Industrielle Zulieferer

... Energieanlagen

Interview mit Geschäftsführer John Piggen und Adrian Belz, Leiter Vertrieb und Marketing der VDL ETG Switzerland AG.

Flexibel in den Marktsegmenten

„Mich reizen die verschiedenen Möglichkeiten und Chancen, die sich in unserem Unternehmen bieten“, beschreibt Managing Director John Piggen den besonderen Reiz der VDL ETG Switzerland AG aus Trübbach im Kanton St. Gallen. „Wir sind in verschiedenen Marktsegmenten für unterschiedlichste Kunden unterwegs und stellen hochkomplexe Produkte her. Diese Vielfalt schärft unsere Aufmerksamkeit und wir können uns dadurch auch flexibel in den einzelnen Marktsegmenten bewegen.“

Interview mit Daniel Jud, Geschäftsführer der Presswerk Struthütten GmbH

Ganz stark eine schwierige Zeit gemeistert

In einer Krise steckt auch immer eine Chance. Als ein Werk vor einigen Jahren durch ein verheerendes Feuer komplett zerstört wurde, stand die Belegschaft der Presswerk Struthütten GmbH wortwörtlich vor einem großen Haufen Asche. Heute, zum 80-jährigen Firmenjubiläum, steht das mittelständische Familienunternehmen so gut da wie nie zuvor. Aktuell liegt der Fokus auf Komponenten für Abgassysteme, die Verbrennungsmotoren sauberer und effizienter machen.

Interview mit Jens Eilert und Jonas Schmidt, Geschäftsführer der Heinrich Tapp GmbH

Ein Unternehmen hält dicht

BASF, Bayer, eon, RWE, bp, Siemens, Henkel, Vattenfall – wer Global Player wie diese Firmen zu seinen Stammkunden zählen kann, muss überzeugen. Mit Produkten und Services, die über den Standard hinausgehen. Wie bei der Heinrich Tapp GmbH. Das in Mülheim an der Ruhr ansässige Unternehmen ist ein Spezialist für technische Dämmungen an großen industriellen Aggregaten. Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter halten dem Familienunternehmen aus dem Ruhrgebiet die Treue.

Interview mit Enrico Pasotti, Geschäftsführer der ZETAESSE S.p.A.

Lange Leitung? Ein Fall für Spezialisten!

Energiesparende Geräte schonen die Umwelt und den Geldbeutel ihrer Besitzer. Eine große Rolle spielen daher bei Kühlschränken, Heizungen oder Klimaanlagen die Leitungssysteme und deren Isolierung. Die ZETAESSE S.p.A. aus dem italienischen Vedelago in der Provinz Treviso ist einer der führenden Hersteller von vorgedämmten Rohren und Kunststoffen. Überall dort, wo nicht nur Energieersparnis, sondern auch höchste Qualität und Sicherheit gefragt sind, sind die Produkte des innovativen Familienunternehmens erste Wahl.

Interview mit Dr.-Ing. Dietmar Hunold, Geschäftsführer der heat 11 GmbH & Co. KG

Wärme intelligent verteilt

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein ausgezeichnetes Unternehmen. Schließlich wurde der heat 11 GmbH & Co. KG in diesem Jahr der ‘German Brand Award’ verliehen. Dieser Preis geht an Firmen, deren Markenkompetenz besonders stark ausgeprägt ist. Und diese Anforderung erfüllen die Bielefelder Experten für klimaschonende Systeme, industrielle Prozesswärme, Energieumwandlung und Wärmeübertragung offensichtlich in hohem Maß.

Interview mit Dr. Marcus Fischer, Geschäftsführer der ARGO-HYTOS GmbH

Mehrwert für Mensch und Maschine

Es ist ein Unternehmen mit großer Vergangenheit. Die Geschichte der Eigentümerfamilie Kienzle lässt sich weit zurückverfolgen, bis zur Gründung einer ersten Uhrenmanufaktur im Jahr 1822 im Südschwarzwald. Über die Zeit hinweg kamen immer frische Ideen und neue technologische Lösungen hinzu. Die ARGO-HYTOS GmbH mit heutigem Sitz in Kraichtal-Menzingen selbst wurde 1947 gegründet. Ihr Portfolio bestimmen heute Filtersysteme und Tanklösungen, Sensorik sowie Ventil- und Steuerungstechnik.

Interview mit René Ritter, Geschäftsführer der Baker Hughes, a GE company

Gar nicht verbohrt

Ohne Erdöl würde unser Alltag um einiges anders aussehen. Es steckt nicht nur in vielen Produkten des täglichen Gebrauchs. Auch in Form von Brennstoff für Autos und Flugzeuge oder als Energiequelle zum Heizen oder zur Stromerzeugung ist die Gesellschaft auf den Rohstoff angewiesen. Das Ölfeld-Serviceunternehmen Baker Hughes, a GE company, mit Sitz im niedersächsischen Celle macht mit seinen Dienstleistungen die Erdöl-Förderung nicht nur effektiv, sondern auch sicher.

Portrait

Ein Unternehmen hält dicht

Er ist ein echter Klassiker in der Welt der Technik und für unterschiedlichste Anwendungsgebiete unverzichtbar: der O-Ring, dessen Geschichte in das 19. Jahrhundert zurückgeht. Dank seiner simplen Geometrie und einfachen Herstellung ist der O-Ring das meistverwendete Dichtsystem überhaupt. Die TUMEDEI S.P.A. Rubber Engineering aus dem norditalienischen Ala ist einer der führenden europäischen Hersteller technischer Polymerprodukte, der nicht auf Standardprodukte, sondern kundenspezifische Lösungen setzt. O-Ringe gehören auch dazu.

TOP