Bau

Haus- und Wohnungsbau

Interview mit Anja Knoll, Geschäftsführerin der Tinglev Elementfabrik GmbH

Blähbeton-Fertigbau für ein angenehmes Raumklima

Wenn es um das Thema ökologisches Bauen geht, gibt es einige sehr ausgefallene Ansätze. Die weniger gewöhnlichen Hauswand-Lösungen reichen von gebrauchten Autoreifen bis hin zu Heuballen. Eine deutlich konventionellere, jedoch ähnlich wenig bekannte Lösung stellt der Leichtbeton oder Blähbeton dar. Blähbeton ist eine Spezialität der Skandinavier, hat jedoch laut Anja Knoll, Geschäftsführerin der Tinglev Elementfabrik GmbH aus dem brandenburgischen Bruchmühle, in Deutschland leider keine Lobby: „Nicht viele Dozenten an den Unis kennen dieses Material.“ In einem Interview mit Wirtschaftsforum erläutert Anja Knoll die vielschichtigen Vorteile der Leichtbetonbauweise.

Interview mit Sebastian Schels, Geschäftsführender Gesellschafter RATISBONA Handelsimmobilien

Profi und Pionier mit Persönlichkeit

Viele Jahre lief es gut am Bau. Jetzt bremsen Materialknappheit sowie steigende Rohstoff- und Energiepreise den Markt aus. Ungeachtet der drohenden Konjunkturabschwächung bleibt die RATISBONA Handelsimmobilien ihren Prinzipien treu. Das Familienunternehmen entwickelt und baut Immobilien für den Lebensmittelhandel sowie Bau- und Fachmarktzentren – und das nachhaltig, langfristig und anders als andere.

Interview mit Dipl. Ing. Jens Albiez, Geschäftsführer und Hans Jörg Albiez, Projektmanagment der Albiez Creativ- & Designbau GmbH

Auf solidem Fundament gebaut

Flexibel, digital und nachhaltig – für die Baubranche sind das die großen Trends der Zukunft. Die Wünsche der Bauherren sind dennoch unterschiedlich. Für einige steht Barrierefreiheit im Vordergrund, für andere ökologische Aspekte, wieder andere wünschen sich ein smartes Zuhause. Die Albiez Creativ & Designbau GmbH kennt die Trends, setzt sie um und bleibt sich selbst dabei treu.

Interview mit Michael Wieczorek, Geschäftsführer der Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH

„Wir sind die Problemlöser auf dem Bau“

Als die Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH vor 70 Jahren gegründet wurde, erlebte sie dank der Wirtschaftswunderjahre direkt eine erste Boomphase. Heute ist das Unternehmen stärker auf seine Kernkompetenzen zugeschnitten als damals und engagiert sich im Bau von Pflegeheimen wie auch, über eine Tochterfirma, in der Errichtung und Sanierung von Abwasserleitungen, insbesondere in der Landwirtschaft. Welche neuen Horizonte außerdem rufen, erläuterte Geschäftsführer Michael Wieczorek im Interview.

Interview mit Robert Hauser, Geschäftsführer der Greuter AG

Spezialtiefbauer in Hochform

Haus in Hanglage oder erd- bedecktes Spritzbetonhaus, das mit außergewöhnlicher Geometrie nachhaltig beeindruckt? Wer das Besondere sucht und individuell an herausfordernder Lage bauen möchte, ist bei der Greuter AG aus Hochfelden an der richtigen Adresse. Das Schweizer Unternehmen ist ein renommierter Experte für den Spezialtiefbau mit Fokus auf den Spritzbeton, hier mit Natursteinoptik.

Interview mit Wolfgang Reitzer, Prokurist der COVERiT Abdichtungssysteme GmbH

Der Maßanzug für‘s Dach

Nichts schreit so sehr nach moderner Architektur wie ein Flachdach. Doch die Gründe, die für diese modernste aller Silhouetten sprechen, gehen weit über die reine Ästhetik hinaus, wie Wolfgang Reitzer, Prokurist der COVERiT Abdichtungssysteme, im Interview mit Wirtschaftsforum erklärt: „Mit unserer vorgefertigten, maßgeschneiderten 3-D-Plane aus EPDM-Kautschuk können wir jedes Flachdach schnell und sicher abdichten und damit die Grundlage für eine in jeder Hinsicht grüne Lösung schaffen.“

Interview mit Harald Borchers und Dirk Borchers, Geschäftsführer der Georg Borchers GmbH Hoch- und Ingenieurbau

Es läuft am Bau im Ammerland

Handwerk hat goldenen Boden. Die Baubranche boomt, Betriebe können sich vor Aufträgen kaum retten. Selbst die Coronazeit hat gezeigt, dass das Handwerk krisenfest ist – dennoch hadern viele Betriebe mit einem Fachkräftemangel; Nachwuchs wird dringend gesucht. Auch bei der Georg Borchers GmbH Hoch- und Ingenieurbau aus Augustfehn.

Interview mit Jürgen Mauer, Geschäftsführer der Bauunternehmen und Planungsbüro Günter Terfehr Bautechniker GmbH & Co.KG

Willkommen zu Hause

Die Baubranche boomt, trotz hoher Baustoffpreise und Lieferengpässe. Nach wie vor ist das Marktumfeld zinsgünstig und die KfW-Energieförderprogramme schaffen zusätzlich Anreize. Die Bauunternehmen und Planungsbüro Günter Terfehr Bautechniker GmbH & Co. KG aus Rhede (Ems) ist seit über 30 Jahren ein zuverlässiger Partner der Bauherren. Das Unternehmen steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Zeitgeist.

Interview mit Frank Steffens, Geschäftsführer der Brüninghoff GmbH & Co. KG

„In kreislaufbezogenes Wirtschaften investieren“

Von einer kleinen Bauschreinerei zur international operierenden Unternehmensgruppe: Das ist die Geschichte der Brüninghoff Gruppe. Das Familienunternehmen mit Sitz in Heiden ist spezialisiert auf die Entwicklung, Planung, Vorfertigung und den Bau von anspruchsvollen Projekten in Hybridbauweise. Frank Steffens, Geschäftsführer der Brüninghoff GmbH & Co. KG, sprach mit Wirtschaftsforum über Trends im Bau, Beharrlichkeit und Offenheit im Denken – und im Teilen.

Interview mit Andreas Wiesler, Geschäftsführer der Holzbau Bruno Kaiser GmbH

Besser mit Holz bauen

Das Bauen mit Holz muss in Zukunft viel selbstverständlicher werden, denn Holz ist einer der Baustoffe, die mit Vielseitigkeit, Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit überzeugen. Im Schwarzwald findet sich ein Spezialist für das Bauen mit Holz: Die Holzbau Bruno Kaiser GmbH baut seit 1986 Einfamilienhäuser und inzwischen auch mehrgeschossige Wohnbauten vollständig aus Holz. Die Nachfrage steigt beständig, wie Andreas Wiesler, einer der drei Geschäftsführer, im Gespräch unterstreicht.

TOP