Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Industrielle Zulieferer

Wirtschaftsforum Branchen

Interview mit Claudio Sinatra, Geschäftsführer der Deloro HTM GmbH

Gefragt, wenn es kritisch wird

Bekannt ist die Deloro HTM GmbH als hochspezialisierter Dienstleister. Das Unternehmen legiert hochwertige Komponenten und liefert pulverbeschichtete Teile für unterschiedlichste Anwendungen und Kundengruppen. Als Teil der Deloro-Gruppe steht die Firma mit Sitz im schweizerischen Biel für dauerhafte und exzellente Lösungen in jeder Phase kritischer Prozesse.

Portrait

Schwärmen für Stahl

Stefan Berger gerät ins Schwärmen: „Der Werkstoff Stahl kann nicht ersetzt werden. Außerdem gibt es kaum einen Werkstoff, der so oft recycelt werden kann, wie Stahl. Die Schrottaufbereitungstechnik ermöglicht einen endlosen Kreislauf.“ Der Geschäftsführer der Duisburger Danieli Germany GmbH hat jeden Tag mit dem vielseitigen Material zu tun, denn der Mutterkonzern ist ein Fullliner der Eisenindustrie mit einem Spektrum vom Hochofen bis zur Bandbehandlungsanlage.

Portrait

Laser-Intelligenz, die begeistert

Ob es um Elektronik, Uhren- oder Werkzeugindustrie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt oder die Herstellung von Smartphones und Tablets geht, der Einsatz von Ultrakurzpulslasern bietet in der Produktion im hochpräzisen Bereich unschlagbare Vorteile. Die GFH GmbH aus Deggendorf hat entsprechende Anlagen für die Lasermikrobearbeitung entwickelt und ist damit zu einem der weltweiten Marktführer geworden. Intelligent sind bei GFH nicht nur die Köpfe, sondern bald auch die Maschinen.

Schwergewichte auf der Bühne

Performance und Sicherheit sind wichtige Kriterien bei der Auswahl der richtigen Hebebühne. Gleichzeitig muss sie so weit wie möglich auf die speziellen Bedürfnisse anpassbar sein. Die Eurogamma Spa aus Calenzano in Italien bietet ein beispiellos großes Portfolio an Hebebühnen, die zudem individuell auf die Kundenbedürfnisse adaptiert werden können, auch wenn es um besonders große Lasten, wie zum Beispiel Transportmittel, geht.

100 Jahre globale Stärke: Zukunft mit Werten und Geschichte gestalten

2018 feiert die NTN Corporation ihr 100-jähriges Jubiläum. Es war sogar ein doppeltes Jubiläum: für die NTN Corporation (Japan) einerseits und die europäische Zentrale NTN-SNR Roulements mit Hauptsitz in Annecy (Frankreich) andererseits. Die europäische Zentrale ist aus der ehemaligen Renault-Tochter SNR hervorgegangen, welche 2007 von NTN gekauft wurde. Die eigene Geschichte hat das Unternehmen bestens für die Herausforderungen von morgen vorbereitet. Investitionen, Innovationen, menschliche Werte, soziales Engagement und Umwelt sind die Schlüsselbegriffe für die Zukunft. Mit den Filialen NTN Wälzlager (Europa) GmbH und SNR Wälzlager GmbH ist man in Deutschland präsent. Beide Firmen aus dem rheinländischen Erkrath sind Teil einer Unternehmensgruppe, die weltweit vertreten ist und in ihrer Branche zu den bedeutendsten Anbietern gehört.

Portrait

Die perfekte Welle

Gelenkwellen dienen der Drehmomentübertragung und sind damit das Herzstück moderner Antriebssysteme, wie sie in vielen Industriezweigen zum Einsatz kommen – etwa bei der Verarbeitung von Stahl, in Antriebsaggregaten für Schiffe und Eisenbahnen und in der Papierverarbeitung. Seit mehr als 70 Jahren ist die Spicer Gelenkwellenbau GmbH (GWB) aus Essen, eine 100%ige Tochter der DANA Incorporated, der Ansprechpartner der Wahl, wenn es um Gelenkwellen für den Einsatz in all diesen Anwendungsbereichen geht.

Portrait

Flexibel in den Marktsegmenten

„Mich reizen die verschiedenen Möglichkeiten und Chancen, die sich in unserem Unternehmen bieten“, beschreibt Managing Director John Piggen den besonderen Reiz der VDL ETG Switzerland AG aus Trübbach im Kanton St. Gallen. „Wir sind in verschiedenen Marktsegmenten für unterschiedlichste Kunden unterwegs und stellen hochkomplexe Produkte her. Diese Vielfalt schärft unsere Aufmerksamkeit und wir können uns dadurch auch flexibel in den einzelnen Marktsegmenten bewegen.“

Portrait

Dresdner machen – und messen – Druck

Dresden ist einer der führenden Wirtschaftsstandorte Deutschlands – in den neuen Bundesländern ist die Stadt nach der Wende zum zentralen Industriestandort avanciert. Produkte aus der sächsischen Landeshauptstadt werden weltweit geschätzt. Dazu zählen zum Beispiel Drucksensoren der ADZ NAGANO GmbH aus Ottendorf-Okrilla, nördlich von Dresden. In 20 Jahren ist das Unternehmen von 2 auf 110 Mitarbeiter gewachsen und in so außergewöhnliche Projekte wie ARIANE 6 involviert.

Portrait

Das Beste aus zwei Welten

Wirtschaftlich gesehen erscheinen chinesische Investoren in Deutschland vielen Menschen als Bedrohung. Bei der Linde Hydraulics GmbH & Co. KG aus Aschaffenburg teilt man diese Sorge nicht. Im Gegenteil: Dank deutsch-chinesischer Kooperation und guter Partnerschaft wächst der Hersteller von Hochdruckhydraulik und Ventiltechnik seit Jahren überdurchschnittlich. Der Mittelständler vereint das Beste aus zwei Welten – und erschließt damit neue Wege in der Hydraulik.

Portrait

IT-Partner für Digitalisierung

Egal, ob Cloud Computing oder digitale Transformation – die IT-Anforderungen, die heute an Unternehmen aller Branchen gestellt werden, sind komplex und ändern sich rasant. Kein Wunder, dass die Kompetenz spezialisierter IT-Unternehmen gefragt ist wie nie. Ein IT-Dienstleister, der mit den Herausforderungen dieser schnelllebigen Branche wächst, ist die VSB Solutions GmbH – smarte, innovative IT-Lösungen sind Markenzeichen der Lichtenfelser.

TOP