Italien

Nahrung & Genuss

Interview mit Daniele Simoni, Geschäftsführer der Schenk Italia SpA

Vom Abfüller zum Hersteller für mehr Qualität und Service

Mehr als ein halbes Jahrhundert hat man sich auf das Abfüllen von Flaschen beschränkt. Vor zehn Jahren wurde der erste Produzent übernommen, um mehr Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette zu gewinnen. Heute zählt Schenk Italia SpA zu den führenden Weinanbietern in Italien. Wirtschaftsforum hat mit Geschäftsführer Daniele Simoni über den Wandel vom Abfüller zum Hersteller und die aktuellen Ausbaupläne gesprochen.

Interview mit Nicola Bressan, Geschäftsführer und Firmengründer der Italian Food Trading Srl

Italienische Esskultur: man lebt, um zu essen

Italien bietet neben landeskulturellen Schätzen wie Kunst und Architektur, sowie einer reizvollen Landschaft auch eine reiche und vielfältige Esskultur, die durch den Export von regionalen Spezialitäten wie Parma-Schinken, Parmesan-Käse oder traditionell hergestellten Pasta-Sorten auch weltweiten Anklang findet. Die Italian Food Trading Srl aus Verona ist auf den weltweiten Handel mit italienischen Lebensmittelspezialitäten fokussiert und beliefert Kunden in 16 Ländern mit ausgesuchten Waren höchster Qualität. Wirtschaftsforum sprach mit dem Geschäftsführer und Firmengründer Nicola Bressan über die weltweite Beliebtheit italienischer Esskultur und Zutaten.

Gian Luca Venturelli, Geschäftsführer der Lucaffé Venturelli Gian Luca S.r.l.

„Es gibt viel zu erfinden“

Kaffee noch besser zu machen, ist das Anliegen der Lucaffé Venturelli Gian Luca S.r.l. Dabei geht es um den Geschmack, die Gesundheit und die Umwelt – und für Firmengründer und Geschäftsführer Gian Luca Venturelli nicht zuletzt darum, mit reinem Gewissen zu leben. Mit Wirtschaftsforum sprach er über eine kleine Firma mit hohen Ansprüchen und Kaffeegenuss, der nicht nur gesund, sondern auch nachhaltig ist.

Pierantonio Sgambaro, CEO der Sgambaro S.p.a.

„Nahrung ist die Basis für ein gutes Leben“

Alles Bio? Nicht ganz – aber so gut wie Bio sind alle Nudeln aus dem Haus der Sgambaro S.p.a. Das Familienunternehmen aus dem italienischen Castello di Godego hat seine Grundsätze in puncto Qualität, Gesundheit und Umwelt. CEO Pierantonio Sgambaro erzählt im Interview mit Wirtschaftsforum von fast 75 Jahren Nudeltradition, dem Wandel zum hochklassigen und innovativen Hersteller und warum auch Deutschland jetzt reif für seine Produkte ist.

Interview mit Alberto Kruger, Marketing Director und Geschäftsleiter der Bonomi S.p.A.

Noch mehr für die Bedürfnisse der Kunden produzieren

Ohne Löffelbiskuits kein Tiramisu. Nicht nur in Italien ist das längliche Gebäck beliebt. Die meisten von ihnen stellt weltweit die Bonomi S.p.A. mit Sitz im italienischen Roverè Veronese her. Alberto Kruger, Marketing Director und Geschäftsleiter, spricht im Interview mit Wirtschaftsforum über Keks-Innovationen und erklärt, warum sich das Unternehmen auf dem Löffelbiskuit nicht ausruht.

Interview mit Antonella Palmieri, Direktorin Marketing und Kommunikation der Gruppo Sassano – Centrale del Latte del Molise Srl

Hier kann man Käse – und mehr

Mozzarella, Burrata, Scarmorza, Ricotta – wenn es um Milchprodukte geht, hat Italien einiges an köstlichen Spezialitäten zu bieten. Die Gruppo Sassano – Centrale del Latte del Molise Srl ist ein typisch italienisches Molkereiunternehmen, das sich der Tradition und Authentizität verpflichtet fühlt und gleichzeitig mit Innovationsgeist und einem modernen Esprit Kunden und Endkunden überzeugt.

Interview mit Piera Martellozzo, Geschäftsführerin der Piera Martellozzo S.p.A.

Weingenuss mit allen Sinnen

075 Carati, Terre Magre, Selezione di Piera, Pura Terra und Composizione di Rosso – so klingen die Namen von Weinen, die genossen, statt nur getrunken werden wollen. Produziert werden sie im italienischen Friuli von Piera1899, einer Firma in dritter Generation. Die Firma ist zertifiziert und preisgekrönt mit Sitz in San Quirino und sieht sich als Botschafter seiner Region sowie des `Made in Italy´. Unter einzigartigen Bedingungen stellt Piera1899 seinen eigenen Wein her, der Kunden in aller Welt mit seinem besonderen Aroma begeistert.

Interview mit Nicola Gottardello, Werksleiter und IT Manager der Bailocom srl

Rund um die Wurst

Wie bei allen Lebensmitteln, isst auch bei Fleisch und Wurst das Auge mit. Dementsprechend wichtig ist die Auswahl einer passenden Hülle für das jeweilige Produkt. Bailocom aus Italien hat sich in diesem Segment auf den Handel mit Naturdärmen und Alternativen aus Kollagen spezialisiert. Seit der Gründung 2005 hat sich das Unternehmen zu einer Marktgröße entwickelt.

Interview mit Carolina Colangelo, Finanzleiterin der La Perla del Mediterraneo SRL

Echtes italienisches Handwerk

Die italienische Küche gehört zu den beliebtesten der Welt. In aller Herren Länder schätzen die Menschen die Genüsse aus Bella Italia. Nicht wegzudenken ist in diesem Zusammenhang auch der herrliche Büffelmozzarella. Auf dessen Herstellung hat sich die La Perla del Mediterraneo SRL in Capaccio nahe Salerno spezialisiert. Mit viel Liebe und echter Handwerkskunst entstehen hier diverse Varianten der cremigen Köstlichkeit.

Interview mit Federico Martinelli, Inhaber der Borgo Carni MF S.r.l.

Eine Frage der Leidenschaft

Er liebt Fleisch und freut sich, wenn er die frische Ware im Kühlraum sieht. Federico Martinelli ist Inhaber der Borgo Carni MF S.r.l. aus Borgo a Buggiano und hat das Unternehmen 2006 im Alter von 28 Jahren übernommen. Seit nunmehr drei Generationen ist seine Familie in der Fleischbranche tätig und für ihn war es keine Frage, dass er die Tradition weiterführen wird. Schließlich ist Fleisch seine große Leidenschaft.

TOP