Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Bau

Portrait

Auf solidem Fundament gebaut

Lange litten sie unter dem Image, seelenlose Häuser von der Stange zu sein. Heute zeigen sich selbst anspruchsvollste Individualisten und besonders umweltbewusste Bauherren von modernen Fertighäusern begeistert – weil sie ästhetisch ansprechend, individuell und energieeffizient sind. Wer hohe Ansprüche an sein Eigenheim stellt, ist bei Grand-Ács Tetöcentrum és Készház Kft. an der richtigen Adresse. Das 80 Mitarbeiter zählende ungarische Unternehmen setzt mit wertigen Passivhäusern in Fertigbauweise neue Maßstäbe.

Portrait

Hochwertige Tore – mit Sicherheit

Das CE-Zeichen ist ein Kennzeichen der Europäischen Union, das die Sicherheit von den damit versehenen Produkten kennzeichnet. La Nuova Meridionale Grigliati Srl ist die erste Firma in Italien, die Metalltore mit dem CE-Zeichen anbietet und damit zeigt, dass ihre Produkte mit allen jeweils dafür einschlägigen europäischen Richtlinien zur Produktsicherheit übereinstimmen. Das breite Produktspektrum deckt dabei alles ab: hergestellt werden hochwertige Gitter- und Zauntore für Industrie- und Gewerbekunden sowie private Abnehmer.

Interview mit Marcel Kalbermatter, Geschäftsführer der Amberg Technologies AG

Weltweit als Spezialist etabliert

Die Geschäfte laufen gut bei der Amberg Technologies AG. Das schweizerische Unternehmen aus Regensdorf-Watt vor den Toren Zürichs zählt weltweit zu den führenden Spezialanbietern von Messsystemen, die sich durch Präzisionsinstrumente, praxisgerechtes Systemdesign und leistungsfähige Software auszeichnen. In den Bereichen Bahnvermessung, Tunnelvermessung, Tunnelinspektion und Tunnelseismik bietet Amberg Technologies AG praxiserprobte Produkte und kundenspezifische Dienstleistungen an.

Portrait

Preiswerte Immobilien für junge Familien und Paare

Sicherlich hätte 1968, im Gründungsjahr des heutigen Unternehmens INTERHOMES niemand geahnt, dass der Jahresumsatz in 2013 mehr als 100 Millionen Euro betragen würde. In der Tat leisten Unternehmensführung – allen voran Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ökonom Frank Vierkötter und Dipl.-Ing. Fred Wessel – und die mittlerweile über 150 Mitarbeiter Tag für Tag Erstklassiges. So ist INTERHOMES Deutschlands erster Bauträger, der es seinen Kunden in spe nach US-amerikanischem Vorbild durch fertig eingerichtete Musterhäuser ermöglichte, schon durch Vorabbesichtigungen und -prüfungen zu sehen, wie ihr Eigenheim einmal aussehen würde. Nicht nur diese besondere Transparenz und Flexibilität war die Basis für den bahnbrechenden Unternehmenserfolg, sondern darüber hinaus auch das attraktive Preis-Leistungsverhältnis.

Portrait

Natur und Technik im Einklang

Bevor an einem Standort ein Objekt gebaut werden kann, muss zunächst einmal die gesamte Infrastruktur geplant und realisiert werden. Dabei müssen die Natur und die Technik baulich miteinander in Einklang gebracht werden und die Bauten sollten nachhaltig Bestand haben. Dieser Herausforderung stellt sich die Aßfalg Gaspard Partner Ingenieurgesellschaft mbH mit Hauptsitz in Bad Waldsee seit nunmehr 50 Jahren. Das Unternehmen wurde bereits 1964 als eines der ersten Ingenieuerbüros in diesem Bereich gegründet und begann mit der Planung der Trinkwasserversorgung für Kommunen. Seitdem hat die AGP Ingenieurgesellschaft ihre Kompetenzen ständig erweitert, so dass sie heute eine Vielzahl an Leistungen aus einer Hand anbieten kann.

Portrait

Neuer Trend: Mehr Quartier als Monolith

Dass große Architektur- und Planungsbüros weltweit aktiv sind, ist keine Seltenheit. Ungewöhnlich ist es jedoch, dass ein Büro wie die Chapman Taylor Architektur und Städtebau Planungsgesellschaft mbH rund um den Erdball mit Niederlassungen vertreten ist. Das Büro in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine der vielen Filialen, die das Londoner Mutterunternehmen unterhält.

Ganz nah bei seinen Kunden

Ganz nah bei seinen Kunden

Um zukünftig noch schneller auf die wachsende Kundennachfrage reagieren zu können hat Goldbeck Rhomberg sich im letzten Jahr entschlossen eine Geschäftsstelle für Oberösterreich zu errichten. Auf einer freien Fläche in der Peripherie um die Landeshauptstadt Linz wurde in nur 8 Monaten das 1.850 m² große Bürogebäude des Bauherren Firma Schunk Intec GmbH errichtet. Für Goldbeck Rhomberg die Gelegenheit, sich dort auf einer Fläche von 220 m² im 3. Geschoss mit einer Geschäftsstelle anzusiedeln.

Portrait

Spezialisten für Raum

Mit einer stetig wachsenden Zahl an Menschen ist Wohnraum eine Ressource, die auch in Zukunft stets benötigt wird. In einer sich stetig verändernden Gesellschaft und mit sich wandelnden Ansprüchen und Anforderungen werden dafür auch neue Raumkonzepte notwendig. Die ZAPF GmbH mit Sitz im oberfränkischen Bayreuth ist spezialisiert auf den Bau modernster Hausprojekte, bei denen die Themen Licht, Nachhaltigkeit und Individualität im Zentrum stehen. Der Generalunternehmer besitzt umfassende Patente sowie Zertifikate und ist deutschlandweit führend im Bereich Betongaragen. Eine der neuesten Ideen des Trendsetters ist das Single-Haus für Personen, die am Beginn ihres Berufslebens stehen.

Portrait

Von Profis für Profis

Für Bauhandwerker und Vermessungsingenieure in über 100 Ländern sind sie der unverzichtbare Begleiter bei den täglichen Messaufgaben: die Vermessungsgeräte, Messwerkzeuge und Laserprodukte der Nedo GmbH & Co. KG. Das über 110 Jahre alte Familienunternehmen mit Sitz in Dornstetten im Schwarzwald ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen rund um den Bereich Messen auf der Baustelle.

Portrait

Klinik-Kompetenzen

Die Nickl & Partner Architekten AG ist weit über die Grenzen der Region und Deutschlands hinaus bekannt. Ein eindrucksvoller Beleg dafür ist die Konzeption für das multifunktionale medizinische Zentrum im russischen St. Petersburg. Ende 2013 übergab das Münchener Architektenbüro als Generalplaner dem Bauherrn die Genehmigungsplanung für das Großklinikum mit Forschungseinrichtungen sowie Wohn- und Sportmöglichkeiten.

Portrait

Ein Mann mit vielen Ideen

Die Vielseitigkeit der Lüneburger Adank Bauträgergesellschaft mbH lässt sich gut an einem Beispiel verdeutlichen. So hat der geschäftsführende Gesellschafter mit der Rainer Adank Stiftung ein Projekt ins Leben gerufen, dessen Ziel die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Berufsbildung ist. Daraus hervorgegangen ist das Innovations- und Gründungszentrum e.novum. Es bietet jungen Firmengründern moderne Büroräume und sonstige Unterstützung und soll auf diesem Wege auch die Region beleben.

Portrait

Die Bauabteilung auf Zeit

Auf Vertrauen und Freundschaft ist die Goldschmidt + Fischer Diplom-Ingenieure • Projektmanagement GmbH (GFP) gebaut. Dipl.-Ing Bruno Goldschmidt und Gunter Fischer, die beiden Gründer des Unternehmens mit Sitz im hessischen Heusenstamm, kannten sich schon lange von ihrer gemeinsamen Zeit beim Baukonzern Philipp Holzmann, bevor sie 1995 den Schritt in die Selbstständigkeit wagten. Beide waren auch in anderen Unternehmen mit der Projektsteuerung befasst, kannten daher den Bedarf und wollten ihre Ideen in einer eigenen Firma umsetzen. Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen als GbR. So sollte den Kunden gezeigt werden, dass die beiden Gründer auch mit ihrem privaten Kapital hinter dem Unternehmen stehen. 2010 wurde die Rechtsform in eine GmbH umgewandelt.

Portrait

Bauen mit System

In der Vergangenheit war der Bau eines Gebäudes ein langwieriges Projekt, das durch viele unberechenbare Faktoren beeinflusst werden konnte. Das hat sich mit der Einführung des Systembaus geändert. Dank der Möglichkeit, die einzelnen Elemente vorzufertigen, ist der Bau weit weniger vom Wetter abhängig und die Bauzeit entscheidend verkürzt worden. Das spart Kosten und Nerven. Die GOLDBECK RHOMBERG AG ist ein Experte für diese Art von Gebäuden. Das Schweizer Unternehmen baut für seine Kunden Büro- und Parkhäuser sowie Produktions-, Lager-, Sport- und Logistikhallen. Auch Solaranlagen sind schon unter der Aufsicht des Unternehmens entstanden.

Portrait

Generationswechsel: Erfolg mit System

Jede Generation hat ihre eigenen Vorstellungen, und das ist auch gut so. Während der Vater von Thomas Heuser, dem Geschäftsführer der herotec GmbH Flächenheizung, alles selbst produzierte, setzt der Sohn auf die Fertigung von Systemkomponenten. Und das mit großem Erfolg, wie die Umsatzentwicklung des Unternehmens aus dem westfälischen Ahlen eindrucksvoll belegt.

Portrait

Fusion von Wissen und Können

Weltweit zählt die Muttergesellschaft der Prima Power GmbH aus dem hessischen Dietzenbach in der Nähe von Frankfurt am Main zu den führenden Unternehmen, wenn es um die Entwicklung und Produktion von 3D-Laseranlagen zur Blechbearbeitung geht. „Als Pionier und erster Marktführer für 3D-Laseranlagen zum Schneiden von Blechen haben wir den Markt deutlich beeinflusst“, verdeutlicht der Vertriebsdirektor Dipl.Kfm. (TH) Guido Schepers.

Portrait

Lärm- und Umweltschutz innovativ

In der Nähe von Autobahnen, Schnellstraßen und Schienenverkehr sind Passanten und Anwohner extremen Lärm- und auch Umweltbelastungen ausgesetzt. Seit vielen Jahren ist effektiver Schallschutz deshalb bei allen Modernisierungen und Neubauten ein wichtiges Thema. Mit rund 50% Marktanteil in Deutschland zählt die R. Kohlhauer GmbH aus Gaggenau zu einem der landesweit führenden Anbieter für moderne Schall- und Umweltschutzsysteme. Mit innovativen Lösungen, die Form und Funktionalität gleichermaßen miteinander vereinen, will das Unternehmen seine Marktposition in den kommenden Jahren auch im europäischen Ausland weiter ausbauen.

Portrait

Erfolgreiche Familiengeschichte

Gerade erst ist die Gebrüder Haider Bauunternehmung GmbH als „Bestes oberösterreichisches Familienunternehmen“ ausgezeichnet worden. Diese Ehrung sagt schon sehr viel über die Qualität und den Anspruch der Firmengruppe mit Sitz in Großraming aus. Dabei ist die Bezeichnung Bauunternehmung eigentlich sehr tief gestapelt. Schließlich ist die Sparte Bau mittlerweile nur eines von vielen Geschäftsfeldern, in denen der Firmenkonzern aktiv ist.

Portrait

Auf solider Grundlage

Eine Vielzahl unterschiedlichster Anforderungen zu erfüllen – das mag eher wie ein Balanceakt als wie die solide Basis eines Industrieunternehmens erscheinen. Der BASF Bautechnik GmbH mit Hauptsitz in Trostberg, Deutschland, gelingt jedoch gerade dies mit Bravour. Als Spezialist für leistungsfähige, fugenlose Bodensysteme erfüllt das BASF-Tochterunternehmen nicht nur funktionale Ansprüche, sondern gibt mit ästhetisch ansprechenden, flüssig applizierten Böden auch den Gestaltungsideen des Planers Freiraum und Anregung.

Interview mit Pancar-Geschaftsführer Michele Montanari

Die Ausrüster: Liefern, was der Kunde braucht

Sie sind die Experten, wenn es um die Ausrüstung für große Bauprojekte auf der ganzen Welt geht: Pancar srl. Egal ob die New Metro in Mailand, ein großer Damm auf Island oder Spezialmaschinen für Mosambik, die Italiener aus Campiano wissen genau, was die Kunden brauchen und liefern es. Geschäftsführer Michele Montanari erklärt im Interview mit Wirtschaftsforum.de, wie Pancar srl das gelingt und wie sich die Eurokrise auf das Geschäft auswirkt.

Interview mit Carsten Müller, Geschäftsführer Alape GmbH

Erfolg mit stählerner Klasse statt Masse

Auch vor der Sanitärwirtschaft macht die Individualisierung nicht Halt. Waschplatzlösungen sind weit mehr als einfache, funktionale Einheiten. Die Alape GmbH in Goslar macht es möglich: Der Premiumanbieter setzt auf moderne und maßgeschneiderte Lösungen aus glasiertem Stahl. Das Erfolgskonzept erläutert Geschäftsführer Carsten Müller im Interview mit Wirtschaftsforum.de.

TOP