Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

IT- & Kommunikationslösungen

Interview mit Andreas Brüggenthies, Vertriebsleiter der humanIT Software GmbH

Daten – so einfach wie möglich

Die humanIT Software GmbH aus Bonn bezeichnet ihre Lösung als ʻSchweizer Taschenmesser’. Was dieses mit IT zu tun hat? Ganz einfach: Mit dem Tool InfoZoom bietet das Unternehmen die IT-Lösung für alle Fälle: Sie analysiert Daten, bereitet sie auf, stellt sie transparent dar und hat sofort eine Frage auf jede Antwort, kurzum: Mit ihr wird der Umgang mit Daten für jeden Anwender, gleich aus welcher Branche, einfach. InfoZoom schafft dadurch die Basis für Kommunikation.

Interview mit Dr. Tarik El Dsoki, Geschäftsführer der MSC Software GmbH

Wenn der Marsroboter die Landung übt

Digitalisierung verändert heute maßgeblich die Produktentwicklung. Vom Design bis hin zum fertigen Produkt werden maschinelle Fertigungsschritte durch digitale Prozesse ersetzt, die Zeit und Kosten sparen und Produktivität auf ein neues Level heben. So trägt die Computersimulation zu effizienten Prozessen bei, indem sie zum Beispiel Fehler bei der eigentlichen Umsetzung vermeidet sowie Kosten und Material spart. Die MSC Software GmbH, ein Teil der Hexagon Manufacturing Intelligence Division, entwickelt seit fast 60 Jahren Simulationslösungen für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, von Fahrzeugtechnik über Konsumgüter, Elektronik, Verpackung, Medizintechnik bis hin zu Luft- und Raumfahrt. Wie die computergesteuerte Simulation die Marsroboter-Landung unter nahezu identischen Bedingungen wie in der realen Welt durchführt, welche Zukunftsthemen die Branche derzeit bewegen und was er an seinem Beruf richtig spannend findet, berichtet Geschäftsführer Tarik El Dsoki im Gespräch mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Eva Finke, Business Development Managerin der Janz Tec AG

„Viele Branchen fangen mit der Digitalisierung erst an“

Digitalisierung von Mittelständlern für Mittelständler: So lässt sich das Geschäftsmodell der Janz Tec AG zusammenfassen, die ihren B2B-Kunden eine maßgeschneiderte digitale Hybridlösung aus physischem Produkt und umfangreichen Dienstleistungen anbietet. Business Development Managerin Eva Finke sprach mit Wirtschaftsforum über die Vielseitigkeit ihrer branchenübergreifenden Lösungen und die Herausforderungen, denen Mittelständler in der digitalen Welt begegnen.

Interview mit Frank Hägele, Sales Director der Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH

„Es muss doch einfacher und schneller gehen“

Wenn es so etwas wie einen Gewinner der Coronakrise geben kann, dann ist es die IT-Branche und insbesondere Unternehmen, die in der Welt der Digitalisierung unterwegs sind. Mit einem Umsatzplus von 12% für das vom Lockdown geprägte Jahr 2020 gehört die COPA-DATA GmbH aus Ottobrunn zu den klaren Begünstigten. Dieser Erfolgskurs wurde von Corona jedoch nur beschleunigt und nicht gestartet, wie Sales Director Frank Hägele in einem Interview mit Wirtschaftsforum zu erklären weiß.

Interview mit Naoki Machida, Regional Vice President der OKI Europe Ltd.

Ein Drucker, der allen Anforderungen gerecht wird

Nur ein Produkt zu verkaufen reicht nicht mehr – besonders in einem sich rasch verändernden Markt. Deshalb befindet sich die Unternehmensstrategie der OKI Group, eines weltweit führenden Herstellers von Druckern und Druckerzubehör für Büros, Hotels und Einzelhandelsgewerbe, gerade in einer Phase des Wandels. Mit Wirtschaftsforum sprach Naoki Machida, Regional Vice President Europe, über die sich verändernden Marktbedingungen sowie die hohen Ansprüche seiner B2B-Kunden.

Interview mit Daniel Comarella, COO Teoresi Deutschland der Teoresi Group

„Global Engineering. Italian Passion.“

Mit Entwicklungsdienstleistungen und umfassenden technologischen Lösungen für unterschiedliche Branchen unterstützt die italienische Teoresi Group ihre Kunden. Einen Schwerpunkt des Unternehmens mit Sitz in Turin bildet das industrieübergreifende Hightech-Engineering, historisch besonders ausgeprägt in den Branchen Automobil und Railways. Doch auch andere Sparten profitieren von dem Know-how und den Erfahrungen sowie den Partnerschaften mit namhaften Anbietern von digitalen Entwicklungswerkzeugen.

Interview mit Dr. Marc Steckling, CEO der Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG

„Raumfahrt hat Potenzial, junge Leute zu begeistern“

Seit jeher hat die Raumfahrt die Menschen fasziniert. Diese Faszination und das Ziel, Menschen zu verbinden und Grenzen zu überwinden, ist auch der Antrieb für die Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG in Backnang. CEO Dr. Marc Steckling erzählt im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie diese Begeisterung bei TESAT immer wieder Pionierleistungen in den Bereichen Telekommunikation, Navigation und Erdbeobachtung via Satellit hervorbringt.

Interview mit Bernd Stockinger, Geschäftsführer der Citycom Telekommunikation GmbH

„Nicht die Technik sehen, sondern den Nutzen“

Als kommunales Unternehmen hat die Citycom Telekommunikation GmbH eine Verantwortung für die Bürger der Stadt Graz. Doch von ihrer Netzkompetenz profitieren auch gewerbliche und industrielle Kunden aus Österreich und Deutschland. Geschäftsführer Bernd Stockinger sprach mit Wirtschaftsforum über Herausforderungen, Entwicklungen und die Zukunft eines Markts, der seiner Ansicht nach vor allem eines im Blick haben sollte: den Nutzen für den Menschen.

Interview mit Dr. Nils Hellrung, General Manager der vitagroup AG

Die Zukunft der Gesundheitsversorgung

Die Digitalisierung hat mittlerweile Einzug in sämtliche Branchen gehalten und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen hängt eng damit zusammen, inwieweit sie in der Lage sind, ihre Geschäftsmodelle an die neuen Technologien anzupassen. Die vitagroup AG mit Hauptsitz in Mannheim ist ein Wegbereiter für die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Seit über 20 Jahren arbeitet das Unternehmen an Lösungen für den digitalen Fortschritt in der Gesundheitsversorgung. Wirtschaftsforum sprach mit General Manager der vitagroup AG Dr. Nils Hellrung über die neue Health Intelligence-Plattform der Gruppe und seine Vision für die Zukunft in der Gesundheitsversorgung.

Interview mit Maik Luschtinetz, Geschäftsführer der ACTIA I+ME GmbH

„Entwickele weiter das, was du kannst!“

Vom 1986 gegründeten Spin-off über die Integration in die französische ACTIA-Gruppe, die sich mit Fahrzeugkommunikation, Werkstattdiagnose, Energiespeichertechnik sowie Onboard- und Steuerelektronik befasst, hat sich die ACTIA I+ME ausgezeichnet entwickelt. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Braunschweig ist heute ein allseits geschätzter Systemlieferant der Automotiveindustrie.

Interview mit Dipl.-Ing. Achim Dries, Geschäftsführer der Paul Vahle GmbH & Co. KG

Die Anforderungen und Visionen der Kunden zu Lösungen machen

Um langfristig im Markt erfolgreich zu sein, braucht ein Unternehmen mehr als nur ein bahnbrechendes Produkt. Bei der Paul Vahle GmbH & Co. KG weiß man das seit mehr als 100 Jahren: Am Anfang stand die Stromschiene, doch Innovationsgeist gepaart mit steter Weiterentwicklung und einem Blick für sich ändernde Kundenanforderungen haben das Unternehmen in verschiedenen Industriebranchen, die es mit seinen Systemen zur Energie- und Datenübertragung bedient, zum Weltmarktführer gemacht. Wir sprachen mit Geschäftsführer Dipl.-Ing. Achim Dries über die Meilensteine der Unternehmensgeschichte, smarte Produkte für die digitale Welt und wahrhaftig ‘große’ Projekte.

Interview mit Clemens Leitner, Director, Carrier & Business Development der DIMOCO Carrier Billing GmbH

Einfach bezahlen

Es ist unser ständiger Begleiter, immer und überall dabei – das Handy. Das Mobiltelefon ist zum unverzichtbaren Allrounder geworden, mit dem wir kommunizieren, den Zug reservieren, Musik hören, einen Film schauen und eine Jeans shoppen. Warum eine Geldbörse mitnehmen, wenn wir mit dem Smartphone sicher und einfach einkaufen können? Und über die Mobilfunkrechnung bezahlen! Möglich macht dies die DIMOCO Carrier Billing GmbH.

TOP