Urlaubsgefühle auf den Teller bringen

Interview mit Bernd Semelink, Geschäftsführer und Branko Gajic, Prokurist der Grupa Pivac/Pivac Group GmbH

Grupa Pivac aus Kroatien ist ein Fleischverarbeitungsunternehmen in Familienbesitz, das in den 1950er-Jahren als einfacher Landmetzger begann. Heute ist es der größte Hersteller und Lieferant von Frischfleisch, dalmatinischem Schinken und verarbeiteten Fleischprodukten in Kroatien mit vier Produktionsstätten und mehr als 3.000 Mitarbeitern.

Das Unternehmen ist stolz auf seine Produkte, die in einzigartiger Weise Tradition mit modernster Produktionstechnologie verbinden. Das Spitzenprodukt des Unternehmens ist der dalmatinische Prosciutto Pivac (Dalmatinski pršut, Dalmatinischer Rohschinken) mit einem Produktionsvolumen von 350.000 Schinken pro Jahr. Ebenso bekannt auf dem kroatischen und osteuropäischen Markt sind Pivac Dalmatinischer Pancetta und Pivac Original Dalmatinisches Karree. Dies sind die Hauptprodukte, mit denen Pivac den deutschen Markt erobern will.

Eine klare Strategie

Der Weg von Pivac in Deutschland wurde akribisch vorbereitet. Für Bernd Semelink, Geschäftsführer und 50%iger Eigentümer der Pivac Group GmbH, war es wichtig, von Anfang an die richtige Strategie zu verfolgen: „Wir haben ein Jahr lang an dem passenden Konzept gearbeitet, das diesen Produkten gerecht wird“, sagt er. „Wir haben uns jeden Aspekt angesehen, von der Produktauswahl über die Verpackung bis hin zum Preis.“

Die kroatische Muttergesellschaft hat sich auch auf die europäische Expansion vorbereitet und 30 Millionen EUR in eine neue Produktions- und Reifeanlage bei Makarska investiert.

Der richtige Partner

Die Partnerschaft mit Bernd Semelink ist ein Glücksfall, so Miljenko Pivac, ebenfalls Geschäftsführer der Pivac-Gruppe in Deutschland. Unterstrichen wird diese Aussage von Branko Gajic, der die Vertriebsleitung für die neue Vertriebseinheit hat: „Bernd Semelink kennt wie kein anderer den deutschen Lebensmitteleinzelhandel und insbesondere das Segment Wurstwaren.“

Der erfolgreiche Kaufmann hat mit seiner Vertriebsmannschaft bereits erfolgreich italienische, spanische und polnische Wurstwaren in Deutschland eingeführt und ist von den dalmatinischen Spezialitäten begeistert: „Diese Produkte mit geschützter Herkunft können es sowohl geschmacklich als auch qualitativ mit denen aus Spanien oder Italien aufnehmen“, so Bernd Semelink. „Sie haben ihren ganz eigenen Charakter, der sich aus den Unterschieden im Klima und im Produktionsprozess ergibt.“ Ein Unterschied, der gesundheitsbewusste Verbraucher ansprechen wird, ist, dass die Pivac-Produkte mit Meersalz behandelt werden.

Die richtigen Produkte

Nach intensiver Marktforschung wurde ein Kernsortiment an Aufschnittprodukten für den deutschen Markt entwickelt. „Unser Ziel ist es, dalmatinische Fleischspezialitäten bundesweit im Handel zu platzieren“, erklärt Bernd Semelink. „Wir sind bereits bei vielen Handelsketten sowie bei den entsprechenden Discountern gelistet.“ Der Ansatz berücksichtigt auch innovative Verpackungsformen und Snacking-Produkte, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen.

Sich durch den Geschmack abheben

Erste Erfolge bestätigen die Wirksamkeit des Ansatzes bei Kunden und Endverbrauchern. Auch die jüngsten Erfahrungen auf der Anuga-Messe waren äußerst positiv. „Deutschland hat mehr Wurstsorten als jedes andere Land“, weiß Bernd Semelink. „Aber es gibt immer Platz für mehr, solange sie gut schmecken. Das ist der Kern unserer Philosophie.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Recycling mitdenken

Interview mit Having Steenhuis, Inhaber der Steenhuis Recycling B.V.

Recycling mitdenken

Eine umweltfreundliche Verwertung von Eisen, Metallen, aber auch von Akkus und Computern sowie Kunstoffen ist heute wichtiger denn je, denn Umweltschutz und eine lebenswerte Zukunft sind in der Prioritätenliste ganz…

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Interview mit Christof Komander, Sales Manager DAS Beste aus Polen GmbH

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Wer unter uns knabbert nicht gern? Beim Fernsehen oder im Kino, ein Häppchen zwischendurch – das kennen wir alle. Jedoch sind Eltern oft nervös, wenn es darum geht, was ihre…

Heizungssysteme, die echte Lösungen sind

Interview mit Philipp Stieda, Christopher Metz und Christian Thoenemann, Geschäftsführer der Heizungsdiscount 24 GmbH

Heizungssysteme, die echte Lösungen sind

Ein Aufreger-Thema des Jahres 2023 war das Gebäudeenergiegesetz. Welche Gebäude müssen in welchem Umfang modernisiert werden und wie hoch sind die Kosten? Unsicherheit und vor allem Intransparenz haben die öffentliche…

Spannendes aus der Region Landkreis Günzburg

So sieht der Einzelhandel der Zukunft aus

Interview mit Andreas Nebel, Vorstand und Uli Schäfer, Vorstand der DRS Deutsche Retail Services AG

So sieht der Einzelhandel der Zukunft aus

Als Uli Schäfer und Andreas Nebel die DRS Deutsche Retail Services AG gründeten, war es ihr Ziel, ganzheitliche IT-Lösungen speziell für den Einzelhandel anzubieten. Die Strategie der beiden Unternehmensgründer und…

Ein cooles Unternehmen

Interview mit Tobias Ritter, Technischer Geschäftsführer der ritter & bader GmbH

Ein cooles Unternehmen

Um reibungslos und effizient laufen zu können, müssen Maschinen optimal temperiert sein und in den meisten Fällen gekühlt werden. Die ritter & bader GmbH aus Weißenhorn ist Experte für Maschinen-…

Mehr als saubere Luft

Interview mit Michael Seitz, Head of Extraction Technology der AL-KO THERM GMBH

Mehr als saubere Luft

Die AL-KO THERM GMBH ist der Spezialist für die Herstellung und den Vertrieb von AL-KO Airtech Lüftungs- und Absauganlagen mit Sitz in Jettingen-Scheppach bei Augsburg. Zu Airtech gehören AL-KO Air…

Das könnte Sie auch interessieren

Essen, trinken, beisammen sein

Interview mit Kent Hahne, Geschäftsführer der apeiron restaurant & retail management gmbH

Essen, trinken, beisammen sein

Nicht zuletzt durch die Pandemie hat sich das Ausgehverhalten verändert. Immer stärker steht das Socializing, das gesellige Beisammensein, im Vordergrund. Die apeiron restaurant & retail management gmbH aus Bonn setzt…

Klare Werte, hohe Qualität

Interview mit Christopher Kalvelage, Geschäftsführer der HEIDEMARK GmbH

Klare Werte, hohe Qualität

Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sank der Fleischkonsum der Deutschen 2022 auf das niedrigste Niveau seit Aufzeichnungsbeginn. Der Markt ist im Umbruch – das beobachtet auch die HEIDEMARK GmbH…

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Interview mit Christof Komander, Sales Manager DAS Beste aus Polen GmbH

Der Knusperspaß für jede Altersgruppe

Wer unter uns knabbert nicht gern? Beim Fernsehen oder im Kino, ein Häppchen zwischendurch – das kennen wir alle. Jedoch sind Eltern oft nervös, wenn es darum geht, was ihre…

TOP