Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Nicht-alkoholische Getränke

Interview mit Katharina Roehrig, Geschäftsführerin Zentralbereich Kommunikation & Nachhaltigkeit bei Melitta

Handgefilterter Kaffee? Das geht auch im Büro

Eine Tasse frischen Kaffee trinken viele Menschen weltweit jeden Morgen. Wie bereiten Sie Ihren Kaffee zu – in einer Filtertüte? Die erste Filtertüte überhaupt wurde von Melitta Bentz vor 111 Jahren entwickelt. In diesem Jahr feiert die Melitta Group also 111-jähriges Jubiläum. Wir haben mit Katharina Roehrig, Geschäftsführerin Zentralbereich Kommunikation & Nachhaltigkeit bei Melitta, gesprochen und erfahren, warum die Liebe zum Kaffee noch immer so groß ist wie 1908, welche Art des Kaffeekochens sich für das Büro eignet und wie wichtig die Qualität der Kaffeebohne für guten Kaffee ist.

Interview mit Fabian Schlang, Gründer der air up GmbH

Air up: Duft-Luft für das Leitungswasser

Wasser mit Geschmack – allein über den Duft: Das verspricht air up. Die Trinkflasche ist mit einem Pod ausgestattet, der Duftstoffe in den Rachenraum befördert. Doch wie gelingt es genau, dass fades Leitungswasser tatsächlich nach Zitrone, Apfel und Co. schmeckt? Wir haben bei Gründer Fabian Schlang nachgehakt.

Interview mit Fabrizio Patrazzo, Verkaufsleiter der S.A.C.C.A. - Società Anonima Caffé Coloniali Alimentari

Von Kaffee, Kultur und Kaffeekultur

Es war ein TV-Ereignis der Extraklasse – ‘Babylon Berlin’, die deutsche TV-Produktion, die Millionen Zuschauer in das Berlin der 1920er-Jahre entführte und mit renommierten Preisen überschüttet wurde. Der legendäre Tanzpalast ‘Moka Efti’, verruchter Mittelpunkt vergnügungssüchtiger Berliner, die ihrem tristen Alltag entfliehen wollten, spielte dabei eine besondere Rolle. Das Moka Efti gab und gibt es tatsächlich. Heute ist es kein glamouröses Kaffeehaus mehr, sondern eine exklusive Kaffeemarke. Vertrieben wird sie von der S.A.C.C.A. aus Mendrisio.

Interview mit Stefan Große Halbuer, Gründer und Geschäftsführer von Maraña

Der natürliche Wachmacher: Warum Mate-Tee herkömmlichen Kaffee in den Schatten stellt

Er ist sowohl Wachmacher als auch voller Vitamine: Der Mate-Tee. Dennoch ist er hierzulande noch nicht vielen ein Begriff. Das Münsteraner Start-up Maraña möchte das ändern und bietet seinen Tee zusammen mit der Bombilla an – einem Trinkhalm, der in Südamerika, der Heimat des Mate-Tees, unverzichtbar ist. Was das Getränk von Mate-Limonaden unterscheidet und warum es kein Nahrungsergänzungsmittel ist, hat uns Gründer und Geschäftsführer Stefan Große Halbuer im Interview verraten.

Interview mit Moritz Zyrewitz, Gründer und Geschäftsführer der Kolonne Null GmbH

„Wir wollen nicht die Coca-Cola des alkoholfreien Weins sein“

Alkoholfreies Bier gehört zu unserem Alltag – wieso nicht auch alkoholfreier Wein? Eine ganz klare Antwort darauf hat Moritz Zyrewitz, Mitgründer und Geschäftsführer der Kolonne Null GmbH: Das Angebot ist einfach nicht gut genug! Doch das möchte er mit seinem Start-up ändern und nutzt hochwertigen Wein als Ausgangsprodukt. Was der Kolonne Null-Wein mit einer veganen Weißwurst gemeinsam hat und vor welchen Herausforderungen das Unternehmen steht, verrät Moritz Zyrewitz im Interview mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Marc Seddig, Geschäftsführer der Klosterquell Hofer GmbH

Trinkspaß im Handumdrehen

Seit 1973 begeistern die kunterbunten Erfrischungsgetränke der Marke Dreh und Trink Generationen von Kindern. Nachdem der Vertrieb jahrelang über den bekannten Getränkehersteller Valensina lief, übernahm 2011 die Klosterquell Hofer GmbH in Neuss diese Aufgabe. Produziert wird hingegen weiterhin im niederösterreichischen Gutenstein. Auch im Ausland erfreuen sich die kultigen Kindergetränke wachsender Beliebtheit.

Interview mit Johann Grander Geschäftsführer der GRANDER GmbH

Die ganze Kraft des Wassers

Wasser ist Leben. Deshalb ist seine Qualität wichtiger als die jedes anderen ‘Lebensmittels’. Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt sich Johann Grander mit der Qualität von Wasser. Der Geschäftsführer der GRANDER GmbH aus dem österreichischen Jochberg legt seine ganze Energie darin, die Qualität soweit wie möglich zu optimieren, um den Menschen belebtes, biologisch hochwertiges Wasser zu bieten.

Interview mit Heiner Wolters, Geschäftsführer der Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH

Das Wasser, das schon Goethe schätzte

Es ist einer der ältesten Markenartikel weltweit. Das Wasser der Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH hat einen legendären Ruf und mehr als 80% aller Menschen in Deutschland kennen es. Bereits 1742 wurde die Heilquelle erstmals urkundlich erwähnt. Die erste Werbung für das heilende Wasser ist bereits fünf Jahre später dokumentiert. Seit 250 Jahren ist das Fachinger Wasser ein Begriff. Heute wie damals steht es für erstklassige Qualität – als Genussmittel gleichermaßen wie als Heilwasser.

Portrait

Kaffee mit kalifornischem Flair

Filterkaffee erlebt gerade eine große Aufschwungphase und viele Kaffeeketten greifen das Thema auf. Der Trend geht zum hochwertigen, frisch aufgebrühten Kaffee. Wir befinden uns in der ‘third coffee wave’. Seit Jahren hat sich eine Coffee-Shop-Kultur in Deutschland etabliert, die neben dem ‘To-Go’-Trend auch die unterschiedlichsten Kaffeetypen und –sorten hervorgebracht hat. Die San Francisco Coffee Company GmbH mit Sitz in München stellt sich ganz in die Tradition dieses Coffee-Shop- Trends – aber mit einem Ansatz, der das Unternehmen von anderen etablierten Anbietern unterscheidet.

Interview mit Frank Wubben, Geschäftsführer von Starbucks EMEA

Starbucks – dein drittes Zuhause

Längst vorbei sind die Jahre, in denen Kaffeetrinker ausschließlich mit Filterkaffee vorlieb nehmen mussten. Heute umfasst die moderne Welt des Kaffees ein Universum an unterschiedlichen Bohnen, Röstungen, Geschmacksrichtungen und Aromen. Cafè Latte, Espresso, Cappuccino – alles ist erhältlich in verschiedenen Formaten, von Pads über Kapseln, gemahlenen oder ganzen Bohnen und - zum Mitnehmen. „To go“ heißt das Stichwort. Wahrscheinlich DER Pionier der neuen Kaffeekultur in Europa ist Starbucks. Der in den USA ansässige Kaffeeröster und –händler ist auf dem gesamten Kontinent mit stilvollen Kaffeehäusern präsent. Wir sprachen mit Frank Wubben, Geschäftsführer von Starbucks EMEA über die neuesten Trends am Kaffeemarkt und über die Philosophie des Unternehmens, mit seinen Kaffeehäusern für Kaffee- und Teeliebhaber ein zweites Zuhause zu schaffen.

TOP