Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Wohnen & Einrichten

Portrait

Wachsen mit Designerin Jette Joop

Dass kompetentes Design, hohe Qualität und kundenfreundliche Preise einander nicht ausschließen, beweist die Griffwerk GmbH mit Sitz im süddeutschen Blaustein eindrucksvoll. Kluge Konzepte und eine klare Fokussierung auf den Nutzen des Fachhandels ließen es zu einem der führenden Unternehmen seiner Branche werden.

Portrait

Furniere im Farbenrausch

Furnier hat sich nicht erst in der Moderne zu einem beliebten Material entwickelt. Abbildungen auf Grabmälern und Keramiken deuten darauf hin, dass es bereits im alten Ägypten bekannt war. Eine Blütezeit erlebte Furnier schließlich in der Renaissance, im Barock und im Rokoko. Es wurde ausschließlich für dekorative Zwecke eingesetzt und nur Könige, Adlige und reiche Bürger konnten sich furnierte Möbel leisten. Heute ist Furnier deutlich erschwinglicher, zählt jedoch immer noch zu dem Edelsten, das man aus Holz herstellen kann – das beweist eindrücklich die TABU SPA. Das italienische Unternehmen setzt mit durchgefärbten Furnieren neue Maßstäbe.

Portrait

Frischer Wind auf dem Tapetenmarkt

Ganz bewusst verzichtet die Pickhardt + Siebert GmbH auf einen eigenen Online-Shop. „Dies würde eine Wettbewerbssituation mit unseren Kunden – dem Handel – bedeuten und das wollen wir nicht“, erklärt Dietmar Everding, Geschäftsführender Gesellschafter des Tapetenherstellers. Und die Kunden scheinen diese Strategie zu würdigen. Schließlich liefert die Traditionsfirma aus dem oberbergischen Gummersbach ihre Produkte in 75 Länder. Mit einem Portfolio von rund 3.500 Artikeln ist das Unternehmen Vollsortimenter und sorgt mit innovativen Ideen immer wieder für frischen Wind in der Branche. So installierte es schon in den 1980er Jahren Anlagen zur Luftreinhaltung und fühlt sich bis heute der Umwelt verpflichtet.

Portrait

Licht für den Menschen

Nach einer Studie (BBE Handelsberatung/Marketmedia24) geben die Deutschen immer mehr Geld für die Wohnraumbeleuchtung aus: pro Kopf 9,66 EUR im Jahr 2014 gegenüber 8,43 EUR im Jahr 2010. Das Marktvolumen für Leuchten und Lampen könnte bis 2020 auf 2,36 Millionen EUR ansteigen, nicht zuletzt dank technologischer Neuerungen. Aber Licht ist nicht allein Technik, Leuchten sollen auch ästhetisch ansprechen. Ein Vorreiter in der Kombination von technologischer Innovation und modernem Design ist der italienische Leuchtenproduzent Artemide, dessen deutsche Vertriebstochter im nordrhein-westfälischen Fröndenberg/Ruhr bei Unna sitzt.

Interview mit Henrik Hertz, Gesellschafter der Arnold Hertz & Co. KG (GmbH & Co.)

Tradition und Moderne

Werte- und demografischer Wandel, Urbanisierung und modifizierte Anforderungen an das Wohnen – vor dem Hintergrund veränderter Marktbedingungen muss sich auch die Immobilienbranche neuen Herausforderungen stellen. Um langfristig auf dem Markt bestehen zu können, sind umfassende und nachhaltige Dienstleistungskonzepte mehr denn je gefragt. Die in dritter Generation geführte Arnold Hertz & Co. KG (GmbH & Co.) vereint auf eindrucksvolle Weise traditionelle Werte und Beständigkeit mit zeitgemäßem Know-how und moderner Unternehmensführung.

Interview mit Dominik Buhl, Geschäftsführer der hagenauer GmbH

Interessante Aufgaben für qualifizierte Fachkräfte

Manchmal ist die Welt doch klein. Beim Großvater von Dominik Buhl machte Martin Hagenauer, Gründer und Geschäftsführer der hagenauer GmbH, seine Schreinerlehre. Dominik Buhl, seit 2005 im Unternehmen, ist nun Geschäftsführer des polnischen Tochterunternehmens mebloform. Die inhabergeführte Firma aus dem Allgäuer Immenstadt hat sich einen Namen gemacht als Generalunternehmen für die internationale Großhotellerie. Angesichts der positiven Entwicklung ist das Unternehmen auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften, die anspruchsvolle Herausforderungen in einem international tätigen und ambitionierten Familienbetrieb suchen.

Portrait

Traditionell innovativ

Für Stephan Klumpp war seit langem klar, dass er die Tradition fortführen wollte. So trat er nach seinem Studium der Betriebswirtschaft und „Lehrjahren“ in anderen Firmen 2008 in das Familienunternehmen ein. Seit 2012 ist er gemeinsam mit seinem Vater, dem Chemiker Dr. Wolfgang Klumpp, Geschäftsführer der Friedrich Klumpp GmbH. Das Stuttgarter Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige Beschichtungssysteme für Paneele, Möbel und Fußböden und versteht sich im letztgenannten Bereich als weltweiter Technologieführer der Branche.

Interview mit Horst Unterlandstaettner, Geschäftsführer der LANZET Badmöbel GmbH

Die Badmöbelprofis

Die Zeiten, in denen ein Bad kalt und steril wirkte, sind längst vorbei. Schöne Badmöbel schaffen Atmosphäre und helfen dabei, jeden Morgen gut gelaunt zu beginnen. Die LANZET Badmöbel GmbH mit Sitz in Hersbruck produziert seit der Unternehmensgründung 1868 ausschließlich in Deutschland und stellt zeitlos moderne Möbelprogramme in hoher Qualität her.

Portrait

Seit mehr als 85 Jahren auf der Sonnenseite

86 Jahre Büscher Sonnenschutz: Das ist nicht nur ein hochwertiges Beschattungsprogramm für den gesamten Innen- und Außenbereich, sondern bietet den Abnehmern durch innovative Produkte auch immer wieder neue Verkaufsperspektiven. Daher lautet die Firmendevise: individuell anders, persönlich, zuverlässig, passend, made in Germany, seit 1929.

Portrait

Zwischen Fenster, Tür und Angel

Es gab eine Zeit, in der Fenster ein Luxus waren, denn jede Öffnung im Haus war eine Schwachstelle, durch die im Winter kostbare Wärme verloren ging. Heutzutage schließen Fenster und Türen so dicht, dass manchmal mehr Wärme durch die Wände als durch die dreifachverglasten Scheiben entweicht. Auch die verwendeten Materialien haben sich im Laufe der Zeit und im Zuge der technischen Entwicklung geändert. Die FeBa Fensterbau GmbH hat sich am Markt etablieren können, weil sie zur richtigen Zeit auf PVC gesetzt und somit einen Bedarf erfüllt hat. Das deutsche Familienunternehmen feiert dieses Jahr seinen 44. Geburtstag und hat sich für dieses Ereignis etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Portrait

Italienisches Design für Türen

Ob in der Mode, dem Fahrzeugbau oder der Möbelindustrie – Italien ist für seine einzigartigen und innovativen Designs bekannt und gilt international als Pionier in verschiedenen Bereichen. So wurden dort gegen Ende der 1960er Jahre auch vom Unternehmen Vighi die Einbauschiebetürensysteme entwickelt. Noch heute werden diese Türsysteme eingesetzt, aber erst Eclisse Srl mit Hauptsitz in Pieve di Soligo in der Provinz Treviso hat die Einbauschiebetürelemente weiterentwickelt und die Fertigung industrialisiert.

Portrait

Das lässt sich einrichten

In jedem Familienbetrieb spielen zwei Aspekte eine zentrale Rolle. Auf der einen Seite steht die Tradition des Unternehmens, das die Vorfahren aus dem Nichts aufgebaut haben und das für die Nachkommen bewahrt werden muss. Auf der anderen Seite steht das Wissen, dass sich die Zeiten ändern und somit auch der Markt wechselnde Ansprüche hat. Diesen Ansprüchen zu genügen und sich dennoch selbst treu zu bleiben, das ist ein Balanceakt, den die Besitzer der Wohn-Center Spilger GmbH & Co. KG mit Bravour meistern.

Portrait

Schließen, schützen, abschirmen

Egal ob Strahlenschutz, Schallschutz oder Brandschutz, der Bedarf an Türen für besondere Anforderungen ist vielfältig. Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser und Kliniken in ganz Deutschland und auch im Ausland vertrauen hier auf die Kompetenz der KOS Spezialtüren GmbH aus Schermbeck im Rheinland. Seit mehr als 20 Jahren steht der Name KOS für Türen der besonderen Art, maßgeschneiderte Spezialtüren für kritische Bereiche.

Portrait

Einfach ein gutes Klima

Energieeffizienz – die optimale Nutzung der Energie – schont die Umwelt und das Portemonnaie, besonders wenn es um natürliche, frei verfügbare Energie wie die Sonne geht. Sonnenenergie kann man aber nicht nur von außen über Solaranlagen nutzen, sondern auch ganz einfach von innen, wie die Silent Gliss GmbH aus Lörrach beweist. Mit einer umfassenden Palette von Sonnenschutzsystemen sorgt Silent Gliss für ein gutes Raumklima, einfach, lautlos und sehr energieeffizient.

Per Mausklick zum Möbelstück

Die Bedeutung des Online-Handels für die Möbel-Branche

War es früher noch nötig, ins nächste Möbelhaus zu fahren oder im Versand-Katalog der großen Anbieter zu blättern, sollte neues Mobiliar erworben werden, so reicht heute ein Mausklick und das neue Möbelstück macht sich auf den Weg zum Käufer. Doch was bedeutet diese Entwicklung für die Möbelbranche? Vor welche Herausforderungen sieht sich der Möbel-Online-Handel gestellt und wie reagiert der stationäre Einzelhandel auf diese Entwicklungen?

Portrait

Partner für die Einrichtung

Mit einem Portfolio von über 200 Marken und mehr als 20.000 Produkten aus den Bereichen Wohnen, Büro, Leuchten, Schlafen, Kochen, Garderobe, Garten, Kinder, Textilien und Kunst liefert Leopold Fretz GmbH + Co. KG eine Bandbreite an Stilwelten und die ganze emotionale Vielfalt internationaler Hersteller. Aber das allein ist es nicht, was das Unternehmen zu bieten hat.

Sensationelles Schützenfest im Derby

Sensationelles Schützenfest im Derby

Das neue STECHERT Business- und Tagungszentrum erlebte bei seiner Premiere einen historischen 5:1-Sieg des Kleeblatts im ältesten Derby Deutschlands. Einen besseren Einstand konnte man sich bei Stechert und den Gästen in der neuen Loge im SBT nicht wünschen.

TIMELESS HOMES bietet Luxus-Chalet am Wilden Kaiser zum Verkauf an

TIMELESS HOMES bietet Luxus-Chalet am Wilden Kaiser zum Verkauf an

München, 11. Juli 2014 – Das Münchner Unternehmen Timeless Homes GmbH (Timeless Homes),das weltweit exklusive Luxusvillen und -chalets realisiert, gab heute den Verkaufsstart des ersten Objekts der Marke TIMELESS CHALETS an einem der Top-Immobilienstandorte in den Tiroler Alpen in Österreich bekannt. Am Fuße des Wilden Kaisers und in unmittelbarer Nähe zum noblen Wintersportort Kitzbühel sowie den Top-Skigebieten der Region realisiert das Unternehmen in Goingein luxuriöses Chalet in der eleganten Design-Handschrift der TIMELESS-Marke. Die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2015 geplant und das Objekt wird ab sofort zum Verkauf angeboten. Die TIMELESS CHALETS folgen einem neuartigen Architekturkonzept, das auf eine moderne Interpretation der traditionellen Holzbauweise durch klare Linien, schlichte Eleganz und eine luxuriöse Wohlfühlatmosphäre setzt. Hochwertige naturbelassene Materialien wie Naturstein und Altholz in Kombination mit einer luxuriösen Ausstattung garantieren ein einzigartiges Wohnerlebnis im Herzen der Natur. Großzügige Glasfronten und rundum verglaste Balkone sorgen dabei für ein offenes Raumgefühl und fließende Übergänge zwischen Innen- und Außenbereich. In Going am WildenKaiser, unweit des berühmten Hotels „Stanglwirt“, wird nun das erste Objekt mit einer Wohn-/Nutzfläche von ca. 400 m² realisiert. Das zweistöckige Chalet verfügt über vier Doppelzimmer für insgesamt acht Gäste, drei Bäder, einen großen, offenen Wohn- und Essbereich und einen komfortablen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Einzigartiges Highlight des TIMELESS CHALETS ist eine großflächige Süd-West-Terrasse mit offener Feuerstelle und einer atemberaubenden Aussicht auf den Wilden Kaiser und das Kitzbüheler Horn. Optional hat der Kunde die Möglichkeit, das Chalet voll möbliert zu erwerben und das komplette Interieur Design Konzept zu übernehmen. Nach dem Verkauf des Objekts in Grünwald bei München ist das Chalet in Going bereits das zweite spektakuläre Immobilienprojekt von Timeless Homes in diesem Jahr.

Portrait

Spezialisten für Raum

Mit einer stetig wachsenden Zahl an Menschen ist Wohnraum eine Ressource, die auch in Zukunft stets benötigt wird. In einer sich stetig verändernden Gesellschaft und mit sich wandelnden Ansprüchen und Anforderungen werden dafür auch neue Raumkonzepte notwendig. Die ZAPF GmbH mit Sitz im oberfränkischen Bayreuth ist spezialisiert auf den Bau modernster Hausprojekte, bei denen die Themen Licht, Nachhaltigkeit und Individualität im Zentrum stehen. Der Generalunternehmer besitzt umfassende Patente sowie Zertifikate und ist deutschlandweit führend im Bereich Betongaragen. Eine der neuesten Ideen des Trendsetters ist das Single-Haus für Personen, die am Beginn ihres Berufslebens stehen.

Die Markisen-Weltneuheit Panomar im WM-Wohnzimmer von FC Union Berlin

Die Markisen-Weltneuheit Panomar im WM-Wohnzimmer von FC Union Berlin

Seit die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien begonnen hat, sehen Tausende Zuschauer im Stadion von FC Union Berlin, dem größten WM-Wohnzimmer in Deutschland, die Spiele der Weltmeisterschaft auf einem riesigen Bildschirm. Die Zuschauer genießen die Spiele teilweise auf den eigenen Sofas, die die Teilnehmer der Aktion “Mein Sofa steht im Stadion” im Vorfeld der Weltmeisterschaft in das Stadion “An der alten Försterei” transportieren konnten.

TOP