Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Italien

Interview mit Nicola Bressan, Geschäftsführer und Firmengründer der Italian Food Trading Srl

Italienische Esskultur: man lebt, um zu essen

Italien bietet neben landeskulturellen Schätzen wie Kunst und Architektur, sowie einer reizvollen Landschaft auch eine reiche und vielfältige Esskultur, die durch den Export von regionalen Spezialitäten wie Parma-Schinken, Parmesan-Käse oder traditionell hergestellten Pasta-Sorten auch weltweiten Anklang findet. Die Italian Food Trading Srl aus Verona ist auf den weltweiten Handel mit italienischen Lebensmittelspezialitäten fokussiert und beliefert Kunden in 16 Ländern mit ausgesuchten Waren höchster Qualität. Wirtschaftsforum sprach mit dem Geschäftsführer und Firmengründer Nicola Bressan über die weltweite Beliebtheit italienischer Esskultur und Zutaten.

Pierantonio Sgambaro, CEO der Sgambaro S.p.a.

„Nahrung ist die Basis für ein gutes Leben“

Alles Bio? Nicht ganz – aber so gut wie Bio sind alle Nudeln aus dem Haus der Sgambaro S.p.a. Das Familienunternehmen aus dem italienischen Castello di Godego hat seine Grundsätze in puncto Qualität, Gesundheit und Umwelt. CEO Pierantonio Sgambaro erzählt im Interview mit Wirtschaftsforum von fast 75 Jahren Nudeltradition, dem Wandel zum hochklassigen und innovativen Hersteller und warum auch Deutschland jetzt reif für seine Produkte ist.

Interview mit Gianstefano Foresti, Sales & Marketing Director der F.lli Paris S.r.l. a socio unico

Dichtkunst der technischen Art

Schon mal drüber nachgedacht, wie viel Technik und Know-how darin steckt, Flächen abzudichten, die zueinander beweglich sind? Die F.lli Paris S.r.l. a socio unico beschäftigt sich mit genau diesem Thema. Das italienische Unternehmen stellt sowohl eine breite Auswahl von Wellendichtringen als auch maßgefertigte Artikel aus Gummi-Metall und Elastomeren her. Sales & Marketing Director Gianstefano Foresti hat sich bereiterklärt, einen ausführlichen Einblick in die neuesten Entwicklungen der Firma und ihre künftigen Pläne zu gewähren.

Interview mit Davide Tomasello, Projektmanager der Eurogamma SPA

Schwergewichte auf der Bühne

Performance und Sicherheit sind wichtige Kriterien bei der Auswahl der richtigen Hebebühne. Gleichzeitig muss sie so weit wie möglich auf die speziellen Bedürfnisse anpassbar sein. Die Eurogamma Spa aus Calenzano in Italien bietet ein beispiellos großes Portfolio an Hebebühnen, die zudem individuell auf die Kundenbedürfnisse adaptiert werden können, auch wenn es um besonders große Lasten, wie zum Beispiel Transportmittel, geht.

Eurogamma SPA

Performance und Sicherheit sind wichtige Kriterien bei der Auswahl der richtigen Hebebühne. Gleichzeitig muss sie so weit wie möglich auf die speziellen Bedürfnisse anpassbar sein. Die Eurogamma Spa aus Calenzano in Italien bietet ein beispiellos großes Portfolio an Hebebühnen, die zudem individuell auf die Kundenbedürfnisse adaptiert werden können, auch wenn es um besonders große Lasten, wie zum Beispiel Transportmittel, geht.

Italien

Hier finden Sie unsere Themenwelt Italien. Spannende Firmenportraits aus verschiedenen Branchen. Lesen Sie hier mehr zu dem Thema | wirtschaftsforum.de

Interview mit Walter Pastore, Geschäftsführer der Carrozzeria Pastore spa

Der Standard ist nicht genug

In das Design für die perfekte Ladefläche eines Lkw müssen viele Überlegungen einfließen. Sowohl Funktionalität als auch Werbewirksamkeit spielen eine Rolle. Die Techniker der Carrozzeria Pastore spa sind darauf spezialisiert, für jeden Auftrag die passende Kombination zu finden, sodass die Kunden mit ihrem Kauf langfristig gut arbeiten können. Der italienische Familienbetrieb hat es sich zum Ziel gesetzt, immer nur das Beste zu liefern.

Interview mit Massimo Di Giacomo, Geschäftsführer der Anek Lines Italia S.r.l.

Reisen mit Wohlfühlfaktor

Urlaub in Italien? Oder vielleicht doch lieber in Griechenland? Ach, warum eigentlich nicht gleich beides! Seit 1989 verkehren die Schiffe der Anek Lines Italia S.r.l. regelmäßig und das ganze Jahr hindurch zwischen den beiden Mittelmeerstaaten. Bereits bei der Buchung sowie natürlich auch an Bord werden Service und Qualität großgeschrieben. Dafür sorgen Geschäftsführer Massimo Di Giacomo und seine 50 Mitarbeiter. Nicht zuletzt deshalb ist das Unternehmen in den letzten Jahren stark gewachsen.

Business Knigge Italien – Das gilt es zu beachten

Wer Geschäfte im Ausland macht, sollte sich der kulturellen Gepflogenheiten im jeweiligen Land bewusst sein, um Fettnäpfchen zu vermeiden. Wir haben Tipps für Sie, damit Sie in Italien souverän mit Ihren Geschäftspartnern umgehen können.

TOP