Italien

Wohnen & Einrichten

Interview mit Sandro Sartori, CEO der Ventidue Srl

Produkte zwischen zwei Welten

Einweg muss nicht billig aussehen. Das beweisen die Servietten, Tischdecken und -läufer der Ventidue Srl aus Bovolenta, Italien. In Haptik und Optik stehen sie den Produkten aus Stoff in nichts nach und tragen mit vielfältigen Designs zu einem stilvollen Tischambiente bei. CEO Sandro Sartori erzählt im Gespräch mit Wirtschaftsforum von den Wow-Effekten der Produkte und warum die Gastronomie für die Menschen immer wichtig sein wird.

Interview mit Ernesto Barbieri, Geschäftsführer der Tonin Casa

Möbel aus dem Geist der Ästhetik

Italien ist weltberühmt für seine hervorragende Küche und exzellenten Weine – und für schlichtes und zeitloses Design. Italienisches Design ist elegant, experimentell und gleichzeitig traditionsverbunden. Die Tonin Casa SRL aus San Giorgio in Bosco, die über 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung und im Design von Möbeln verfügt, wird den hohen Erwartungen, die mit Interieur ‘Made in Italy’ verbunden sind, mehr als gerecht. Geschäftsführer Ernesto Barbieri setzt konsequent auf die Verknüpfung von Schönheit und Funktionalität und hochwertige Produktverarbeitung.

Interview mit Jessika Pernthaler, Geschäftsführerin der Selectra AG

Das smarte Heim: Elektrolösungen von heute

Wo früher einzelne Lampen verwendet wurden, sind heute ganze Systeme gefragt: Smart Living heißt der Trend. Die Selectra AG mit Sitz in Bozen hat sich und ihr Angebot entsprechend weiterentwickelt, vom Importeur von Elektrogeräten zum Elektrogroßhändler Nummer 1 in Südtirol und von Einzel- zu Komplettlösungen. In Zukunft möchte sie ihre Fühler auch stärker ins Ausland ausstrecken. Das Familienunternehmen bleibt dabei – auch in der Krise – sich und seinen Werten treu.

Interview mit Diego Lonardi, CEO der Nope S.r.l.

Erfolgreich in der Nische

Edle Couchgarnituren und andere Möbel aus Leder erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit in zahlreichen Haushalten auf der ganzen Welt. Diego Lonardi hat sich der Welt des Leders voll und ganz verschrieben. Gemeinsam mit drei Geschäftspartnern gründete er 2013 die Nope S.r.l. im italienischen Arzignano. Aus rund 90 verschiedenen Arten von Leder fertigt die Gerberei individuelle Produkte, die immer ein bisschen anders sind als die der Konkurrenz.

Interview mit Dennis Bordin, Präsident und CEO der Progress Profiles S.p.A.

Profil als globaler Top-Player

Weltweit gibt es kaum ein Unternehmen in der Branche, das ein derart umfassendes Portfolio bietet wie die Progress Profiles S.p.A. „Wir schaffen exklusive Lösungen mit hoher Leistungsfähigkeit und aktuellem Design“, sagt Dennis Bordin, Präsident und CEO des auf Bauprofile, Sockelleisten und Verlegesysteme spezialisierten Unternehmens aus dem italienischen Asolo in der Provinz Treviso. „Der Kunde und sein Bedarf sind für uns Priorität: Daher bieten wir vielfältige Verzierungen aus hochwertigen Kunststoffen an, um die Räume mit einem einzigartigen Stil zu versehen.“ Doch es ist nicht nur die Vielfalt, sondern vor allem die Qualität ‘made in Italy’, die in zahlreichen Ländern überzeugt.

Portrait

Sie machen die Sache komplett

Anbieter für Heizungs- und Sanitäranlagen gibt es viele. Gleiches gilt für die Bereiche Elektroanlagen, Lüftungs- und Kältetechnik sowie für Bauunternehmen. Die Mader GmbH aus Sterzing in Südtirol macht das Haus gleich komplett und bietet alle Gewerke aus einer Hand. Dabei verliert das Familienunternehmen trotz seines immensen Wachstums seine Werte nicht aus dem Blick. Stets beste Qualität zu liefern ist einer davon, Kunden und Mitarbeitern auf Augenhöhe zu begegnen ein anderer.

TOP