Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Arbeitswelt

9 häufige frühe Anzeichen für Burnout und was Sie tun können

Immer mehr Menschen leiden an Burnout, einem Zustand emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung, teilweise ohne es zu wissen. Wir haben häufige Symptome und Anzeichen zusammengefasst, die schon früh auf ein Burnout hinweisen können und zeigen auf, was Sie tun können, wenn Sie den Verdacht haben, an einem Burnout zu leiden.

13 Bürofloskeln und was sie wirklich bedeuten

Bei der Arbeit sprechen wir oft eine ganz andere Sprache als privat. Teilweise kommen so ganz seltsame Floskeln zustande, die wir alle nutzen. Manchmal auch ohne zu wissen, was wir da eigentlich sagen. Wir haben ein paar Klassiker inklusiver ihrer Bedeutung zusammengesammelt. Welche Floskeln nutzen Sie bei der Arbeit?

Recht auf Homeoffice: Wann Sie es einfordern können

Zwischendurch mal die Waschmaschine anstellen, ein Auge auf das Kind haben oder den Handwerker hereinlassen: Von zu Hause aus arbeiten zu können, hat viele Vorteile und ist daher bei Arbeitnehmern eine beliebte Option – wenn sie diese Möglichkeit haben. Denn nicht jeder Arbeitgeber sieht es gern, wenn seine Mitarbeiter nicht regelmäßig vor Ort ansprechbar sind. Lesen Sie bei uns, wann Sie die Arbeit im Homeoffice einfordern können.

Wirtschaftsforum Experte: Dr. Stefanie Puckett

Disruption des Führungsprofils | Neue Eigenschaften sind gefragt

Dank Jahrzehnte langer Führungsforschung wissen wir, welche Eigenschaften Führungskräfte erfolgreich machen. Wussten wir zumindest. Jetzt stehen wir vor einer Disruption unseres Führungsbildes – neue Führung braucht neue Eigenschaften, oder? Welche Eigenschaften charakterisieren die agile Führungskraft?

Ärger im Büro: An diesen 10 Eigenschaften erkennen Sie schlechte Chefs

Beim Thema Arbeit und Karriere steht der Arbeitnehmer häufig im Vordergrund. Wir sind jedoch der Meinung, dass die Führungsetage für die richtige Balance im Büro ebenso entscheidend ist. Wenn schlechte Chefs ihren Mitarbeitern die Stimmung vermiesen, hat das negative Auswirkungen auf das Arbeitsklima und die Motivation. Wir haben für Sie 10 Eigenschaften zusammengestellt, an denen Sie schlechte Chefs schnell entlarven können.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Ab wann ist ein Betriebsrat Pflicht?

Ab wann ist ein Betriebsrat Pflicht? Spätestens, wenn eine Firma wächst, stellen sich Arbeitgeber oft die Frage, ob ab einer bestimmten Unternehmensgröße ein Betriebsrat eingerichtet werden muss – oder, aus Sicht der Angestellten, eingerichtet werden darf. Wir verraten Ihnen, inwieweit die Gründung eines Betriebsrats mit der Größe des Betriebs zusammenhängt und was Sie sonst noch darüber wissen sollten.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Was sind die Aufgaben des Betriebsrats?

Der Betriebsrat repräsentiert in einem Unternehmen die Belegschaft und vertritt ihre Rechte gegenüber dem Arbeitgeber. Denn ein einzelner Beschäftigter steht oft auf verlorenem Posten, wenn er versucht, seine Interessen durchzusetzen oder sich gegen ungerechtfertigte Maßnahmen „von oben“ zur Wehr zu setzen. Die Aufgaben des Betriebsrats sind vielfältig. Um sie zum Wohl der Beschäftigten wahrnehmen zu können, ist er mit zahlreichen Rechten und Pflichten ausgestattet. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Aufgaben der Betriebsrat im Einzelnen hat.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Das sind die Rechte und Pflichten eines Betriebsrats

Der Betriebsrat eines Unternehmens soll die Rechte der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber vertreten. Um diese Aufgabe wahrnehmen zu können, ist er mit einer Reihe von Rechten, aber auch Pflichten ausgestattet. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Rechte und Pflichten eines Betriebsrats.

Diese 14 Angewohnheiten lassen Sie unprofessionell erscheinen

Jeder Mensch hat seine Angewohnheiten, manche davon betreffen nicht nur das Privatleben. Nein, auch im Job haben wir uns unsere eigenen Regeln zurechtgelegt, wie wir arbeiten. Allerdings kommen bei Kollegen und Vorgesetzten nicht alle Angewohnheiten gut an. Erfahren Sie, welche Angewohnheiten Sie unprofessionell erscheinen lassen.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Betriebsrat gegründet werden?

In vielen Unternehmen gibt es ihn bereits, in anderen, vor allem kleineren Betrieben, nicht. Die Rede ist vom Betriebsrat. Wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, in dem eine solche Arbeitnehmervertretung noch nicht existiert, könnten Sie als Mitarbeiter den Anstoß zur Gründung geben – sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen. Wir informieren Sie darüber, unter welchen Bedingungen es möglich ist, einen Betriebsrat zu gründen.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Krankmeldung: Das sind passende Formulierungen

Wer krank ist, muss seinen Arbeitgeber unverzüglich darüber informieren. Dann spielt es natürlich eine Rolle, ob es sich um eine Erkrankung mit oder ohne Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung handelt. Üblicherweise ist ein Krankenschein erst ab dem dritten Krankheitstag erforderlich. Manche Betriebe verlangen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung jedoch bereits am ersten Tag der Krankmeldung.

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Betriebsrat gründen: So gehen Sie vor

Ein Betriebsrat soll die Rechte der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber vertreten. Doch nicht in allen Unternehmen haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, sich an diese „Instanz“ zu wenden. Wenn es in Ihrem Betrieb keinen Betriebsrat gibt, kann das daran liegen, dass die Voraussetzungen für die Gründung nicht gegeben sind. Oder aber es hat bisher schlichtweg niemand für nötig gehalten, eine solche Arbeitnehmervertretung ins Leben zu rufen. Sie denken über eine Betriebsratsgründung nach? Dann verraten wir Ihnen, was Sie darüber wissen müssen.

Selbstständigkeit: Wann gibt es Förderungen von der Agentur für Arbeit?

Mit der Zahlung des sogenannten Gründungszuschusses unterstützt die Bundesagentur für Arbeit Menschen, die aus der Arbeitslosigkeit hinaus und in die Selbstständigkeit hinein wollen. Der Gründungszuschuss kommt für Menschen infrage, die bislang Arbeitslosengeld beziehen.

Kleinunternehmerregelung: So gehen Sie vor beim Beantragen

Wer sich beim Finanzamt als Kleinunternehmer anmelden möchte, hat einige Dinge zu beachten. Wer ein Unternehmen gründet, weiß wohl in den meisten Fällen nicht, welche Umsätze er im ersten Jahr erzielen wird. Trotzdem möchte das Finanzamt im „Fragebogen zur steuerlichen Erfassung“ eine Antwort auf die Frage, ob jemand als Kleinunternehmer auftritt oder nicht.

Schufa Auskunft: So bekommen Sie sie

Ohne sie geht bei der Wohnungssuche nichts: die Schufa-Auskunft. Sie ist der Beleg für Ihre Bonität und somit ein Nachweis für Ihre Zahlungsfähigkeit. Der potenzielle Vermieter will durch Einfordern der Schufa-Auskunft sicherstellen, dass Sie finanziell dazu in der Lage sind, die Miete zu zahlen. Doch wie läuft der Antrag im Regelfall ab? Und welche Besonderheiten gilt es zu beachten? Wir haben das Wichtigste zum Thema für Sie zusammengefasst.

Geschäftsbrief: So ist er aufgebaut

Sie wollen einen Geschäftsbrief schreiben oder eine Briefvorlage für Ihr Unternehmen erstellen? Dann sollten Sie sich an gewisse Regeln halten. Denn für Form und Gestaltung von Geschäftsbriefen gelten allgemeine Vorschriften, die in der DIN 5008 geregelt sind. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Ihr Schreiben aufgebaut sein sollte.

Kollege in Trauer: So können Sie Ihr Beileid bekunden

Sie haben gerade erfahren, dass ein naher Angehöriger eines Kollegen verstorben ist und machen sich Gedanken, wie Sie darauf reagieren sollen? Für die meisten Menschen ist das Thema Tod wenn nicht ein Tabuthema, dann zumindest eines, dem man lieber aus dem Weg geht. Früher oder später wird der trauernde Kollege jedoch wieder am Arbeitsplatz erscheinen. Was nun? Sie möchten ihm zwar zu verstehen geben, dass Sie an seinem Verlust Anteil nehmen, sich jedoch auch nicht aufdrängen. Eine schwierige Situation, für die es kein Patentrezept gibt. Wir geben Ihnen Anhaltspunkte, wie Sie Ihrem Kollegen Ihr Beileid bekunden können und dabei so diskret bleiben, wie es die Situation erfordert.

Kleinunternehmerregelung: Wo liegt die Grenze beim Umsatz?

Ob kleine oder große Firma: Unternehmer müssen Steuern zahlen. Doch, um kleine Unternehmen nicht mit einer Gebühr zu belasten und ihnen nicht den Start zu erschweren, hat der Gesetzgeber für die sogenannten Kleinunternehmer spezielle Regelungen festgelegt, die ihnen die Abgabe der Steuererklärung vereinfachen und zum Teil auch handfeste finanzielle Vorteile bringen.

Pomodoro Technik: Das bringt sie und so wenden Sie sie richtig an

Wer kennt das nicht: den täglichen Kampf mit unserer To-Do-Liste. Nicht alle Aufgaben darauf sind spannend, sodass es uns manchmal schwerfällt, konzentriert zu bleiben. Und dann ist es gerade in der heutigen modernen Arbeitswelt leicht, sich ablenken zu lassen. Kollegen schauen zum Plaudern vorbei, ein Kunde ruft an und auf dem Bildschirm lauern Emails und soziale Medien als Zeitfresser. Schnell ist eine halbe Stunde vergangen, ohne dass Sie sich mit ihrer eigentlichen Aufgabe beschäftigt haben. Wie können Sie dem also entgegensteuern? Abhilfe kann hier die Pomodoro Technik schaffen, denn sie hilft dabei, ein besseres Zeitgefühl zu bekommen und ohne Unterbrechungen konzentriert und fokussiert zu arbeiten.

Vorstellungsgespräch: Diese Fragen erwarten Sie meistens

Sie haben ein Vorstellungsgespräch bei einem möglichen neuen Arbeitgeber. Herzlichen Glückwunsch. Doch unter Ihre Freude über die Einladung mischt sich auch Aufregung und Nervosität, denn schließlich wissen Sie nicht genau, was Sie erwartet. Und wie so oft, so zählt auch hier der erste Eindruck. Und der soll natürlich so gut wie möglich sein.

TOP