vergnügungssüchtiger Berliner, die ihrem tristen Alltag entfliehen wollten, spielte dabei eine besondere Rolle. Das Moka Efti gab und gibt es tatsächlich. Heute ist es kein glamouröses Kaffeehaus mehr, sondern eine exklusive Kaffeemarke. Vertrieben wird sie von der S.A.C.C.A. aus Mendrisio.

TOP