Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Bau

Portrait

Dienstleistung mit System

Wenn industrielle Hersteller und Maschinenbauer zusätzliche Kapazitäten benötigen, sind sie gut beraten, sich an erfahrene Partner zu wenden. BB Engineering GmbH mit Sitz in Remscheid, Deutschland, hat sich auf die Konstruktion, das Engineering und die Fertigung von Maschinenkomponenten und Komplettanlagen für die Folien- und Garnherstellung spezialisiert und bietet weiteren Branchen Konstruktions- und Montagedienstleistungen. Die optimale Verbindung von Flexibilität in der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen einerseits und technologischer Kompetenz andererseits hat dem Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf verschafft, der zunehmend auch im internationalen Markt Geltung erlangt.

Portrait

Kleine, unsichtbare Helfer

Die Lineartechnik ist eine technische Teildisziplin der Antriebstechnik, die in unterschiedlichsten Bereichen für Bewegung sorgt. Mit der italienischen SIR S.r.l. aus Valdagno und der Schumo AG aus Steinhausen in der Schweiz setzen zwei miteinander kooperierende Unternehmen hohe Maßstäbe auf dem Markt der linearen Antriebstechnik.

Interview mit Harald Kempf, Geschäftsführer Kawe GmbH

Massivholzprodukte aus dem Bereich Indoor und Outdoor Living auf höchstem Niveau

Im Zeitalter der Globalisierung kann sich kaum ein deutsches Unternehmen gegen die konjunkturellen Turbulenzen in Europa schützen. Auch die Kawe GmbH, spezialisiert auf Massivholzprodukte in den Segmenten Indoor und Outdoor Living, bekommt die Auswirkungen der Eurokrise zu spüren. Wie es den Kraichtalern dennoch gelingt, ein gesundes Wachstum zu erzielen, das erklärt Harald Kempf, einer der beiden Geschäftsführer, im Interview mit Wirtschaftsforum.de.

Portrait

Innovation durch Forschung

Als innovativer Ingenieurdienstleister plant die GICON – Großmann Ingenieur Consult GmbH nach dem neuesten Stand der Technik. Der Zusammenschluss unabhängiger Engineering- und Consultingunternehmen mit Sitz in Dresden, Deutschland, beeinflusst die technische Fortentwicklung vor allem im Bereich der Verfahrenstechnik durch die eigene Forschung und Entwicklung.

Mit neuer Geschäftsführung ins neue Jahr

Mit neuer Geschäftsführung ins neue Jahr

Dieser Woche ist Herr Jan Jansen auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer von Pellikaan Bauunternehmen Deutschland GmbH zurückgetreten. Er hat unsere Firma in den letzten Jahren hervorragend geleitet und wir freuen uns dass er unser Team mit seinem Knowhow und seiner großen Erfahrung weiterhin unterstützen wird.

Portrait

Flexibilität ist Trumpf

Flexibilität auf der einen Seite, Schweizer Qualitätsarbeit auf der anderen. Es ist ein einfaches, aber überzeugendes Rezept, das die DM Bau AG aus Oberriet zu vollen Auftragsbüchern verhilft. Das Schweizer Unternehmen setzt beim Bauen auf Modularität und die Kombination von Holz, Beton und Stahl und begeistert damit immer mehr Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Portrait

Breit aufgestellt

Die Spezialisierung auf eine Kernkompetenz hat sich oft als ein Erfolgsrezept erwiesen, sie macht aber auch abhängig von einem einzigen Bereich. Die Heykes Betonbohr- und Sägetechnik aus dem niedersächsischen Wiesmoor hat daher neben ihrer ursprünglichen Kernkompetenz im Betonbohren und -sägen weitere Kompetenzen entwickelt und ausgebaut: Diamantwerkzeuge, Autokranvermietung und Behelfsstraßen. Heute ist das Unternehmen mit den vier Geschäftsfeldern gut gerüstet für die Zukunft.

Portrait

Eine glasklare Sache

Was haben der Flughafen von Barcelona, der Torre Sacyr in Madrid, die Trumptowers in Istanbul, die Tanzenden Türme von Hamburg und der Brigade Tower im indischen Bangalor gemeinsam? In all diesen Gebäuden wurde spezielles Sicherheitsglas für den Fassadenbereich der arcon-due Sicherheitsglas GmbH & Co. KG verwendet.

Eröffnung Oversum Vital Resort Winterberg

Eröffnung Oversum Vital Resort Winterberg

Nach mehr als zehn Jahren Planung und knapp zwei Jahren Bauzeit war es soweit: Das Oversum Vital Resort in Winterberg öffnete am 16. Mai 2012 offiziell seine Türen. So wie an diesem Abend soll es künftig immer sein: Geschäftiges Treiben im Foyer, ein gut gefülltes Hotel, eine attraktive Veranstaltung in der integrierten und damit ebenfalls neuen Kongreß- und Stadthalle, besucht von vielen froh gelaunten Gästen, darunter auch Wirtschaftsminister Voigtsberger.

Interview mit Bauindustriepräsident Thomas Bauer

Neupositionierung der deutschen Bauindustrie als Teil der Klimaschutzindustrie

"Heiter bis wolkig" – so könnte man die aktuelle Lage der deutschen Bauwirtschaft beschreiben. Im Jahr 2011 konnte die Branche ein gutes Umsatzplus verzeichnen. Die Aussichten für 2012 dagegen scheinen getrübt. Wirtschaftsforum war im Gespräch mit Prof. Dipl. Kfm. Thomas Bauer, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie über die Perspektiven und Chancen der deutschen Bauindustrie.

Deubau 2012

Vollgas für die Bauindustrie

Nach vielen Jahren Talsohle blickt die Bauindustrie einmal wieder auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Trotz europäischer Schuldenkrise und anhaltender Verunsicherung der Finanzmärkte hat sich die Branche 2011 sogar positiver entwickelt, als erwartet. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie hat seine Umsatzprognose auf nominal +7% angehoben. Entsprechend positiv blicken die Veranstalter der DEUBAU, der jährlichen Auftaktveranstaltung der Branche, der nächsten Messe entgegen.

Interview Baugewerbe

Neupositionierung der deutschen Bauindustrie als Teil der Klimaschutzindustrie

"Heiter bis wolkig" – so könnte man die aktuelle Lage der deutschen Bauwirtschaft beschreiben. Im Jahr 2011 konnte die Branche ein gutes Umsatzplus verzeichnen. Die Aussichten für 2012 dagegen scheinen getrübt. Wirtschaftsforum war im Gespräch mit Prof. Dipl. Kfm. Thomas Bauer, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie über die Perspektiven und Chancen der deutschen Bauindustrie.

Portrait

Die Vorarlberger Nummer eins

Seit mehr als 100 Jahren ist die August Rädler GmbH in der Baustoffbranche tätig. Ein halbes Jahrhundert lang baute das Unternehmen aus dem österreichischen Wolfurt Kalk ab. Bereits vor Beendigung des Kalkabbaus begann das Familienunternehmen mit der Fertigung von Steinen, Rohren und Schächten aus Beton. Heute ist Rädler mit zwei Standorten ein moderner Produktions- und Dienstleistungsbetrieb für das Baugewerbe.

Portrait

Einfach, besonders, wenns kompliziert wird

Wenn schwierige Projekte zu gestalten sind, exzellente Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung gefragt sind, dann kommt oft die Favero e Milan Ingegneria SpA ins Spiel. Das Ingenieurbüro aus Mirano hat sich in über 30 Jahren mit seinem multidisziplinären Ansatz einen ausgezeichneten Ruf erworben und bietet seinen Auftraggebern eine Rundum-Betreuung an, angefangen bei Konzepten und Machbarkeitsstudien bis hin zu Finanzierung und Bauleitung.

Portrait

Immer schön nach oben schauen

Kopf hoch, sonst sieht man nichts davon: Die Deckenverkleidungen der Armstrong Metalldecken AG im Schweizerischen St. Gallen schlucken nicht nur Schall, sondern sind auch ästhetisch überzeugend. Während man im privaten Bereich noch über Holz, Gips, Rauputz oder Tapete nachdenkt, haben sich die Metallverkleidungen im öffentlichen Raum längst durchgesetzt. Für die Armstrong Metalldecken AG Grund genug, sich neuen Herausforderungen zu stellen: Das Unternehmen will vom Metalldecken-Spezialisten zum Komplett-Anbieter von Raumgestaltungslösungen werden.

Portrait

Ohne Murks und preisgekrönt

Was haben der Skywalk der Hannovermesse, der Fähranleger auf Rügen und der Musicstore in Köln gemeinsam? Die Antwort ist ganz einfach: An allen drei Projekten hat die Willy Johannes Stahlbau GmbH & Co. KG einen wesentlichen Anteil. Das Familienunternehmen aus Hemslingen ist weit über die niedersächsischen Landesgrenzen hinaus gefragt, wenn es um schlüsselfertigen Stahlbau geht.

Portrait

Feinster Naturstein vom Steinmetz

Wer sagt, Kunst käme von Können, der dürfte auch die Steinmetze hinzugezählt haben: Wer sich die Naturstein Krause GmbH in Hannover anschaut, der sieht auf den ersten Blick, welch ungeheurer Reichtum an handwerklichem Können hier versammelt ist. Die Steinmetze des Unternehmens verarbeiten ausschließlich Naturstein und retten – hauptsächlich in Norddeutschland – nicht nur wertvolles Kulturgut. Auch moderne Natursteinanwendung beherrschen die Fachleute perfekt.

Portrait

Ausgezeichnete PPP-Projekte

An finanzschwache Kommunen hat man sich schon fast gewöhnt. Auf das Freizeitbad in der Stadt möchte man trotzdem nicht verzichten. Langeweile muss dennoch nicht aufkommen, wenn die eigene Stadt pleite ist. Die Pellikaan Bau GmbH plant, baut und betreibt eigene Sport- und Erlebniscenter unter den strengen Voraussetzungen der Wirtschaftlichkeit. Dieses Know-how wird als Win-Win-Situation für alle eingesetzt: Das Unternehmen sorgt dafür, dass man mit Freizeit Geld verdienen kann – und Städte und Gemeinden können ein tolles Angebot bieten, ohne sich finanziell zu ruinieren. Die Erfolgsformel heißt innovatives PPP.

Portrait

Gebäudewerte erhalten

Gebäude zu erhalten erfordert Fachkenntnis in vielen Bereichen: in der Haltbarmachung von Holz, in unterschiedlichen Oberflächentechniken, in der Sanierung von Mauerwerk und Beton, in Bauphysik und Bauchemie, Statik und Fachwerkbau. Ein ausgewiesener Experte in diesem Bereich ist die TECHBAU Technische Bauwerkserhaltung GmbH. Ausgerichtet auf Qualität und Nachhaltigkeit, hat das eigentümergeführte mittelständische Unternehmen vielen öffentlichen und privaten Eigentümern geholfen, den Wert ihrer Gebäude zu erhalten.

Portrait

BAUSTOFF der Zukunft

In ihrem Heimatland Österreich ist sie ein Begriff, in Deutschland sucht die VELOX Werk GesmbH Kooperationspartner. Seit 55 Jahren produziert das Unternehmen aus Maria Rojach zementgebundene Holzspanplatten. Das dazu erforderliche Verfahren haben die Brüder Franz und Peter Steiner entwickelt.

TOP