Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Transport & Logistik

Portrait

Mit dem Jet schnell ans Ziel

Das Geschäftsmodell ist plausibel, sinnvoll und erfolgreich. Firmen, die eigene Business-Jets besitzen, die aber nicht permanent ausgelastet sind, stellen ihre Maschinen der MHS Aviation GmbH zur Verfügung. Das Unternehmen aus Unterhaching bei München vermittelt die Jets als Operator, fliegt sie mit eigenen Crews und kümmert sich um Service und Wartung. Acht eigene Maschinen in der Flotte von insgesamt 18 erhöhen die Verfügbarkeit zusätzlich.

Portrait

Services, die abheben

Die Welt ist kleiner geworden. Der Menschen und Märkte verbindende Flugverkehr wird oft als Motor der Globalisierung betrachtet, der sie überhaupt erst möglich macht. Weite Strecken können heute problemlos überwunden werden, sowohl im Personen- als auch im Frachtverkehr. Für optimale Services am Boden sorgen leistungsstarke Dienstleister wie die Sky Services S.p.A. Das italienische Unternehmen ist an vielen italienischen Flughäfen präsent und bietet ein Servicespektrum, das sich von anderen nicht nur in punkto Qualität und Vielfalt deutlich abhebt.

Portrait

Mittelständisch und mit Bodenhaftung

Es ist die abwechslungsreiche Aufgabe, die Mag. Norbert Joichl reizt. Seit zwölf Jahren ist er bei der DUVENBECK Logistik GmbH beschäftigt, seit 2005 als Geschäftsführer. „Die Branche ist sehr interessant“, so sein Fazit. „Langeweile gibt es nie.“ Der Logistikfachmann hat sein Büro im österreichischen Graz und kümmert sich innerhalb des Unternehmens um Osteuropa. Die weitaus meisten Kunden stammen aus der Automobilindustrie, doch sind die Logistikspezialisten auch für andere Branchen tätig. Trotz der mittlerweile erreichten Größe sieht sich die Firma immer noch als mittelständisches Unternehmen, das die Bodenhaftung nicht verloren hat und auf „alte Tugenden“ wie Zuverlässigkeit, Vertrauen und Ehrlichkeit setzt.

Portrait

Lift it up!

Industrie 4.0 ist das Schlagwort schlechthin, das den Wandel zum digitalen Industriezeitalter beschreibt. Die Digitalisierung wird sich nicht nur auf zukünftige Unternehmensstrukturen auswirken, sondern auch Produktions-und Arbeitsprozesse verändern. Der hohe wirtschaftliche Druck, der auf den Unternehmen lastet, lässt keinen anderen Weg zu, als Herstellungs- und Arbeitsprozesse neu zu organisieren, sie zu digitalisieren und kosteneffizienter zu gestalten. Für viele Unternehmen bedeutet dies, mit großen Investitionen in Vorleistung zu gehen, um sich langfristig vom Wettbewerb abzusetzen. Industrie 4.0 bietet mittelständischen Betrieben mit innovativer und intelligenter Technik große Chancen, den Anforderungen neuer Produktionslinien und Arbeitsprozesse gerecht zu werden.

Portrait

Zuverlässig und sicher in Berlin

Berlin spielt als deutsche Hauptstadt nicht nur wirtschaftlich eine bedeutende Rolle, sondern ist auch auf politischer Ebene ein wichtiger Standort. Delegierte, Geschäftsleute und auch Privatpersonen und Touristen verlassen sich bei der Beförderung durch die Stadt auf Chauffeur- und Limousinenservices, um sicher und entspannt ans Ziel zu kommen. Die RocVin Dienste GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist mit 130 Fahrzeugen das größte Unternehmen in diesem Sektor in Deutschland und überzeugt seit knapp 20 Jahren durch einen zuverlässigen und kompetenten Service. Die Geschäftsleitung obliegt Torsten Diehl (44).

Portrait

Erfolg in gefährlicher Nische

Es ist eine ganz spezielle Nische, in der sich die Alessandro Billitz Nfg. Gesellschaft m.b.H. bewegt. Das Unternehmen aus dem österreichischen Gallbrunn hat sich im Laufe der Zeit zunehmend auf Gefahrgüter mit dem Schwerpunkt explosive Stoffe spezialisiert. Zudem unterhält der Familienbetrieb ein besonderes Lager für die gefährlichen Güter und berät über den richtigen Umgang mit den nicht gerade alltäglichen Produkten.

Portrait

Einfach, kostengünstig, sicher

Rettungsinseln an Bord von Schiffen müssen normalerweise jährlich inspiziert und gewartet werden. Kurze Liegezeiten im Hafen erschweren dies jedoch und führen oft dazu, dass das lebensrettende Equipment auf Dauer seeuntüchtig wird. Doch es gibt eine einfache, kostengünstige und sichere Lösung: den jährlichen Austausch auf Mietbasis. Diesen einzigartigen Service bietet die Wilhelmsen Ships Service GmbH – zusammen mit einer Vielzahl an weiteren hochwertigen Leistungen für die internationale Seeschifffahrt.

Portrait

Aufstieg am Boden

Seit der Eröffnung 1992 hat sich der Flughafen München zu einem der passagierstärksten Flughäfen Europas entwickelt. Mit einem Passagieraufkommen von rund 40 Millionen Passagieren pro Jahr gehört der Flughafen heute zu den Top 10 in Europa. Für die reibungslose Abwicklung des Bodenverkehrs sorgt neben anderen die Swissport Losch München GmbH & Co. KG, mit großem Erfolg. Heute hat Swissport Losch einen Marktanteil von 45% in München.

Portrait

Stadtwerke an Bord

Es ist ein Spezialgebiet, auf dem die Triton-Evac GmbH aktiv ist, doch verzeichnet das Segment derzeit einen großen Boom. Das Unternehmen aus Rellingen, in der Nähe von Hamburg, gehört zur finnischen Evac Gruppe. Die Muttergesellschaft zählt zu den führenden Anbietern von Lösungen für das Abfall- und Abwassermanagement, zur Erzeugung von Frischwasser und für Vakuumtoiletten, geeignet für den Einsatz auf Schiffen und in Gebäuden.

Portrait

Intralogistik für die Getränkeindustrie

Der Materialfluss in Unternehmen erfordert bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts logistische Lösungen, um die Organisation, Steuerung und Durchführung zu regeln. Mit einer effizienten Intralogistik können die Prozesse deutlich optimiert und Kosten gespart werden. Die Syskron GmbH mit Sitz in Wackersdorf ist ein Experte auf dem Gebiet der Intralogistik und Automatisierungstechnik für die Getränkeindustrie und bietet seinen Kunden ein Komplettpaket von A bis Z, um den Materialfluss innerhalb der Betriebe zu steuern.

Portrait

Spezialschiffbau mit Tradition

Die Abkürzung SWATH steht für Small Waterplane Area Twin Hull und bezeichnet eine spezielle Bauart für Schiffe mit Doppelrumpf. Vorteil dieser Schiffe ist ihre hohe Unempfindlichkeit gegen Seegang, was sie ideal für Lotsenboote, Forschungsschiffe oder Versorgungsschiffe für Offshore-Anlagen macht. Der weltweit führende Anbieter von SWATH-Schiffen ist die Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft Aktiengesellschaft in Lemwerder bei Bremen. Die traditionsreiche, inhabergeführte Werft hat die SWATH-Bauart in den letzten Jahren perfektioniert und gilt als erste Adresse für große Yachten und Spezialschiffe.

Portrait

Qualität und Zuverlässigkeit

Es ist ungewöhnlich, aber es funktioniert. Die SWIFT-Logistik® GmbH setzt bei ihren Touren überwiegend Doppelbesatzungen ein: Mann und Frau, die auch privat ein Paar sind. Überhaupt klappt alles ganz gut bei der Spedition aus Langenfeld in der Nähe von Düsseldorf. So hat das Unternehmen bei seinen Kühlfrachten bislang noch keinen einzigen Transportschaden zu verzeichnen. Schließlich wird die Kühltemperatur alle fünf Minuten automatisch gemessen und an die rund um die Uhr besetzte Zentrale übermittelt.

Portrait

Logistik auf die feine Art

Das Transportaufkommen steigt weltweit – überall werden Waren verschickt und sollen andernorts verfügbar sein. Für den reibungslosen Ablauf des Warenverkehrs braucht es Organisation, Voraussicht und Flexibilität. Wer die anspruchsvolle Disziplin der Logistik meistern will, muss über diese Fähigkeiten verfügen. Die SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH ist ein Hamburger Vorzeigeunternehmen, das nicht nur diese Meisterschaft für sich behaupten darf, sondern sich durch zuvorkommende Kundenbetreuung, fachkundige Transportlösungen und nachhaltiges Wirtschaften in einer Branche der Bewegung mit feststehenden Werten hervortut: Zuverlässigkeit im Geschäft und ein enges Vertrauensverhältnis zum Kunden.

Portrait

Ein Allrounder für Logistik

Im Zuge der Liberalisierung des Transportmarktes wächst am Logistikstandort Deutschland der Druck ausländischer Anbieter auf die deutschen Logistikunternehmen. Gleichzeitig steigen die Ansprüche der Kunden und die Regularien. Die WWL Spedition AG aus Berlin behauptet sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich in diesem wettbewerbsintensiven Marktumfeld. Vorstand Bernd Hegemann setzt auf ein umfassendes Dienstleistungsangebot, auf individuelle Konzepte und vor allem auf Qualität und Flexibilität.

Portrait

Die ganze Palette

Seit Jahrzehnten sind Paletten eine sichere, praktische und wirtschaftliche Lösung für den Gütertransport. Sie sind universell einsetzbar, ermöglichen eine stabile Lagerung, schnellen Materialfluss und als Mehrwegverpackungen können sie immer wieder eingesetzt werden. Seit gut zehn Jahren hat sich die BECKENZ-PALETTEN GmbH aus Beckum auf Paletten spezialisiert und bietet heute die ganze Palette an Produkten und Dienstleistungen rund um die praktische Transportverpackung.

Portrait

Partner für Übergrößen

Spezialisierung ist das Erfolgsgeheimnis der TirLog Transport GmbH aus Kirchbichl bei Kufstein. Spezialtransporte sind die Kernkompetenz des österreichischen Unternehmens. In wenig mehr als sieben Jahren hat sich TirLog in ganz Europa als kompetenter Partner für Transporte mit Überlänge und Überbreite etabliert.

Portrait

Logistische Meisterleistungen

Ein Umzug bedeutet nicht nur für Privatpersonen viel Arbeit, sondern erfordert auch für Unternehmen und deren Mitarbeiter umfangreiche Planung und einen großen logistischen Aufwand. Die FROESCH Germany GmbH mit Hauptsitz in Mülheim-Kärlich, in der Nähe von Koblenz, verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Move Managements und übernimmt die komplette Abwicklung der Umzüge national, europaweit und sogar weltweit als Tochterunternehmen der französischen Mobilitas, einem global führenden Umzugsdienstleister mit 130 Niederlassungen in 80 Ländern, der die Froesch Gruppe seit 2012 angehört.

Portrait

Die ideale Verbindung nach Südtirol

Der Dienstleistungsbereich, vor allem im Zusammenhang mit dem Tourismus, das Handwerk, der Bausektor, die Landwirtschaft sowie die Industrie sind alles wichtige Bereiche der Südtiroler Wirtschaft. Die Provinz im höchsten Norden Italiens, eingerahmt von der atemberaubenden Bergwelt der Dolomiten, ist ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor in Italien und bietet optimale Bedingungen zum Eintritt in den italienischen Markt. Der Flugplatz Bozen Dolomiten, der von der ABD Airport SpA betrieben wird, ist die ideale Verbindung nach Südtirol und damit ein wichtiges Element für den Wirtschaftsstandort, der auch als Ferienregion zahlreiche Vorzüge bietet.

Portrait

Akkus für alle Fälle

Wer einen Akku sucht, ist bei der AGI - Angela Gutzeit Industrievertretungen GmbH auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Das Unternehmen aus dem schleswig-holsteinischen Geesthacht in der Nähe Hamburgs ist ein auf Akkus spezialisierter Großhandel. Die Akkus eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen – sogar für Geräte, die nicht mehr im Handel erhältlich sind.

Portrait

Spezialisiert auf die ganz dicken Dinger

Fehlende Reparaturen und Sanierungen schädigen den Wirtschaftsstandort Deutschland. Davon ist Werner Goll fest überzeugt. Der Geschäftsführer der Max Goll GmbH, einer internationalen Schwerlastspedition mit Kranengineering, beklagt marode Brücken und Straßen, die das Gewicht der schweren Fahrzeuge einfach nicht mehr tragen können. Außerdem machen Billiganbieter dem Düsseldorfer Unternehmen zu schaffen. „Manche wissen gar nicht mehr, was man braucht, um kostendeckend zu fahren“, so der Firmenchef.

TOP