Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Eisen

Faustenhammer GmbH

Das Unternehmensprofil und weitere Veröffentlichungen der Faustenhammer GmbH auf wirtschaftsforum.de | Wir nehmen Wirtschaft persönlich!

Interview mit Stefan Berger, Geschäftsführer der Danieli Germany GmbH

Schwärmen für Stahl

Stefan Berger gerät ins Schwärmen: „Der Werkstoff Stahl kann nicht ersetzt werden. Außerdem gibt es kaum einen Werkstoff, der so oft recycelt werden kann, wie Stahl. Die Schrottaufbereitungstechnik ermöglicht einen endlosen Kreislauf.“ Der Geschäftsführer der Duisburger Danieli Germany GmbH hat jeden Tag mit dem vielseitigen Material zu tun, denn der Mutterkonzern ist ein Fullliner der Eisenindustrie mit einem Spektrum vom Hochofen bis zur Bandbehandlungsanlage.

Interview mit Ruggero Brunori, Geschäftsführer der Ferriera Valsabbia S.p.A.

Eine italienische Erfolgsschmiede

Rund zwei Jahre haben die Verhandlungen gedauert, nun ist der Deal in trockenen Tüchern. Die zwei Stahlgiganten Thyssen-Krupp und Tata Steel legen ihre europäischen Stahlsparten zusammen – eine Reaktion auf den schwankenden Markt. Auch die Ferriera Valsabbia S.p.A. aus Odolo nimmt den Markt als „etwas hysterisch“ wahr, wie Geschäftsführer Ruggero Brunori es ausdrückt. Vor diesem Hintergrund bleibt der Stahl- und Eisenverarbeiter bewährten Prinzipien treu – gute Produkte, gute Beziehungen zu den Kunden und Leidenschaft für das Geschäft.

Portrait

Metallische Alleskönner

‘Alles Blech’, könnte man meinen. ‘Fast’, könnte die österreichische VOGEL & NOOT Technologie Gruppe entgegnen. Das Unternehmen aus Wartberg ist nämlich ein sehr erfahrener Metallverarbeitungsbetrieb. Und dort wird nicht nur Blech verarbeitet. Je nach Projekt baut das Unternehmen die Betriebsmittel und Umformwerkzeuge, um dann die benötigten Teile im eigenen Presswerk in Ungarn zu fertigen. Derzeit ist das Unternehmen sehr stark als Automobilzulieferer engagiert. In Zukunft soll aber auch der Non-Automotivbereich wachsen.

TOP