genusswelten

Restaurant & Gastgewerbe

Interview mit Guendalina Rampazzi, Marketingmanagerin des Castello del Sole Ascona

Urlaub genießen – mit allen Sinnen

Das Castello del Sole trägt seinen Namen zu Recht: Mit seiner einzigartigen Lage direkt am Lago Maggiore im sonnigen Tessin ist es ein bezaubernder Ort. Kulinarik auf Sterneniveau, ausgezeichnete Weine und nicht zuletzt nachhaltig produzierte Produkte aus der eigenen Landwirtschaft machen das Fünfsternehotel zu etwas ganz Besonderem. Welche Vorzüge und kulinarischen Genüsse die Gäste erwarten, berichtet Marketingmanagerin Guendalina Rampazzi im Gespräch mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Marc Hoffmann, Geschäftsführer der Aal- & Forellenräucherei Hoffmann GmbH

„Wir legen größten Wert auf besten Geschmack!“

Geräucherter Fisch aus dem Altonaer Räucherofen ist die Spezialität der Aal- und Forellenräucherei Hoffmann GmbH. Das familiengeführte Unternehmen aus dem niedersächsischen Damme bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot an frisch geräuchertem Aal, Forellen und anderen Fischsorten. Besucher können sich darüber hinaus an täglich frisch gebackenem Kuchen und hausgemachtem Eis erfreuen.

Interview mit Giuseppe Rossi, General Manager der Hotel Splendide Royal SA

Hotel-Historie trifft auf Innovation

In einem Palast wohnen, gleichzeitig aber die Annehmlichkeiten der modernen Zeit genießen – im Einklang mit der Umgebung und der Natur. Genau dies gelingt im Hotel Splendide Royal Lugano, das am Luganer See gelegen ist. Mit einer ganz besonderen, von Herzlichkeit und individuellem Service geprägten Kultur und herausragendem Service zieht das Palasthotel Gäste aus aller Welt an.

Interview mit Alexander von der Thannen, Generaldirektor der Hotel Trofana Royal GmbH

Gastlichkeit auf Gipfelniveau

Ob Naturliebhaber, Skifan oder Gourmet, die Hotel Trofana Royal GmbH im österreichischen Ischgl bietet dem anspruchsvollen Gast alles, was das Herz begehrt. Zum Unternehmen gehören zwei 5-Sterne-Hotels, ein 4-Sterne-Hotel, Restaurants, eine Almhütte und eine Tankstelle in einem Skigebiet der Superlative. Über zahlreiche Auszeichnungen freut sich auch Generaldirektor Alexander von der Thannen.

Interview mit Kerstin Fritz, General Manager der Congress Hotel Villach Betriebsgesellschaft mbH

Ein Hotel für den modernen Business-Gast

Das Hotel- und Gastgewerbe ist von den Einschränkungen der Coronapandemie besonders betroffen gewesen. Trotzdem blickt Kerstin Fritz als General Managerin eines Business-Hotels mit angeschlossenem Kongresszentrum im österreichischen Villach mit freudigem Optimismus in die Zukunft: Denn die jüngsten Veranstaltungen, die in ihren Objekten ausgerichtet wurden, bestätigen sie in ihrer Zuversicht, dass Vor-Ort-Events auch in Zukunft große Beliebtheit erfahren werden.

Kaffeegenuß

Die besten 3 Tipps für guten Kaffee im eigenen Restaurant

Die Genießer-Ansprüche an richtig guten Kaffee steigen stetig. Fast jeder Gastronom, der ein eigenes Restaurant oder ein Café betreibt, hat seine eigenen Methoden und Kniffe, um seinen Gästen in puncto Kaffee das Beste zu bieten. Mit frischem, herrlich duftendem Kaffee den Tag zu beginnen, ist etwas Wunderbares. Aber auch zwischendurch gehört aromatischer Kaffee - ganz gleich, in welchen Variationen - einfach dazu. Ob am Nachmittag oder nach einem guten Abendessen, guter Kaffee beflügelt buchstäblich die Sinne und wird häufig mit einem wertvollen Stück Lebensqualität assoziiert. Kaffee- und Restaurantbetreiber können unterschiedlichste Möglichkeiten nutzen, um ihren geschätzten Gästen hervorragenden Kaffeegenuss zu bieten.

Interview mit Pierre Laurent Schäfer, Hoteldirektor des Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe am Tegernsee

Wohlfühlen am Wallberg

Reisen – ein heikles Thema in diesen besonderen Zeiten. In der Corona-Krise haben immer mehr Menschen die Schönheit ihres eigenen Landes kennen und lieben gelernt. Auch die des Tegernsees in Bayern. Zu Füßen des Wallbergs sorgen hier die Egerner Höfe dafür, dass Gäste sich in einem außergewöhnlich schönen Ambiente entspannen. Das Park-Hotel steht für eine wohltuende Mischung aus unaufdringlichem Luxus und bayerischer Gemütlichkeit – und ist damit auch und vor allem in außergewöhnlichen Zeiten der perfekte Rückzugsort.

Interview mit Heinrich Dorfer, Geschäftsführer der Quellenhof Luxury Resorts

Wunschlos glücklich in Südtirol

„Es ist wichtig, immer einen Schritt voraus zu sein“, sagt Heinrich Dorfer. Er führt den familieneigenen Quellenhof in 3. Generation und setzt sein Credo auch eins zu eins um, denn das Konzept des Hotels bei Meran in Südtirol ist einzigartig: Mit einer Vielzahl an Wellness-, Freizeit- und Sportangeboten, hochkarätiger Kulinarik und einem eigenen Gesundheitszentrum erfüllt das Luxusresort seinen Gästen jeden Wunsch – wirklich jeden.

Interview mit Michael Kirchner, Leiter Verkauf und Kommunikation der Engadin St. Moritz Mountains AG

Zwei Bergwelten für jedes Bedürfnis

1864 legte Johannes Badrutt dank einer Wette den Grundstein für den Wintertourismus in St. Moritz. Damit ist Engadin St. Moritz heute die älteste touristische Skiregion der Welt. Nicht zuletzt dank zwei olympischer Winterspiele und fünf Ski-Weltmeisterschaften ist die Region international bekannt geworden und gehört heute zu den beliebtesten Zielen im Wintertourismus weltweit. Die Engadin St. Moritz Mountains AG führt dieses Vermächtnis fort.

Interview mit Simona Lollini, Marketing, Revenue und Web Distribution Director der Palazzo di Varignana s.r.l

Die Essenz des Dolce Vita

Es gibt Urlaube – und es gibt Erlebnisse. Eben jene Zeiten, die Menschen prägend im Gedächtnis bleiben. Ein solches, original italienisches Erlebnis kreiert das Team der Palazzo di Varignana s.r.l. im Herzens Norditaliens. Das Highlight der Anlage, das Schloss, ist bereits 1705 erbaut worden – Geschichte zum Erleben. Durch die Kombination aus jahrhundertealten Gebäuden, modernem Ambiente und kulinarischen Genüssen schafft dieser Ort das Besondere: Urlaub und Aufenthalt werden für jeden Gast unvergesslich.

TOP