Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Textil & Mode

Interview mit Wolfgang Grupp, Gründer und Inhaber der TRIGEMA Inh. W. Grupp e.K.

Ich helfe anderen und helfe damit auch uns selbst

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft fest im Griff. In schwierigen Zeiten wie diesen sind unternehmerischer Mut und Verantwortung, Flexibilität und Innovationsbereitschaft mehr denn je gefragt. Wolfgang Grupp, alleiniger Geschäftsführer und Inhaber von TRIGEMA, stellte sein Unternehmen schon früh auf die Produktion von Behelfs-Mund- und Nasenmasken um. Wir sprachen mit ihm über seine Motivation, über Leadership in Krisenzeiten und über sein Verständnis von unternehmerischer Verantwortung.

Portrait

Ein offenes Ohr für Radfahrer

Früher war es ein Fortbewegungsmittel, eine pure Notwendigkeit, doch inzwischen ist das Fahrrad zum Symbol eines neuen Lifestyles geworden – Radfahren ist gesund, trendy, umweltfreundlich und überbrückt Entfernungen in der Stadt und auf dem Land. Die Selle Royal Group mit Hauptsitz in Italien ist überzeugt, dass dieser Trend hin zum Rad weiterwächst. Davon profitieren auch die Marken unter dem Dach des Mutterkonzerns, der neben Fahrradsätteln verschiedene Produkte und Zubehör für Fahrräder und Fahrradfahrer anbietet.

Portrait

Mode gegen den Wegwerftrend

Wegwerf-Kleidung, menschenunwürdige Produktionsbedingungen und giftige Stoffe haben die Textilherstellung ins Kreuzfeuer der Kritik gebracht. Seit mehr als 40 Jahren beweist die Hess Natur-Textilien GmbH mit Sitz im hessischen Butzbach, dass attraktive Mode auch nachhaltig sein und fair produziert werden kann. Lange vor dem Bio- und Öko-Trend leistete sie bereits Pionierarbeit und übernahm Verantwortung für Mensch und Natur.

Portrait

Leder ‘Made in Italy’

Leder aus Italien steht weltweit als Synonym für höchste Qualität, zeitloses Design und absoluten Tragekomfort. Dabei können die Produkte nur so gut sein wie das Rohmaterial, das verwendet wurde. Die Ghiropelli srl mit Sitz in Ponte a Egola spielt hier eine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette. Das Unternehmen ist Spezialist für den Schnitt von Rohleder.

W.Fitzner Arbeitsschutz e.K.

Mit den Handschuhen hat alles angefangen und bis heute machen sie 80% des Sortiments der W. Fitzner Arbeitsschutz e.K. aus. Neben den unterschiedlichsten Handschuhen bietet das Familienunternehmen aus Preußisch-Oldendorf ein breites Portfolio an Kopf- und Fußschutz sowie Bekleidung für alle Bereiche des Arbeitsschutzes an.

Portrait

Mit Schirm, Charme und einem klaren Konzept

„Unsere Leidenschaft für Schirme bestimmt, wer wir sind und was wir tun“, beschreibt der Leiter Marketing und E-Commerce, M.Sc. Michael Ornig, die Philosophie der doppler E. Doppler & Co GmbH. „Das gilt jeden Tag und bei jedem Wetter. Ohne Ausnahme!“ Längst schon setzt das Familienunternehmen aus dem österreichischen Braunau am Inn neue Akzente. Das gilt für den Vertrieb ebenso wie für das Portfolio, die sich immer stärker an der Modebranche orientieren.

Interview mit Gerd Müller, Bundesentwicklungshilfeminister

„Wir müssen Kleidung wieder wertschätzen“

„Faire Kleidung muss nicht teuer sein“: Mit diesem Credo will Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) die deutschen Verbraucher animieren, bei Produkten zuzugreifen, deren Hersteller unter besonders hohen Umwelt- und Sozialstandards fertigen lassen: Diese dürfen fortan den Grünen Knopf tragen. Wirtschaftsforum sprach mit ihm über nachhaltige Verbesserungen in den Herstellerländern, die das neue Siegel vorschreibt sowie das wachsende Konsumentenbewusstsein und die Frage, ob Maßnahmen zur Selbstverpflichtung der Marktteilnehmer auf lange Sicht ausreichen können.

Mutig, verspielt, frisch – FILA erobert Deutschland

Mutig, verspielt, frisch – FILA erobert Deutschland

Ob auf dem Laufsteg in Mailand oder auf den Straßen Berlins – FILA überzeugt durch zeitlose Athleisure-Streetwear. Konrad Nowak verrät, warum die Fusion von Luxus und Streetwear, Nostalgie und Sportbekleidung so unwiderstehlich ist und worauf man sich kommende Saison bei FILA freuen darf.

Portrait

Schön und tragbar

Schuhe aus Italien sind ein Synonym für beste Materialien, höchste Verarbeitungsqualität und Komfort gepaart mit zeitloser Eleganz. In Zeiten der Globalisierung muss sich das Gütesiegel ‘Made in Italy’ verstärkt gegen preisgünstige, internationale Konkurrenz behaupten. Der Mara Bini Srl aus Vigonza gelingt dies mit trendorientierten Modellen und einem Höchstmaß an Tragekomfort.

Portrait

Mit neuen Strategien an die Spitze

Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter Gefäßerkrankungen. Meist ist dies mit Durchblutungsstörungen in den Beinen verbunden, die nicht nur unangenehme, sondern auch gefährliche Konsequenzen haben können. Abhilfe schaffen hier professionell gefertigte Kompressionsstrümpfe. Genau dies ist das Spezialgebiet der SIGVARIS GmbH mit Sitz im bayerischen Memmingen.

Portrait

Eine gute Kombination

Der Modemarkt ist ständig in Bewegung. Wer in diesem Bereich über lange Zeit erfolgreich sein will, muss Augen und Ohren offenhalten und Trends rechtzeitig erkennen – so wie die LadySet Schüssler + Zachmann GmbH aus Aschaffenburg. Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen kreiert und produziert seit 81 Jahren Mode für anspruchsvolle Frauen jeden Alters und ist sowohl im Versand- als auch im Fachhandel zu Hause. In jeder Hinsicht eine gute Kombination.

Interview mit Bernd Steverding, Geschäftsführer der ESSENZA HOME GmbH & Co. KG

Textile Inspirationen

Gut ein Drittel unseres Lebens, das bestätigen sämtliche Statistiken, verbringen wir schlafend im Bett. Im Schlaf erholen wir uns vom Alltag, verarbeiten unsere Erlebnisse. Entsprechend wichtig für eine optimale Nachtruhe und Wohlbefinden sind die Auswahl von Bett und Bettwäsche. Die ESSENZA HOME GmbH, ein international renommierter Anbieter von Heimtextilien, setzt auf eine eigene Identität und die emotionale Ansprache der Kunden. Wirtschaftsforum sprach mit Geschäftsführer Bernd Steverding.

Portrait

Zeigt her eure Schuh‘

Eintreten, anprobieren, kaufen? Das geht auch beim Schuhkauf heute oft anders: eintreten, anklicken, kaufen – und gegebenenfalls zurücksenden. Die Kramer Schuhe GmbH & Co. KG aus Ahaus hat schon lange erkannt, dass Ladengeschäfte allein nicht mehr ausreichen. Sie bietet ihre große Auswahl daher off- und online. 360 Grad steht nicht nur für ihr erfolgreiches Filialkonzept. Auch in anderer Hinsicht beweist das Traditions-Schuhhaus Rundumsicht.

TOP