Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Schweiz

SPRICH AG

Unmögliches möglich machen – das hat sich die SPRICH AG aus Baar in der Schweiz auf die Fahnen geschrieben. Als Problemlöser mit innovativen und kreativen Ideen hat sich der Spezialist für Gitterroste und außergewöhnliche Anwendungen über sein Heimatland Schweiz hinaus mit dieser Strategie einen Namen gemacht. Als Vollsortimenter mit Spezialwissen kommt SPRICH häufig dann ins Spiel, wenn andere Anbieter aufgeben. Und das soll, so Geschäftsführer und Mitinhaber Luigi Cirillo, auch in Zukunft so bleiben.

Interview mit dem Schweizer Spitzenkoch Thuri Maag

Warum in die kulinarische Ferne schweifen?

Der Schweizer Spitzenkoch Thuri Maag hat im Laufe seiner Karriere nicht nur Michelin- und Gault-Millau-Auszeichnungen erhalten, sondern auch ein Faible für Kaninchen entwickelt. Der selbsternannten Kaninchen-Botschafter hat sich mit Wirtschaftsforum über sein eigens dafür gegründetes Unternehmen delikantessa unterhalten und verraten, was er von Trends in der Küche hält.

Interview mit Dr. Olivier Carnal, CEO der Sontex SA

Innovative Messsysteme

Smart Metering, digitale Anwendungen und moderne Funksysteme: Der Markt der Haustechnik und Gebäudeautomation hat sich in den vergangenen Jahren entscheidend weiterentwickelt. Die Sontex SA mit Hauptsitz in Sonceboz in der Schweiz hat mit ihren innovativen Messsystemen einen Teil zu dieser Entwicklung beigetragen und mit ihren Produkten made in Switzerland nicht nur die Schweiz, sondern auch den internationalen Markt erobert.

Interview mit Ernst Bertsch, Mitbegründer und Geschäftsführer der DOMA Solartechnik GmbH

Dauerbrenner in der Solartechnik

Es war ein weiterer Höhepunkt in der über 20-jährigen Historie der österreichischen DOMA Solartechnik GmbH. Auf der Intersolar 2016 in München stellte das Unternehmen zusammen mit der Schweizer Mutterfirma Ernst Schweizer AG mit ‘MSP-FR-S’ eine neue Montagelösung für Photovoltaikanlagen auf Flachdächern vor. Damit zeigt der Spezialist für Solarthermie und Photovoltaik erneut, dass er technisch auf der Höhe der Zeit ist. Dabei soll aber vor allem eine für die Branche besondere Qualität auf Dauer bewahrt werden: Kontinuität!

Youtility AG

Im Zuge der Deregulierung des Energiesektors ist der Markt immer unübersichtlicher geworden. Mehr Anbieter und mehr Entscheidungsfreiheit bedeuten auch, dass kommunale Energieversorger sorgfältig planen müssen, bei wem sie Strom zum besten Preis einkaufen. Das erfordert Spezialkenntnisse, die kleinen Versorgern oftmals fehlen. In der Schweiz bietet dafür die Youtility AG ihre Dienste an. Das Berner Unternehmen funktioniert wie ein Wissens- und Ressourcenpool, auf den die Kunden zugreifen können. Und diese sind in die Entwicklung der Dienstleistungen direkt involviert, ein klares Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Portrait

Nach Schweizer Standard

Strom ist für uns so selbstverständlich, dass es leicht ist, zu vergessen, wie viele Aspekte tatsächlich beim korrekten Gebrauch zu beachten sind. Es muss immer eine perfekte Balance gehalten werden. Deswegen hat sich die LEM Switzerland SA auf Messgeräte und Komponenten für unterschiedliche Industriebereiche spezialisiert. Von der isolierten Strommessung bis hin zum Stromwandler für das Batteriemanagement – ihre Geräte werden auf der ganzen Welt angewendet. Denn die Firma bietet höchste Qualität zu günstigen Preisen.

Unipress AG

Komplexität wirkt in aller Regel eher abschreckend. Bei der Unipress AG ist das anders. Das Stanz- und Biegetechnikunternehmen ist Spezialist für komplexe Bauteile und kann hier seine ganze Erfahrung und Kompetenz einbringen. Das Unternehmen deckt die gesamte Prozesskette ab, von der computergestützten Simulation und Konstruktion über passgenaue Werkzeuge bis zur Produktion der kundenspezifischen Teile in höchster Qualität.

Portrait

Strom mit Intelligenz

Im Zuge der Deregulierung des Energiesektors ist der Markt immer unübersichtlicher geworden. Mehr Anbieter und mehr Entscheidungsfreiheit bedeuten auch, dass kommunale Energieversorger sorgfältig planen müssen, bei wem sie Strom zum besten Preis einkaufen. Das erfordert Spezialkenntnisse, die kleinen Versorgern oftmals fehlen. In der Schweiz bietet dafür die Youtility AG ihre Dienste an. Das Berner Unternehmen funktioniert wie ein Wissens- und Ressourcenpool, auf den die Kunden zugreifen können. Und diese sind in die Entwicklung der Dienstleistungen direkt involviert, ein klares Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Interview mit Patrick Müller, President of the Board of Directors und Chief Executive Officer der iTrust AG aus Cham in der Schweiz

Digitale Transformation ist eine Frage der Geisteshaltung und der Führung

Alle reden von der Digitalen Transformation – aber was genau steckt eigentlich hinter diesem geflügelten Wort? Ist es ein Phänomen, ein Prozess, eine Geisteshaltung oder einfach nur Technologie? Wo beginnt die digitale Transformation und wo hört sie auf? Ist die Digitale Transformation ein Muss? Patrick Müller, President of the Board of Directors und CEO der iTrust AG aus Cham in der Schweiz beleuchtete im Gespräch mit Wirtschaftsforum Chancen und Risiken und die verschiedenen Ausprägungen der Digitalen Transformation von Unternehmen.

Je komplexer, desto besser

Komplexität wirkt in aller Regel eher abschreckend. Bei der Unipress AG ist das anders. Das Stanz- und Biegetechnikunternehmen ist Spezialist für komplexe Bauteile und kann hier seine ganze Erfahrung und Kompetenz einbringen. Das Unternehmen deckt die gesamte Prozesskette ab, von der computergestützten Simulation und Konstruktion über passgenaue Werkzeuge bis zur Produktion der kundenspezifischen Teile in höchster Qualität.

Portrait

SWISS: „Our sign is our promise“

Weltweit stehen Produkte und Dienstleistungen aus der Schweiz für Top-Qualität. Das Schweizer Qualitätsversprechen umfasst Präzision, beste Materialien und kompromisslose Kundenorientierung. Genau hier will die SWISS International Air Lines Ltd. mit Hauptsitz am Züricher Flughafen mit ihrem neuen Markenkonzept ansetzen, um ihre Marktposition als kleine Qualitäts-Airline konsequent weiter auszubauen.

Portrait

La Chocolaterie du Coeur

Schweizer Produkte sind bekannt für ihre hochklassige Qualität. Nicht zuletzt deshalb gilt die Schweizer Schokolade als Inbegriff von Genuss. Die Merkur Confiserien AG aus Dietikon ist bei unseren Nachbarn das führende Handelsunternehmen für feinste Confiserie-Produkte. Künftig können auch deutsche Schokoladen-Liebhaber in den Genuss der Köstlichkeiten kommen: Die Merkur Confiserien AG will nach ersten Niederlassungen in Süddeutschland in den kommenden Jahren in Deutschland weiter wachsen.

TOP