Tourismus & Freizeit

Zum sechsten Mal in Folge meldet der Deutsche Tourismusverband e.V. Rekordzahlen. So registrierte der Verband beispielsweise 432,6 Millionen Übernachtungen. Weiterhin bleiben die Deutschen ihrem Heimatland als Urlaubsziel treu. Für 28,9% ist es die Nummer Eins unter den Destinationen. Insgesamt trägt die Branche 97 Milliarden EUR zu der Bruttowertschöpfung bei und sichert 2,9 Millionen Arbeitsplätze. Zu dem Sektor zählen unter anderem Beherbergungsgewerbe, Gaststättengewerbe, Reiseveranstalter, Reisebüros und Dienstleister.

Sortierung nach: Datum aufsteigend | Beste Bewertung

NH Hotel Group

„Essen oder gegessen werden“

In einem guten Hotel wollen Gäste nicht nur übernachten, sondern sich auch wohlfühlen. Die Hotels der spanischen Hotelgruppe aus Madrid bieten alles, was man von einem Hotel der gehobenen Kategorie erwarten kann – und attraktive Extras obendrein. Allein in Nordeuropa betreibt die Hotelgruppe rund 126 Hotels im 4- und 5-Sterne Segment. Maarten Markus, Managing Director Northern Europe und South Africa, erläutert in Wirtschaftsforum persönliche Ambitionen und geplante Veränderungen.

Hotel Theresa GmbH

Ein bisschen zeitlos sein

Masse steht nicht unbedingt für Klasse, das gilt auch im Hotelgewerbe. Statt auf Wachstum zu setzen, hat sich die Hotel Theresa GmbH aus dem österreichischen Zell am Ziller deshalb entschlossen, einen anderen Weg zu gehen. Kleiner und feiner, Qualität statt Massentourismus – so präsentiert sich das Vier-Sterne-Superior-Hotel und setzt auf Wellness und Genuss in familiärem Ambiente. Geruhsame wie Aktive kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Eurofun Touristik GmbH

Aktiv im Urlaub – persönlich betreut

Der Markt für Aktivurlaub ist in den letzten Jahren, vor allem in der DACH-Region, stark gewachsen. Der Wettbewerb um die aktionshungrigen Touristen und Gäste boomt. Die Eurofun Touristik GmbH ist einer der Pioniere und führenden Anbieter im Bereich der Aktivurlaube in Europa. Das Unternehmen punktet mit einem ausgewogenen Betreuungskonzept, das den Touristen Raum für eigene Gestaltung lässt, gleichzeitig aber vor Ort Unterstützung bietet, wenn diese gewünscht oder benötigt wird.

Säntis-Schwebebahn AG

Dem Alltag entschweben

Fortbildung und Genuss, das ist auf dem schweizerischen Berg Säntis kein Widerspruch. Hier erwartet Seminarteilnehmer und privat Reisende nicht nur eine eindrucksvolle Fahrt mit der Schwebebahn hinauf zum Gipfel. Die Säntis-Schwebebahn AG betreibt darüber hinaus am und auf dem Berg ein Hotel und ein modernes Mehrzweckgebäude mit Gastronomie sowie ein weiteres Gasthaus – beste Bedingungen für Events, Kongresse und Seminare in entspannter Atmosphäre, einzigartiger Natur und mit faszinierender Aussicht.

Jakobsberg Hotel- & Golfresort GmbH

Hoch über der Loreley...

…liegt das 4-Sterne Superior Jakobsberg Hotel- und Golfresort. Nicht nur Urlauber und Golfer lassen sich von dem atemberaubenden Blick über das Rheintal, dem historischen Gebäude und der umliegenden Natur verzaubern. Auch bei Tagungsgästen aus ganz Europa ist das Haus beliebt. Geschäftsführer Stephan Kaminski setzt auf eine Kombination von Natur, beispiellosem Komfort und einem breit gefächerten Aktivitätsangebot.

Best Western Hotel des Nordens

Das Hotel im Norden

Deutschland wird als Tourismusdestination immer beliebter, schließlich hat es mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, attraktiven Städten und einer vielfältigen Kultur viel zu bieten. Eine der Regionen, die bei den Urlaubern immer beliebter wird, ist der Norden Deutschlands. Das Best Western Hotel des Nordens in Harrislee ist wohl das nördlichste Hotel in Deutschland und liegt nur wenige hundert Meter von Dänemark entfernt. Es überzeugt sowohl deutsche Gäste mit seinem skandinavischen Flair als aus Gäste aus Skandinavien aufgrund seiner Nähe zu Flensburg.

KILROY Finland Oy AB

Zeit, sinnvoll genutzt

Reisen erweitert den Horizont. Diese Erkenntnis ist prinzipiell nicht neu, aber die Frage bleibt, was jeder Einzelne daraus macht: Die Welt bereisen, im Ausland studieren und etwas über andere Kulturen zu lernen, kann das Leben für die Zukunft bereichern. Das ist genau der Ansatz von KILROY Finland Oy AB. Das Unternehmen mit Sitz in Helsinki ist Marktführer bei Jugend- und Studentenreisen in Finnland und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für junge Menschen, die Welt zu sehen und Erfahrungen zu sammeln, die ein Leben lang anhalten – weit weg vom Mainstream-Tourismus. European Business sprach mit dem Geschäftsführer Juuso Klemola über Reisen als einzigartiges Erlebnis.

Heilbad Krumbad GmbH

Sagenhaftes Heilbad

Das älteste Heilbad im deutschen Schwabenland blickt auf eine 600jährige sagenumwobene Geschichte zurück. Das Anwesen war ursprünglich im Besitz des Ritters von Ellerbach. Der Sage nach soll er ein sehr eifersüchtiger Ehemann gewesen sein, der seine Frau in einer Scheune zu Tode kommen ließ. Daraufhin kam an diesem Ort eine Quelle zum Vorschein, der heilende Kräfte zugesprochen wurden. Heute befindet sich auf dem Anwesen das Heilbad Krumbad.

Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Königliche Auszeit

Der Ausblick, die Ausstattung, der Komfort, die Speisen, das gewisse Etwas: Wer verreist und sich eine Pause vom hektischen Alltag gönnt, will ein perfektes Gesamtpaket. Nicht nur die Zimmer, sondern auch der Service, die Extras und das Ambiente müssen auf den Punkt stimmen. Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels in Tal der Loreley bietet seinen Gästen ein Erlebnis der Extraklasse – sich einmal wie ein wahrer König fühlen inklusive.

TITANIC GENDARMENMARKT BERLIN

Der künftige Geheimtipp

Wer den Luxus liebt, der ist im TITANIC GENDARMENMARKT BERLIN bestens aufgehoben. Das in der Französischen Straße gelegene Hotel der Extraklasse überzeugt durch 208 modern eingerichtete Zimmer und Suiten, eine klassische Cocktailbar, das Restaurant Beef Grill Club sowie den mehr als 1.000 m² großen Sports & Spa Bereich – inklusive eines original türkischen Hamams.

Unternehmen des Monats

Daimler TSS GmbH

Bereit für die Themen der Stunde

Ende der 1990er-Jahre begründeten viele Autobauer eigene IT-Unternehmen mit dem Ziel, die neuen Entwicklungen der Branche hinsichtlich Digitalisierung und Datensicherheit nicht nur nicht zu verpassen, sondern sie auch aktiv zu gestalten und für sich nutzbar zu machen. Daimler TSS hat sich seit 1998 vom kleinen Software-Ableger zum IT-Dienstleister der Daimler AG entwickelt. Mit CEO Dipl.-Ing. Christoph Röger sprach Wirtschaftsforum über die IT-Themen, die die Branche bewegen, über persönliche Wachstumsmöglichkeiten und die Motivation für tägliche Bestleistungen.

mehr...

Interview mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, Pionier und Koryphäe des Marketings in Deutschland

„Die Bezeichnung Marketing-Papst macht mich verlegen“

Er ist ausgezogen, um die Welt zu verbessern, für die Kunden und natürlich für die Unternehmen: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag gefeiert und das neue Buch „Eins oder Null“ herausgegeben hat, erzählt im persönlichen Gespräch mit Wirtschaftsforum, warum Münster für ihn ein Glücksfall ist, was ihn antreibt und wie Marketing selbst für die katholische Kirche hilfreich sein kann.

Zum Interview...


Wirtschaftsforum
Q3/2017

Unter anderem in dieser Ausgabe: NH Hotel Group - Essen oder gegessen werden / Heilbad Krumbad GmbH - Sagenhaftes Heilbad / Ed. Wüsthof Dreizackwerk - Die Marke für Messer / SIGMA - Das Auge des Künstlers

Als PDF herunterladen


Wirtschaftsforum ePaper Q1/2017
Wirtschaftsforum ePaper Q4/2016
Wirtschaftsforum ePaper Schweiz 2016

Webcode

Webcode

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

- X