Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Sport

Interview mit Marvin Willoughby, sportlicher Leiter und Geschäftsführer der Hamburg Towers GmbH

Wir wollen Basketball als Breitsportart in Hamburg etablieren

Einen Hamburger Stadtteil bekannt gemacht hat die Hamburg Towers GmbH: Seit vielen Jahren bringt sie den Hamburgern nicht nur den Basketball nah, sondern sorgt bei ihnen auch für Stolz auf den Stadtteil Wilhelmsburg. Geschäftsführer und Gründer Marvin Willoughby ist selbst gebürtiger Hamburger und ehemaliger Profi. Über den auf Jugendarbeit gerichteten Fokus des Unternehmens und die Ziele der Hamburg Towers hat er mit Wirtschaftsforum gesprochen.

Interview mit Hermann Schüller, Geschäftsführender Gesellschafter sowie Rickey Paulding und Philipp Schwethelm, Profi-Basketballer der EWE Baskets Oldenburg

‘Geht nicht gibt’s nicht!‘

Im Interview erzählt Hermann Schüller, Geschäftsführer der EWE Baskets Oldenburg, warum die Begeisterung für Basketball in der ganzen Stadt spürbar ist.

Interview mit Maik Matischak, Associate Vice President Communications, EME der NBA

Dirk Nowitzki hat gezeigt, dass die NBA wirklich erreichbar ist

NBA-Spiele sehen – das bedeutet für viele: nächtliches Fernsehen oder aber eine lange Reise nach Amerika. Das ist allerdings nicht mehr immer notwendig: Mittlerweile werden auch Spiele zur europäischen Primetime übertragen. Über Herausforderungen, denen die NBA in Bezug auf seine Fans aus aller Welt begegnet, über den aktuell verkündeten Rücktritt Dirk Nowitzkis und den Boom deutscher Basketballprofis in der NBA sprach Maik Matischak, Associate Vice President Communications, EME der NBA, mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Markus Fritz, Gründer und Geschäftsführer der Fitseveneleven GmbH und Tobias Voss, Head of Controlling

The end of boring Gyms

Nicht zuletzt im Zuge der Gesundheitsreformen und der Versorgungskürzungen im Präventivbereich ist das Gesundheitsbewusstsein in der weiten Bevölkerung gestiegen. Ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper und dafür muss man etwas tun. Gleichzeitig soll das Training aber auch Spaß machen. Markus Fritz, Gründer und Geschäftsführer von Fitseveneleven verbindet mit seinem Fitness-Club-Konzept Gesundheit, Lifestyle und Fashion sowie individuelle Angebote für jede Art des Trainingsbedarfes.

Interview mit Niclas Bönström, Gründer und Geschäftsführer der Mrs.Sporty GmbH

Effektives Training für Frauen als erfolgreiches Franchisekonzept

2004 eröffnete der erste Mrs.Sporty-Fitnessclub in Berlin seine Türen. Seitdem ist die Marke eine feste Größe auf dem deutschen Fitnessmarkt. Mit Stefanie Graf als prominenter Markenbotschafterin und einem effektiven Trainingskonzept ausschließlich für Frauen hat das Konzept von Anfang an für Aufsehen gesorgt. Heute gibt es über 500 Mrs.Sporty-Clubs in neun Ländern – vielen Unternehmern wurde der Schritt in die Selbstständigkeit ermöglicht.

Interview mit Thomas Heß, Geschäftsführer der Besttravel Dortmund GmbH

Trainingslager, Champions League-Spiele, internationale Reisen: Wir sind immer mit dabei

Als Geschäftsführer der besttravel dortmund GmbH ist er ganz nah dran an den großen Fußballstars der Borussia Dortmund. Thomas Heß ist mit dem hauseigenen Reiseunternehmen des Vereins immer mit dabei. Wirtschaftsforum sprach mit ihm darüber, wie er und seine Kollegen während der Spiele ihre Zeit verbringen und was die sogenannten 'Adrenalin-Trips' so besonders machen.

Lokales

Fußball verbindet: Rheinenser Unternehmen rücken beim SENGER CUP zusammen

Der SENGER CUP ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet für Rheiner Fußballfans. Wir haben mit Helmut Kockmann, erster Vorsitzender des FC Eintracht Rheine e.V., über das Turnier gesprochen.

Sport

Wirtschaftsfaktor Fußball: Mehr als nur ein Spiel

„Echte“ Fußballfans verfolgen mit Grauen die fortschreitende Kommerzialisierung ihres Sports und wünschen sich die gute alte Zeit zurück. Dabei übersehen sie gerne, dass Fußball und Wirtschaft schon seit langer Zeit eine Verbindung eingegangen sind – die, allen Vorbehalten zum Trotz, nicht anders als erfolgreich beschrieben werden kann. So kommt dem Fußball heute nicht nur in Deutschland, sondern weltweit eine enorme gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung zu.

Unternehmenskommunikation

Brand-Storytelling und die Sportindustrie

Vor allem über die digitalen Medien lassen sich Werbebotschaften heute mit entsprechendem Budget weitläufig und zielgruppenspezifisch effektiver verbreiten, als je zuvor. Doch das geschieht nicht einfach durch herkömmliche Werbung mit Slogans, Jingles oder einfachen Werbeclips. Marken erzählen seit einiger Zeit schon Geschichten. Dieser Trend nimmt zu, da Geschichten sich auf, über soziale Medien gut erreichbare und anhand gesammelter Daten praktisch selektierte, Zielgruppen zuschneiden lassen. Der Vorteil von Geschichten: Sie berühren Menschen direkt und bieten Potenzial zur Identifikation. Gerade in der Sportindustrie und hier anhand der großen Sportmarkenhersteller lässt sich das Brand-Storytelling gut beobachten. Da keine Marke ohne Geschichte auskommt und jede natürlich auch die beste Geschichte erzählen möchte, um die meisten Kunden für sich zu gewinnen, entsteht ein großer Konkurrenzkampf.

Interview mit Marcell Jansen, Gründer und Geschäftsführer der MJ Beteiligungs GmbH

„Menschen, die viel arbeiten, sind Leistungssportler unserer Gesellschaft“

Im Sommer 2015 überraschte diese Nachricht – Marcell Jansen beendet seine Fußballerkarriere mit nur 29 Jahren. Drei Jahre später kann er auf viele neue erfolgreiche Projekte zurückblicken. Mit seinem Unternehmen MJ Beteiligungs GmbH investiert der gebürtige Mönchengladbacher in junge Start-ups. Wirtschaftsforum sprach mit Marcell Jansen über seinen Plan B, seine Beweggründe, in Unternehmen zu investieren und warum hart arbeitende Menschen Leistungssportler sind.

Interview mit Cihan Yasarlar, FIFA eSports-Athlet Red Bull Leipzig

Die Liebe zum Spiel mitbringen

Ist es nun Sport oder nicht? eSport ist ein kontrovers diskutiertes Thema in Deutschland. In Asien dagegen hat er sich etabliert und spielt zudem wirtschaftlich eine wichtige Rolle. Wirtschaftsforum hat sich mit Cihan Yasarlar, FIFA eSports-Athlet RB Leipzig, zum Gespräch getroffen und einen Blick hinter die Konsole geworfen.

Interview mit Evander Holyfield

„Egal ob Beruf, Boxen oder Alltag – du musst immer wieder aufstehen können“

Vom Boxen geht eine einzigartige Faszination aus, die von keiner anderen Sportart im Ansatz nachgeahmt werden kann. Neben dem Wettkampf als solchem, spielten und spielen herausragende Athleten eine wichtige Rolle, indem sie den Sport im Ring formten. Zu diesen zählt der ehemalige US-Boxchampion Evander Holyfield. Wirtschaftsforum sprach mit ihm über seine aktuellen Aktivitäten als Unternehmer, die Bedeutung von Durchhaltevermögen und seine Ziele mit The Real Deal Boxing.

TOP