Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Industrielle Zulieferer

Portrait

Turbinen für nachhaltige Energie

Die Wasserkraft ist eine der ältesten Formen der Energieerzeugung der Welt und hat noch immer großes Potenzial. Die Turbal AG mit Sitz in Jonschwil, Schweiz, hat sich mit einem starken Partner im Rücken von einem lokalen Anbieter zu einem Spezialisten der Turbinenherstellung entwickelt. Die Turbinen aus der Schweiz kommen weltweit zum Einsatz, dabei greift das Unternehmen auf über 50 Jahre Erfahrung zurück.

Portrait

Technik, die die Welt bewegt

Maschinen und Anlagen made in Germany genießen weltweit hohes Ansehen. Besonders die starke Nachfrage im europäischen Ausland hält den deutschen Maschinenbau auf Erfolgskurs. Vom Boom profitieren auch industrielle Zulieferer wie die KPG – KOWNATZKI PREMIUM GEARS GmbH. Das Öflinger Traditionsunternehmen ist Spezialist in der Entwicklung und Fertigung von Zahnrädern und Antriebselementen und bietet darüber hinaus einen umfassenden Großgetriebe- und Generatorenservice.

Portrait

Den globalen Markt im Blick

Globalisierung und Digitalisierung sind mehr als nur leere Schlagworte, es sind Konzepte, deren Umsetzung den Erfolg einer Firma nachhaltig beeinflussen kann. Die ROSTA AG hat die Internationalisierung frühzeitig vorangetrieben und ist mit ihrer ROSTA Torsions-Gummifeder zur Marktführerin geworden. Die Komponenten finden Anwendungen in der Antriebstechnik, Prozesstechnik und Schwingungsisolierung. Die Globalisierung des Unternehmens nutzt die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung.

Portrait

Mini-Pumpe auch im Weltall

Es waren mehrere Gründe, die Dr. Matthias Niewind vor einigen Monaten bewogen haben, in die Geschäftsleitung der Schwarzer Precision GmbH + Co. KG einzutreten. Den Ausschlag für die Entscheidung zugunsten des Essener Herstellers von weltweit gefragten Hightech-Pumpen gaben das kleine, hoch spezialisierte und auf die Belange der Kunden ausgerichtete Team sowie die stark ausgeprägte soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern.

Portrait

Pendler zwischen Ost und West

Für Michael Ordos hat es sich ausgezahlt, in zwei Ländern eine Heimat gefunden zu haben. Gerade die lange Erfahrung in Tschechien und Deutschland und jede Menge harter Arbeit haben ihn mit seinem Unternehmen dorthin gebracht, wo er heute steht. Inzwischen zählt Lüftungstechnik M. Ordos spol. s r.o. auf dem deutschen Markt zu den größten und zuverlässigsten Herstellern und Lieferanten von Lüftungskanälen aus Stahlblech, Flachkanalsystemen und entsprechendem Zubehör. Produziert wird jedoch ausschließlich in Tschechien.

Portrait

Rund ums Heizen

Vom Durchlauferhitzer über den Boiler bis hin zum Wasserkocher, in allen diesen Geräten befinden sich elektrische Heizelemente von der Art, wie sie die Döbeln Elektrowärme GmbH herstellt. Das deutsche Unternehmen genießt das Vertrauen seiner Kundschaft, denn es verfügt über Erfahrung und Know-how, auf die nur Firmen zurückgreifen können, die sich über Jahrzehnte hinweg auf einen Bereich spezialisiert haben.

Portrait

Die Fläche im Fokus

Das Thema Individualisierung spielt in der Wirtschaft eine immer größere Rolle. Egal ob der an den Benutzer perfekt angepasste Urlaubstrip, auf Unternehmen abgestimmte Cloud-Lösungen oder personalisierte Frühstücksprodukte – wer sich bei der Herstellung am Endkunden orientiert, gewinnt. Die AMT AG aus der Schweiz hat sich durch die Individualisierung in einer Hightechbranche des Maschinenbaus eine Pole Position in ihrer Branche gesichert.

Portrait

Mit Präzision überzeugen

Ob in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt oder dem Maschinen- und Anlagenbau, in all diesen Bereichen sind die Produzenten auf zuverlässige Zulieferer angewiesen, die sie in der Herstellung von Prototypen, Komponenten und ganzen Serien unterstützen. Die Seipp & Kehl GmbH mit Sitz im hessischen Gemünden ist seit mehr als 60 Jahren ein starker Partner für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Industriebereichen in Deutschland und Europa und überzeugt dabei vor allem mit seiner hohen Präzision und Zuverlässigkeit.

Portrait

Innovativ und kundenorientiert

1989 gründete Friedrich Schneider im österreichischen Buchkirchen die Schneider Torsysteme GmbH. Bis heute befindet sich das Unternehmen in Familienhand. An der Spitze stehen heute die Nichte des Gründers, Bettina Gladysz-Haller, und sein Sohn Martin Schneider. Das Markenzeichen des Betriebs sind individuell gefertigte Industrie-Falttore. Aber auch Sektionaltore, Rolltore und Garagentore für den privaten Bereich gehören zum Verkaufsportfolio. Mittlerweile hat die Firma rund 120 Mitarbeiter und generiert an zwei Standorten einen Jahresumsatz von 20 Millionen EUR.

Interview mit Rolf Beckhoff und Ludger Martinschledde, CEOs der Aumann AG

„E-Mobilität ist beschlossene Sache“

Im Zuge der aktuellen Diskussionen über den Schadstoffausstoß von Verbrennungsmotoren wird der Ruf nach elektrischen Antrieben immer lauter. Die Aumann AG aus Beelen, Spezialist für Produktionslösungen und automatisierte Produktionslinien, hat diesen Trend schon lange erkannt. Die CEOs Rolf Beckhoff und Ludger Martinschledde erzählen im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie sie die Zukunft der E-Mobilität sehen und was ihr Unternehmen dazu beiträgt.

TOP