Chemie

Pharmazie

Interview mit Anna Smeets, Geschäftsführerin der S+S Medizintechnik Handels GmbH

Handwerkszeug für Medizin (und) mitGefühl

Ohne medizinische Geräte und Ausrüstung kommt ein Arzt mit seinen Behandlungsmöglichkeiten schnell an seine Grenzen. Die S+S Medizintechnik Handels GmbH in Düsseldorf versteht sich nicht nur als Verkäufer von Medizintechnik. Das Familienunternehmen steht vielmehr sowohl seinen Kunden als auch seinen Mitarbeitern mit Empathie und Mitgefühl unterstützend zur Seite.

Interview mit Martin Peres, Geschäftsführer der OCTUM GmbH und Andreas Mikeska, Key-Account-Manager der OCTUM GmbH

Wie man 100% Qualität bei Medizingeräten sicherstellt

OCTUM ist spezialisiert auf industrielle Bildverarbeitungslösungen für ein breites Anwendungsspektrum. In der Pharmaindustrie, der Medizintechnik, der Automobilindustrie, der Metallverarbeitung und vielen anderen Branchen werden die Systeme des mittelständischen Unternehmens zur Inspektion und Identifikation von Komponenten und Produkten genutzt. Wirtschaftsforum hat mit Geschäftsführer Martin Peres und Key-Account-Manager Andreas Mikeska über den stark wachsenden Bereich Medizintechnik gesprochen, wo Sicherheit oberste Priorität hat.

Interview mit Peter Kopf, Geschäftsführer der medica Medizintechnik GmbH

Therapie und Erfolgsrezept: niemals stillstehen

In Bewegung zu bleiben, ist für Menschen wie für Unternehmen gesund. Nie stillzustehen lautet deshalb das Erfolgsrezept der medica Medizintechnik GmbH aus Hochdorf. Mit seiner Marke THERA-Trainer ist das Familienunternehmen Innovationsführer im Bereich der gerätegestützten Therapie und hat damit schon vielen Menschen mit Bewegungseinschränkungen geholfen, wieder agiler und gesünder zu werden.

Interview mit Thomas Eisemann, Geschäftsleitung der RHEIN-PLAST GmbH

FOLIEN von heute – innovativ und klimaneutral

Beim führenden Folienmacher RHEIN-PLAST GmbH ist nichts so beständig wie das Thema Innovation. Das Familienunternehmen hat sich nicht nur der Herstellung von Beuteln und Säcken aus PE-Mono-Folie verschrieben, auch Umweltschutz und Klimaneutralität rangieren ganz oben auf der Agenda. Wieso Kunststoff und Umweltengagement sich nicht ausschließen müssen, erklärt Thomas Eisemann, Mitglied der Geschäftsleitung im Gespräch.

Interview mit Dr. Michael Lange, Geschäftsführer der Norgine GmbH

„Die Stimme des Patienten ins Unternehmen holen“

Das Spezialpharmaunternehmen Norgine ist seit über 110 Jahren auf dem Markt. Die deutsche Niederlassung Norgine GmbH mit Sitz in Wettenberg vermarktet Arzneimittel und Medizinprodukte in den Bereichen Gastroenterologie, Hepatologie und Krebsdiagnostik. Dr. Michael Lange, Geschäftsführer der Norgine GmbH, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum über Produkte die das Leben von Erkrankten verbessern, warum der persönliche Austausch mit den Patienten für ihn und seine Mitarbeiter so wichtig ist, und was ihn dabei gereizt hat, sich dem Unternehmen anzuschließen.

Interview mit Marina Lugova, CFO und Board Director der Synbias Pharma AG

Nicht nur Hersteller, sondern auch Dienstleister

Sie sind hochwirksam und aus der modernen Medizin nicht wegzudenken. HPAPIs, die Abkürzung steht für ‘high potent active pharmaceutical ingredients’, werden vor allem in Antibiotika und Medikamenten zur Krebsbehandlung eingesetzt. Zu den führenden Herstellern dieser Substanzen gehört die schweizerische Synbias Pharma AG aus Schaffhausen.

Interview mit Ing. Manuel Schindele, Geschäftsführender Gesellschafter der Pharma-Glas, Koniakowsky & Kuehr GmbH

Ein fetziger Auftritt der Ampulle

In der Pharma- und Kosmetikindustrie müssen Flüssigkeiten in kleinen und kleinsten Mengen hygienisch und sicher verpackt werden. Die Pharma-Glas, Koniakowsky & Kuehr GmbH aus Salzburg produziert Glasampullen, die höchsten Ansprüchen entsprechen. Ing. Manuel Schindele, Geschäftsführender Gesellschafter, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum von österreichischer Qualitätsfertigung aus deutschem Qualitätsglas und spricht vom geplanten neuen Marktauftritt.

Interview mit Hartmut Bannert, Geschäftsführender Gesellschafter der ALLERGIKA Pharma GmbH

Allergiker auch bei Corona im Fokus

In Deutschland leiden nach aktuellen Schätzungen rund 30 Millionen Menschen an einer Allergie. Mittlerweile gibt es jedoch Unternehmen, die mit speziellen Produkten den Lebensalltag dieser Menschen erleichtern. Zu diesen Unternehmen gehört auch die ALLERGIKA Pharma GmbH mit Sitz in Wolfratshausen im Süden von München, die seit fast 30 Jahren zu mehr Lebensqualität beiträgt. Aus aktuellem Anlass hat ALLERGIKA seine Produktpalette erweitert und bietet nun auch allergikertaugliche Masken und Mundabdeckungen sowie ein eigens entwickeltes Hygienefluid an.

Interview mit Dr. Dominik Hauser, Geschäftsführer der Hänseler AG

Swissness in Zeiten von Corona

Corona hat die gewöhnliche Ordnung in der Wirtschaft gründlich durcheinandergeworfen. Während die einen plötzlich um Aufträge bangen müssen, stoßen vor allem Pharmafirmen an die Grenze ihrer Kapazität. In der Hänseler AG läuft gerade alles auf Hochtouren. Als Hersteller von Pharma-Rohstoffen ist das Schweizer Unternehmen ein wichtiger Zulieferer für Desinfektionsmittelproduzenten. Aufgrund der Coronakrise ist die Nachfrage nun explodiert.

Interview mit Dr. Walter Erber, Geschäftsführer der österreichischen LOBA Feinchemie GmbH

Die Versorgung sichern

Dr. Walter Erber, Geschäftsführer der österreichischen LOBA Feinchemie GmbH, bedauert die starke Abhängigkeit europäischer Unternehmen von asiatischen Herstellern. „Wir sind bereit, für die europäische Pharmaindustrie Wirkstoffe herzustellen, die bislang aus China und Indien kommen. So leisten wir einen erheblichen Beitrag zur Sicherstellung der Arzneimittelversorgung in Österreich und im übrigen Europa“, versichert der Geschäftsführer, der auch angesichts der aktuellen Corona-Situation für mehr Zusammenarbeit innerhalb Europas plädiert.

TOP