Italien

Bau

Interview mit Florian Mader, Gesellschafter und Geschäftsführer Bau und Immobilien der Mader GmbH

„Ressourcen umweltschonend einsetzen“

Klein anfangen und ganz groß herauskommen, das könnte das Motto der Mader GmbH aus Sterzing in Südtirol sein. Der einstige Verkäufer von Sanitärprodukten hat sich zum Komplettanbieter entwickelt und ist heute Bauunternehmen und Dienstleister für Elektroinstallationen, Heizung und Sanitär in einem. Florian Mader, Gesellschafter und Geschäftsführer Bau und Immobilien, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie Innovation im Handwerk aussehen kann.

Interview mit Roberto Carosati, Marketing- und Kommunikationsmanager der Logli Massimo SpA

Glas erfolgreich in Beschlag genommen

Es ist ein antiker Werkstoff und so aktuell wie nie – Glas. Aus der zeitgenössischen Architektur ist Glas nicht wegzudenken. Dank innovativer Technologien können ausgefallene Formen und nachhaltige Produkte mit Glas realisiert werden. Durch seine Lichtdurchlässigkeit sorgt der Baustoff für Transparenz, eröffnet neue Perspektiven und verleiht ein Gefühl von Weite. Die Logli Massimo SpA aus Prato kennt sich mit Glas aus – und sorgt dafür, dass dieses sicher und fest verankert wird.

Interview mit Uwe Basler, Exportmanager der Simex s.r.l.

Weniger ist hier mehr

Es gibt viele unterschiedliche Baumaschinen für ganz verschiedene Einsatzgebiete, vom Straßenbau über den Brücken- und Tunnelbau bis hin zu speziellen Anwendungen wie Unterwasserarbeiten. Doch es muss nicht immer eine komplette, teure Baumaschine sein, um den Job zu erledigen. Oft tut es auch ein Anbaugerät, das sich leicht auswechseln lässt, je nach Anforderung. Zu den Weltmarktführern auf diesem Gebiet gehört das italienische Unternehmen Simex s.r.l., das vor allem für seine leistungsfähigen, robusten Anbaufräsen bekannt ist.

Interview mit Antonio Rillosi, Geschäftsführer der Extra Vega Srl

Gestalter des Besonderen

Moderne Architektur ist schwer zu fassen. Prägende Leitsätze wie ‘Form follows function’ oder ‘Less is more’, das Architekturverständnis des Bauhaus, klare Linien, Materialien wie Glas, Metall und Beton, Minimalismus, schlichte Eleganz – all das sind bestimmende Prinzipien zeitgenössischer Architektur. Gleichzeitig eröffnen innovative Technologien viele neue gestalterische Spielräume. Die nördlich von Mailand gelegene Extravega Architectural Fabrications kennt sich mit den Spielregeln moderner Architektur aus – der Spezialist für Architectural Fabrication ist ein gefragter Partner international renommierter Architekten.

Interview mit Kai Hollmann, Gründer und Teilhaber der Polytech GmbH

Die Top-Innovation für den Bau

Seit vor einem guten Jahrhundert die ersten Kunststoffe verbaut wurden, hat sich deren Vielfalt in Form immer neuer Materialvarianten beständig erweitert. Heute ersetzen Kunststoffformteile in vielen Branchen Metall, Holz und auch Glas. Neben ihrer Leichtigkeit überzeugen die zudem kostengünstigeren Kunststoffe insbesondere durch ihre hygienischen und chemischen Eigenschaften. Dass Kunststoffe auch die Bauindustrie revolutionieren können, beweist die im italienischen Bozen ansässige Polytech GmbH.

TOP