Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Fleisch & Geflügel

Interview mit Marc Sauels, Geschäftsführer der Sauels frische Wurst GmbH Fleischwaren & Co. KG

Das Erfolgsrezept für die Fleischindustrie

Ein überschaubares Sortiment mit zwei wesentlichen Produktsegmenten, Qualität und Frische seit mehr als einem Jahrhundert und statt Werkverträgen ausschließlich eigene Mitarbeiter – so lautet das Erfolgsrezept der Sauels frische Wurst GmbH Fleischwaren & Co. KG. Das Familienunternehmen engagiert sich für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung und setzt auf umfassende Digitalisierung aller Geschäftsprozesse, um nachhaltig zu wachsen und dabei unabhängig zu bleiben.

Interview mit Wioletta Wenklar, Geschäftsführerin der Polfood GmbH

Premiumfleisch? Gans und gar!

Essen sie gerne Fleisch? Dann wissen sie bestimmt, wie sehr die Qualität den Geschmack beeinflusst. Nur die beste Qualität bekommen Händler bei der Polfood GmbH. Der deutsche Spezialist für Premiumfleischwaren hat sich vor allem auf Geflügel spezialisiert. Angeboten werden verschiedene Zuschnitte und Verpackungen, alles frisch geliefert von erstklassigen Herstellern. Auch Rind-, Schweine- und Wildfleisch sind Teil des breiten Portfolios.

Interview mit Nicola Gottardello, Werksleiter und IT Manager der Bailocom srl

Rund um die Wurst

Wie bei allen Lebensmitteln, isst auch bei Fleisch und Wurst das Auge mit. Dementsprechend wichtig ist die Auswahl einer passenden Hülle für das jeweilige Produkt. Bailocom aus Italien hat sich in diesem Segment auf den Handel mit Naturdärmen und Alternativen aus Kollagen spezialisiert. Seit der Gründung 2005 hat sich das Unternehmen zu einer Marktgröße entwickelt.

Interview mit Federico Martinelli, Inhaber der Borgo Carni MF S.r.l.

Eine Frage der Leidenschaft

Er liebt Fleisch und freut sich, wenn er die frische Ware im Kühlraum sieht. Federico Martinelli ist Inhaber der Borgo Carni MF S.r.l. aus Borgo a Buggiano und hat das Unternehmen 2006 im Alter von 28 Jahren übernommen. Seit nunmehr drei Generationen ist seine Familie in der Fleischbranche tätig und für ihn war es keine Frage, dass er die Tradition weiterführen wird. Schließlich ist Fleisch seine große Leidenschaft.

Interview mit Stephan Otto, Geschäftsführer der Otto Gourmet GmbH

Gutes Fleisch, guter Geschmack

Fleisch und Fisch online beziehen, und dann noch von besonders hoher Qualität? Was angesichts des eher langsam anlaufenden Onlineversands von Lebensmitteln zunächst überraschen mag, ist bereits seit 15 Jahren das überaus erfolgreiche Geschäft der Gebrüder Otto Gourmet GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Heinsberg. Nicht nur die Spitzengastronomie haben die Brüder überzeugt – sie zeigen zugleich, wie sich Genuss und Gewissen bestens ergänzen.

Interview mit Dr. Franz Radatz, Geschäftsführer der Radatz Feine Wiener Fleischwaren GmbH

Wo Wien zu Mittag isst

Wenn ein kleines Fleischereifachgeschäft es in fünf Jahrzehnten zum größten privaten Fleischverarbeitungsbetrieb Österreichs bringt, muss Fleisch mehr sein als nur das tägliche Brot: Die Leidenschaft für Handwerk und Qualität, eine glückliche Hand mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern, kluges Wirtschaften im Sinne des Betriebs und nicht zuletzt das Bewusstsein, dass all dies im wahrsten Sinne des Wortes eine Familienangelegenheit ist, sind die Grundlagen des Erfolgs der Radatz Feine Wiener Fleischwaren GmbH aus Wien.

Interview mit Baris Özel, Gründer von Bugfoundation GmbH

Insektenburger: Das große Krabbeln auf der Zunge

Buffalowurm statt Rindfleisch auf dem Burger? Klingt ungewöhnlich, soll aber eine leckere und gesunde Alternative zu Fleisch sein. Bugfoundation erobert mit Insekten-Burgern den deutschen Massenmarkt – eine Idee, die aus einem prägenden Reiseerlebnis der beiden Gründer hervorging. Bereits jetzt ist das Produkt aus vielen Supermärkten und Restaurants nicht mehr wegzudenken und die Vorbehalte westlicher Kunden sind erstaunlich gering. Mit Wirtschaftsforum sprach Gründer Baris Özel über die Lehren aus der Anfangsphase des Unternehmens, den Sprung ins Kühlregal von Rewe und die Investorensuche bei der VOX-Erfolgsshow „Die Höhle der Löwen“.

Interview mit Berend te Voortwis, Geschäftsführer von Kaufnekuh.de

Crowdbutching: Von der Schnauze bis zum Schwanz

Bei Kaufnekuh.de wird die Kuh erst geschlachtet, wenn ihr Fleisch restlos verkauft ist – an Kunden, die Fleischpakete über die Crowdbutching-Webseite im Voraus bestellt haben. Wirtschaftsforum sprach mit Geschäftsführer Berend te Voortwis über seine innovative Geschäftsidee, ihre logistischen Herausforderungen sowie über die große Bedeutung von Nachhaltigkeit und Customer Engagement für sein Unternehmen.

Interview mit Alois Schultes, Geschäftsführender Gesellschafter der Schultes GmbH & Co KG

Eben nicht ‘nur Wurst’

Was die Herstellung seiner Fleisch- und Wurstspezialitäten betrifft, ist Alois Schultes absolut nichts wurst: Die Qualität des reichhaltigen Angebotes hat für den Geschäftsführenden Gesellschafter der Schultes GmbH & Co KG aus dem österreichischen Zell am See oberste Priorität. Seit fast 70 Jahren bietet das familiengeführte Unternehmen Fleisch- und Wurstwaren von Rind, Kalb, Schwein, Lamm, Geflügel und Wild an, wobei Rind-, Kalb- und Lammfleisch aus eigener Schlachtung kommen. „Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei“, sagt Alois Schultes.

Interview mit Hans Moser Geschäftsführender Gesellschafter, der Moser Wurst GmbH

Wurst aus Tradition

Wurst steht bei vielen Menschen ganz oben auf der Speisekarte und es gibt zahlreiche Unternehmen, die sich auf die Produktion von Wurst- und Fleischwaren spezialisiert haben. Eines davon ist die Moser Wurst GmbH mit Sitz in Wieselburg, Österreich. Seit vier Generationen ist die Familie Moser in der Herstellung von Wurst- und Schinkenprodukten aktiv und hat sich in einem hart umkämpften Wettbewerb vor allem mit ihren geräucherten Wurstwaren einen Namen gemacht.

Portrait

Mit Fleisch und Blut

Man ist, was man isst, so lautet eine Weisheit, an die man sich vor allem beim Einkauf von Fleisch erinnern sollte. Denn dabei geht es nicht nur ums Geld, sondern auch um die eigene Gesundheit. Wer bei der Herkunft des Fleisches auf Nummer sicher gehen möchte, der kann auf die Produkte der Metzgerei Josef Huber vertrauen. Immerhin befindet sich das Tiroler Traditionsunternehmen seit 1812 in Familienbesitz und wird auch heute noch von einem Josef Huber geleitet. Damals wie heute bietet die Metzgerei nur die beste Qualität.

Portrait

Auf die Würze kommt es an

Lebensmittelindustrie und Handel leben insbesondere von einer innovativen Grundlagenforschung und entsprechend optimalen Gewürzbeigaben. Als eines der führenden und modernsten Gewürzwerke Europas und verlässlicher Partner der Fleischindustrie sowie der Lebensmittelbranche ist MOGUNTIA ein weltweit bekannter Name für aromatische wie schmackhafte Produkte und steht für technologisches Know-how. Zu den breit gefächerten Produktions- und Vertriebsstandorten des 1903 in Mainz gegründeten und nach wie vor inhabergeführten Familienunternehmens zählt die MOGUNTIA SCHWEIZ AG mit Sitz in Gossau, die unter Einsatz biotechnologischer Verfahren auf die Entwicklung und Produktion von Starterkulturen fokussiert ist und zudem als Vertriebsstandort der MOGUNTIA-Gruppe fungiert.

Portrait

Klassisches Fleischerhandwerk

Als Auszubildender hat der bodenständige Gebhard Buck 1983 bei der Heino Mühlenbeck Fleischwaren GmbH angefangen. Heute ist er geschäftsführender Gesellschafter der Fleisch-und Wurst-Manufaktur. Rund 80 Produkte fertigt der im Umkreis von 40 Kilometern größte Betrieb seiner Art in klassischer Fleischerhandwerksqualität. Das Unternehmen aus Schiffdorf-Spaden in der Nähe von Bremerhaven blickt trotz mehrerer Namenswechsel auf eine mehr als 100-jährige Familientradition zurück.

Portrait

125 Jahre Genuss bester Fleischprodukte

In der Lebensmittelbranche gewinnt der Bereich Convenience Food immer mehr an Bedeutung. Die Gerichte werden immer schmackhafter und auch in Sachen Qualität überzeugt das sogenannte ‘bequeme Essen’. Nicht nur die Endverbraucher wissen die vorgefertigten Lebensmittel immer mehr zu schätzen, sondern auch die Gastronomie greift vermehrt auf Halbfabrikate zurück, um Zeit zu sparen. Ein bevorzugter Anbieter von Convenience Food in der Schweiz ist die Traitafina AG mit Hauptsitz in Lenzburg. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum und hat sich im Lauf der Jahre von einer klassischen Metzgerei zu einem Lebensmittelproduzenten mit einem großen Angebot an Wurst- und Fleischwaren, qualitativ hochwertigen Convenience-Produkten sowie besonderen Spezialitäten entwickelt.

Portrait

Das Geheimnis des Döners

Der Döner Kebab ist auf der Beliebtheitsskala der Fast-Food-Fans ganz oben und wird mittlerweile in Tausenden Schnellrestaurants angeboten. In Deutschland wird mit Dönern heute mehr Umsatz erwirtschaftet als mit Burgern. Die ÖZTEK Dönerproduktion GmbH hat sich auf die Dönerproduktion spezialisiert.

TOP