Industrielle Zulieferer

... Automobil

Interview mit Achim Beuckes und Tobias Beuckes, Geschäftsführer der TTL Network GmbH

Die Kabelboutique

Passgenaue Lösungskonzepte, ergänzt durch ein erlesenes Produktportfolio: Qualität ist der Fokus der von Achim und Tobias Beuckes geleiteten TTL Network GmbH in Halle. Das Familienunternehmen versteht sich als Hersteller von kundenspezifischen Spezialkabeln und hochwertigen Standard-Schnittstellenkabeln – eine Kabelboutique für professionelle Anwender.

Interview mit Philipp Hamann, Leiter Kompetenzteam Anwendungstechnik der HEB Hydraulik-Elementebau GmbH

Bodenständig, nachhaltig, solide: Gewachsen mit der Kraft der Hydraulik

Den Automotivebereich hat die Coronakrise hart getroffen und mit ihm eine ganze Reihe weiterer, von ihm abhängige Unternehmen. Als Spezialist für Hydraulikzylinder war auch die HEB Hydraulik-Elementebau GmbH von der Entwicklung betroffen. Doch ihre breite Aufstellung hat sich in dieser Zeit bezahlt gemacht. Seit über 40 Jahren setzt das Familienunternehmen aus Freiburg seine Problemlösungskompetenz erfolgreich in den verschiedensten Anwendungen vom Werkzeugbau bis zur weißen Ware ein.

Interview mit Dipl.-Kfm. Thomas Brüsch, Geschäftsführer der SLM Kunststofftechnik GmbH

Professionell für die Kunden im Einsatz

Deutschland spielt als Produktionsstandort trotz der wachsenden Konkurrenz aus Asien und Osteuropa eine wichtige Rolle. Deutsche Ingenieurskunst wird weltweit geschätzt und das Label Made in Germany als Qualitätssiegel akzeptiert. Dafür, dass deutsche Unternehmen auch weiterhin in der Spitzengruppe der Fertigungsstandorte bleiben, sorgen Firmen wie die SLM Kunststofftechnik GmbH aus Oebisfelde, Sachsen Anhalt, die technische Kunststoffteile für die Automobilindustrie fertigt.

Interview mit Roberto Rossetti, Geschäftsführer Finelvo Srl

Der wenig bekannte Vorteil von beflockten Garnen

Sogenannte beflockte Garne zeichnen sich durch ihre hohe Atmungsaktivität und gleichzeitig exzellente Abriebfestigkeit aus. Zum Einsatz kommen sie unter anderem in der Automobilindustrie, für Autositze, aber auch für technische Anwendungen wie die Reduzierung von Geräuschen oder Vibrationen. Das italienische Unternehmen Finelvo Srl ist einer von nur zwei Anbietern weltweit, die solche Garne in der geforderten Qualität produzieren.

Interview mit Stephan Zöchling, CEO der REMUS INNOVATION G.m.b.H.

Vollgas geben bei Auspuff und Sound

Sportabgasanlagen und Sound sind gerade im hochpreisigen Automobilmarkt von großer Bedeutung. Werden sie dann auch noch umweltfreundlicher und emissionsärmer, ist das perfekt, wie die REMUS INNOVATION G.m.b.H. zeigt. Seit der Übernahme durch die beiden neuen Eigentümer startet das Unternehmen richtig durch und ist heute mit Blick auf Performance im High-End-Sportabgasanlagen-Segment bei Autos und Motorrädern Weltmarktführer.

Interview mit Maurizio Ruozi, CEO der Flexbimec International Srl

Persönlich. Kompetent. Italienisch.

Die Automobilindustrie ist im Umbruch. Elektroautos und andere alternative Antriebssysteme stellen eine ganze Branche vor neue Herausforderungen. Auch die Flexbimec International Srl aus Albinea. Sie sieht die Entwicklung mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Das Unternehmen, das sich mit Produkten zum Transport von Flüssigkeiten weltweit einen Namen gemacht hat, hat neue Herausforderungen stets engagiert angenommen. Das wird auch künftig so bleiben.

Interview mit Mike Nyren, Manager Marketing und Kommunikation und Ralf Kruse, Geschäftsführer DACH Region der Bepco Gruppe

Unsere Stärke ist unsere Wachstumsstrategie

Dass aufgrund der Corona-Krise Investitionen zurückgehalten werden, ist für viele Unternehmen ein Problem. Nicht so für die Bepco-Gruppe mit Sitz im belgischen Liege. Der weltweit führende Lieferant für Traktoren- und Landmaschinenteile trumpft nach Jahren des Wachstums 2020 besonders auf. Mike Nyren, Manager Marketing und Kommunikation, und Ralf Kruse, Geschäftsführer für die DACH-Region, nennen im Interview mit Wirtschaftsforum die Gründe dafür und berichten, wie das Teammotto ‚We are one‘ weltweit gelebt wird.

Interview mit Martin J. Gawenda, Geschäftsführer der HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG

Den Dreh raus

Sie sind oft sehr klein, haben aber eine große Bedeutung in verschiedensten Technik-bereichen von der Automobilindustrie hin zur Hydraulik – Drehteile, Werkstücke wie Spindeln, Muffen, Achsen und Wellen, die durch Drehen bearbeitet werden. Hersteller von Drehteilen sind meist mittelständische Unternehmen wie die HEISMANN Drehttechnik GmbH & Co. KG aus Velbert. Das Unternehmen setzt ganz klar auf den Standort Deutschland – trotz und gerade in der Corona-Krise.

Interview mit Marc Fette, COO der CTC GmbH

Strukturen der Zukunft: Mit jeder Faser überzeugend

Die Vorteile von Faserverbundwerkstoffen machen sich nicht nur in der Luftfahrtindustrie bezahlt. Deshalb nutzt die Airbus-Tochter CTC GmbH aus Stade ihre Entwicklungskompetenz in diesem Bereich unter anderem auch für Automobilindustrie, Bahnwesen, Maschinenbau, Windkraft, Military und Space. Mit seinen Technologien zur schnellen und effizienten Faserverbundverarbeitung hat das international agierende Unternehmen Standards gesetzt.

ILS Integrated Lab Solutions GmbH

Bei Testanlagen in der Katalyse sind wir führend

Katalysatoren finden sich nicht nur in Fahrzeugen wieder, sondern kommen generell in der chemischen und anderen Industrien zum Einsatz. Gerade nach dem Dieselskandal, der in den vergangenen Jahren umfassende Folgen für die Automobilbranche hatte, sind Testanlagen, die Materialien für Katalysatoren messen, immer stärker gefragt. Davon profitiert das Berliner Unternehmen ILS Integrated Lab Solutions GmbH, welches maßgeschneiderte Testanlagen für die Forschung von Katalysatoren im Labor- und Pilotmaßstab für einen weltweiten Kundenkreis entwickelt und herstellt.

TOP